Bitte frühere Versionen von HD2 wieder bereitstellen

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Antworten
Roelof
Beiträge: 21
Registriert: 12.03.2006, 15:14

Bitte frühere Versionen von HD2 wieder bereitstellen

Beitrag von Roelof » 17.11.2010, 12:06

Mit DVR Studio HD2.11 werden SD-Aufnahmen von der Pay-TV-Sender Mezzo (verschlüsselt von CanalDigitaal NL) nicht lippensynchron verarbeitet (Aufnahmen nicht im Receiver verschnitten). Im Vorschau waren diese Aufnahmen noch völlig lippensynchron. Apparatur: Rebox 9000 mit NL Firmware, Windows 7 Ultimate 64 bit (keine SP1).

Zum Glück habe und hege ich noch immer die gute alte DVR Studio Pro 1.57: damit werden DVDs mit dieselben Mezzo-Aufnahmen völlig lippensynchron.

In der Vergangenheit habe ich Versionen von DVR Studio Pro höher als 1.57 immer wieder entfernen müssen, weil mit diesen Versionen Mezzo-Aufnahmen auf DVD arg lippen-A-synchron waren. Ich vermute deshalb das auch mit HD2.11 (und vielleicht auch HD2.10) etwas schiefgegangen ist bei der Weiterentwicklung. Leider habe ich frühere Versionen von HD2 nicht aufbewahrt: deshalb meine Bitte auch frühere Versionen von HD2 wieder bereit zu stellen, sodass ich (und andere Kunden) ausprobieren kann welche HD2-Version noch brauchbar ist für SD-Aufnahmen.

Mit freundlichem Gruss, Roelof
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10649
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 17.11.2010, 12:19

Hallo Roelof,

ich bezweifle sehr, dass das was bringt, denn da wurde nichts verändert.

An einem Test soll es nicht scheitern:
http://www.haenlein-software.com/HS/dow ... 210Ger.msi

Sinnvoller wäre, eine Supportanfrage einzureichen, zusammen mit den Logs und einer 20 MB Testdatei.
Sollte es wieder erwarten doch am Programm liegen, müssen wir das umsetzen, denn die 2.10 wird spätestens, mit der 2.13 abgeschaltet.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Roelof
Beiträge: 21
Registriert: 12.03.2006, 15:14

Beitrag von Roelof » 18.11.2010, 12:51

Vielen Dank für die HD2.10 Version. Leider sind damit auch 2 von 3 DVDs mit Mezzo-Sendungen völlig asynchron. Ich habe Ihnen also eine Support-Anfrage geschickt.

Ich finde es merkwürdig dass Sie ältere Versionen abschalten. Ist dies gesetzlich erlaubt? Bei Software gibt es doch die Hauptregel: "never change a winning horse", also niemals updaten wenn mann keine Probleme hat..?

Ich kenne keine einzige andere Software die Updaten Gebietet!

Die dazu notwendige ständige Verbindung mit dem Internet is übrigens auch sonst ein Elend. Gestern konnte ich ein halber Tag keine Verbindung mit dem Internet machen vonwegen Kabelbruch irgendwo im Lande. Also auch kein Zugriff auf MEINEM HD2-Programm!

Mit freundlichen Grüsse, Roelof
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10649
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 18.11.2010, 13:45

Hallo Roelof,

zunächst: Im Forum gibt es kein "Sie" nur das formlose DU.
Ich finde es merkwürdig dass Sie ältere Versionen abschalten. Ist dies gesetzlich erlaubt?
Ist es. Zudem muss das der Kunde auch bei dem Installieren der Software und beim Kauf mit den AGB bestätigen.

Das Abschalten ist leider notwendig, um unser Supportaufkommen in Grenzen zu halten.
Generell lassen wir immer 3-4 Versionen noch laufen und bieten dem Kunden lediglich den Update auf eine neue Version an. Somit kann der "vorsichtige" Kunde erst mal warten, was die anderen dazu sagen.

Bei manchen alte Versionen müssen wir auch früher abschalten, weil durch Änderungen bei den Sendern massive Störungen im Arbeitsablauf auftreten.
Bestes Beispiel ist die Formatumstellung der ProSiebenSat1 Gruppe:
viewtopic.php?t=4151

Aktuell arbeiten über 112.000 User mit DVR-Studio HD 1 und 2. Kannst Du Dir vorstellen was da an Anfragen nur zu dem Thema kommt? Am Anfang brauchst Du da kaum was anderes anzufangen zu Arbeiten. :cry:

Wir haben hier kein Callcenter. Das mache ich alleine, um meinen beiden Entwicklern den Rücken frei zu halten.
Auch die Kunden per Mail anzuschreiben geht nicht, denn in den 112.000 Usern ist die weit größere Menge Tester im Demozeitraum.

