Exportprobleme oder Komprimierung

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Antworten
bop99
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2005, 21:07

Exportprobleme oder Komprimierung

Beitrag von bop99 » 09.10.2010, 23:17

Heute habe ich das Update auf DVR-Studio 1.73 eingespielt.
Ich habe den Eindruck, dass ich früher MPEG-Files speichern
konnte. Das geht nun nicht mehr. Ich kann entweder
M2TS, TS oder das Geräteformat zur Speicherung nutzen.

Dummerweise sind das alles Formate, die eher gar nicht
oder nur schlecht mit normalen Abspielprogrammen funktionieren
(ruckeln, läuft gar nicht an, bild bleibt schwarz, etc.)

Ich möchte aber ein abspieltaugliches Format und eigentlich möchte
ich auch noch die Datei, nach Möglichkeit ohne Kompressionsverlust,
speichern.

In diesem Zusammenhang höre ich immer etwas von xvid, doch
ich weiß nicht, wie ich von meinem Transportstrom über DVR-Studio dahin kommen kann.

Hat wer ein paar Tipps für mich?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10402
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 11.10.2010, 14:27

Hallo bop99,

die Ausgabe als echte MPEG2 Datei gab es in DVR-Studio HD noch nie. Auf einem Softwareplayer sollte aber auch die Datei als M2TS anstandslos laufen, es sei denn der Codes des Players kommt mit dem Senderformat nicht klar.

Tipp: Lade Die mal den KM-Player aus dem Web. Ist ein super Programm und zudem kostenlos.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
bop99
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2005, 21:07

Beitrag von bop99 » 11.10.2010, 20:46

Ralf hat geschrieben:
Tipp: Lade Die mal den KM-Player aus dem Web. Ist ein super Programm und zudem kostenlos.
Danke für die Info. Ich habe auch noch die Lizenz für das DVR Studio. Ggf. habe ich dort das MPEG-Format gesehen.

Der KM-Player funktioniert prima. Interessant wäre jetzt nur noch ein Weg Files zügig in guter Qualität zu komprimieren.

Beipiel:
Serie aus dem Fernsehen aufgenommen: 1, 4 GByte
eingedampft: 400 MByte und das noch in akzeptabler Qualität.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10402
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 12.10.2010, 14:49

Hallo bop99,

im Moment geht das nicht. Aber schauen wir mal… ;-)
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 1.x (bis einschl. 31.12.2010)“