Fehler 'Error Loading XML' beim einlesen von VT-1 Dateien

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
MadMax666
Beiträge: 18
Registriert: 28.11.2010, 10:25

Fehler 'Error Loading XML' beim einlesen von VT-1 Dateien

Beitrag von MadMax666 » 28.11.2010, 10:46

Hallo,
Ich habe ein Problem mit DVR-Studio HD 2.11 beim Einlesen der Video Dateien vom Vantage VT-1 (v1.08).
Beim Einlesen der Dateien (alle .001,002 .. und der .trp Datei) wird gefragt, ob die Aufnahmen zusammengefügt werden sollen.
(mit ja beantwortet), darauf erscheint die Meldung Dateien zusammenfassen und das war's (die Meldung 'Aufnahme analysieren' erscheint nicht).
Oben links unter Zusammenstellung wird der Film mit 0MB angezeigt, wenn ich darauf doppel-clicke, erscheint unten links aufnahme öffnen und
dann eine Fehlermeldung 'Error Loading XML.' Ich kann jetzt die Angaben zur Aufnahme hinzufügen (Titel, Beschreibung und Bild), den Film schneiden und im VT-1 Format exportieren (und dort auch abspielen), wenn ich den gleichen Film (und alle anderen) wieder importiere, so erhalte ich wieder obigen Fehler und die Angaben zur Aufnahme sind weg.
Wegen der Fehlermeldung (Error Loading XML), dachte ich zuerst, dass er das Kathrein Format einlesen will (ich habe im Vantage format keine xml
Dateien, nur im Kathrein hatte es xml Dateien) und habe unter den Geräte-Einstellungen den Kathrein 910 wieder rausgenommen, so dass nur noch der VT-1 enthalten ist, der Fehler bleibt aber bestehen.
Wäre toll, wenn mir jemand sagen könnte, ob das ein (vielleicht schon bekannter) bug von DVR-Studio HD 2.11 ist oder ob ich was falsch mache.
Vielen Dank ...
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 29.11.2010, 12:30

Hallo MadMax666,

das sieht mir nach einem verstellten Arbeitsverzeichnis aus.
Unter Einstellung > Diverses gibt es den Button "Standardeinstellungen laden…". Klicke da mal drauf, trage Deine Receiver wieder ein und belasse mal die Verzeichnisse wie vorgegeben.
Lege auch bitte mal ein neues Projekt an und teste mal, ob damit Dein Problem behoben ist.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
MadMax666
Beiträge: 18
Registriert: 28.11.2010, 10:25

Beitrag von MadMax666 » 29.11.2010, 21:34

Hallo Ralf,
Vielen Dank für Deine rasche Antwort und Deine Hilfe !

Ich habe die Standardeinstellung neu geladen (restart der Applikation erfolgte) und ich konnte den vt-1 'frisch' eintragen. Leider trat das Problem immer noch auf. Ich habe dann in den Einstellungen alle Default Verzeichnisse auf einen anderen Drive geändert. Brachte immer noch nichts. Anschliessend habe ich die Applikation de-installiert, den Admin Account (Win7) aktiviert, mich unter dem Admin Account eingelogged und die SW dort installiert. SW gestartet, den VT-1 als Gerät angegeben aber das gleiche Problem tritt immer noch auf. Danach habe ich den PC unter WinXP gestartet (multiboot PC mit Win7 64-bit und Win XP) und die SW dort installiert. Neu installierte SW unter WinXP gestartet, VT-1 als Gerät ausgewählt aber das Problem bleibt bestehen.

Jetzt bin ich am Ende von meinem Latein. Wegen der Fehlermeldung 'Error Loading XML, Error 0x800C0006 ... angegebene Objekt konnte nicht gefunden werden' dachte ich, dass er irgendwie noch den Kathrein 910 im 'Speicher' hatte. Aber da ich das gleiche 'Phänomen' auch unter der XP Boot Partition habe, kann das fast nicht sein.

Das Problem tritt dabei bei allen Aufnahmen vom VT-1 Format auf (von interner wie externer Festplatte), von Aufnahmen welche ich ins VT-1 Format konvertiert habe (vom Kathrein 910 oder Camcorder) als auch von Aufnahmen welche ich direkt mit dem VT-1 gemacht habe.