Unsere einzige Möglichkeit ist es hier den Stecker zu ziehen, denn da gibt es eine klare Meldung vom Programm.

Unsere neuen Versionen sind geprüft und weis Gott keine Schüsse ins Blaue.
Einzig bei der Installation kommt es ab und zu zu Problemen, wenn wieder irgend eine sch... :x Sicherheitsoftware meint kommentarlos dazwischen zu gehen. Die unfähigen Hersteller solcher Produkte stelle ich auch gnadenlos an unseren Pranger:
viewforum.php?f=29

Wegen deren Unfähigkeit gehen uns auch etliche Stunden verloren. Würde die satt das Geld in Werbung lieber in die Produkte stecken, gäbe es diese Probleme auch nicht.
Das es geht beweisen auch Hersteller wie ESET NOD32, von denen man kaum Werbung findet und dennoch ein Produkt liefern, wo es noch nie Probleme gab. Wir haben da seit faßt 10 Jahren auf allen PCs.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Roelof
Beiträge: 21
Registriert: 12.03.2006, 15:14

Beitrag von Roelof » 19.11.2010, 09:34

Hallo Ralf (Englisch für Roelof!),

Abschalten älterer Versionen vonwegen sonst zuviele Support-Anfragen: Lösung ganz einfach - nicht abschalten aber nur Support geben für die letzte Update. Somit können wir Kunden zurückgreifen auf frühere Versionen wenn es mal schiefgeht, und ihnen gleichzeitig vielleicht wertvolle Hinweise geben, wie etwa hier "SD-Aufnahme lippensynchron in DVR-Studio Pro 1.57, aber asynchron in HD2.10 und 2.11".

Ceterum censeo "die verpflichtete Verbindung mit dem Internet" esse delendam!

Mit freundlichen Grüsse, Roelof
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10649
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 20.11.2010, 17:33

Hallo Roelof,

guter Vorschlag, aber was bringt es, wenn 70% als normale Mail oder über das Nachrichtensystem des Kundenbereichs kommt.

Die darf ich dann weiter nach Daten bitten und bekomme im 2. Anlauf dann raus, dass ein "Bloss kein Update machen" User ist.

Wie gesagt. Vom Abschalten machen wir nur gebrauch, wenn es notwendig ist.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
obraendl
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2010, 17:01

Beitrag von obraendl » 26.11.2010, 16:07

@Ralf

Auch ich wuerde es begruessen wenn ich wieder auf die 2.09 zurueck koennte da bei 2.10 und 2.11 ein Tonversatz generiert wird der nur muehsam wieder mit anderen Programmen korrigiert werden muss und fuer sowaas man noch brzahlen muss. Ich ueberlege mir langsam mich nach was anderem umzusehen. Das einzige was mich noch an Studio HD 2 haelt ist das DVD AVCHD oder Bluray Authoring, das ist wirklich spitze und Benutzerfreundlich aber was nuetzt es wenn gewisse Basisfunktionen nicht funktionieren und dabei wieder 130 Euro in den Sand gesetzt werden da ich beide Programme lizensiert habe (Studio HD und Studio HD 2)

Gruss obraendl
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 26.11.2010, 17:16

Hallo obraendl,

gib doch der neuen Vorab-Version eine Chance.
Hier hat sich sehr viel im Bereich Authoring (inklusive Tonversatz) getan.

viewtopic.php?t=4220
MfG
Tobias
obraendl
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2010, 17:01

Beitrag von obraendl » 26.11.2010, 21:56

@Tobias

Danke werde es mal versuchen.

Gruss obraendl
obraendl
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2010, 17:01

Beitrag von obraendl » 29.11.2010, 19:28

@Tobias

Laeuft sehr gut, der Tonversatz ist weg, das einzige was ich noch vermisse ist beim Konvertieren nach m2ts, avchd oder Bluray Disc, die Audio Spuren Bezeichnung die ich im Programm auswaehlen und zuordnen kann. Wenn ich jedoch ins ts Format exportiere sind die Beschreibungen dann drin.

Gruss obraendl
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 02.12.2010, 13:27

Hallo obraendl,

danke für die Rückmeldung.
Bei der AVCHD/BD werden die Tonspuren gesetzt nicht in der M2TS-Datei aber über die Steuerdateien.

Das setzen der Tonspuren ist aber auch für M2TS geplant und steht schon dick und fett auf meiner Liste.
MfG
Tobias
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 2.x (bis einschl. 31.12.2010)“