Ich verwendete nur Firmware 1.08 mit dem VT-1 Receiver.
Jetzt am Schluss habe ich nochmals ne alte Platte im Kathrein 910 angehängt, in diesem Format funktioniert es einwandfrei.
MadMax666
Beiträge: 18
Registriert: 28.11.2010, 10:25

Beitrag von MadMax666 » 02.12.2010, 20:54

Hallo Ralph,
Ich habe in den letzten Tagen weiter am meinem PC nach einem Fehler gesucht und verschiedenes ausprobiert. Leider ohne Erfolg.
Zwischenzeitlich habe ich (seit 24.11.) weitere 12 Filme mit dem VT-1 auf die interne Festplatte aufgenommen. Diese interne Festplatte habe ich heute wieder per USB an meinem PC angeschlossen um das ganze nochmals mit neu aufgenommen Filmen zu testen. Als ich den ersten Film mit Studio HD 2 (v1.12) öffnete, erschien der Fehler 'Error Loading XML' nicht mehr. Ich habe dann alle 12 Filme nacheinander geöffnet und bei 4 Filmen erhielt ich die Fehlermeldung nicht mehr und alles funktionierte bestens (Angaben zum Film waren vorhanden und der Film liess sich flüssig mit der Timeleiste verschieben, was, wenn der Fehler auftritt, nicht möglich ist). Ich habe dann alle 12 Filme genauer angeschaut und festgestellt, dass bei allen 8 Filmen, wo die Fehlermeldung immer noch erscheint, eine Datei <Film-Name><Datum>.vbp vorhanden ist, bei den 4 Filmen welche ich ohne Fehlermeldung öffnen kann, ist diese Datei .vbp nicht vorhanden. Wenn ich die vbp Datei am PC lösche, so kann ich diesen Film ebenfalls korrekt und ohne Fehlermeldung öffnen.
Die Datei .vbp wird vom receiver erzeugt (hat gleiches Creation Date wie alle anderen Film-Dateien).
Somit muss ich davon ausgehen, dass diese Fehlermeldung nicht durch ein Problem auf meinem PC verursacht wird, sondern von dieser .vbp Datei, welche vom VT-1 erstellt wird resp. im Zusammenspiel mit DVR-Studio HD 2.
Ich werde mich mal im Vantage Forum umhören, ob jemand dieselbe Beobachtung gemacht hat.
MadMax666
Beiträge: 18
Registriert: 28.11.2010, 10:25

Beitrag von MadMax666 » 02.12.2010, 21:18

Hallo Ralph,
Noch was rausgefunden, die vbp Datei scheint das Bildchen zu sein. Ich glaube, dass DVR-Studio HD ein Problem beim Verarbeiten des Bildchens hat. Bei den 4 Filmen die sich ohne Fehler öffnen lassen, fehlte im VT-1 das Film Bild (auf dem VT-1 erscheint dann statt dessen immer das gleiche Graphische Bild). Bei den Filmen, welche ich mit Studio HD geschnitten hatte, hatte ich immer auch ein Wallpaper Bild geladen. Es scheint, dass dieses Bild in der vbp Datei abgespeichert wird (wird dann auf dem VT-1 auch problemlos angezeigt), welches dann von Studio HD beim nochmaligem Öffnen zu dem Fehler führt. Lösche ich die vbp Datei, kann ich den Film ohne Fehler öffnen, allerdings ist dann das Bild weg
Joerg
Beiträge: 6
Registriert: 03.12.2010, 17:00

Beitrag von Joerg » 03.12.2010, 17:07

Ich habe heute das DVD-Studio HD heruntergeladen, und genau das gleiche Problem wie mein Vorredner:

Beim Einspielen der Dateien oder Ordner (wie man mir gerade telefonisch bestätigt hat) von meinem Vantage VT-1 erscheint sofort:

Error Loading XML
Error 0x800C0006 on line 0, Position 0
Reason: Das angegebene Objekt konnte nicht gefunden werden.

Wenn ich diese Nachricht ignoriere (indem ich mit OK quittiere) dann schneidet mit das Programm die Werbung höchst ungenau heraus. Es fehlen immer mindestens 2 Sekunden.
Dieses konnte ich feststellen, da manchmal in der Werbung gezeigt wird, wieviel Sekunden noch bis zur Weiterführung des Spielfilms.

Ich habe alle die bereits obengenannten Hilfemassnahmen durchgeführt

Mit freundlichem Gruß
Jörg
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 04.12.2010, 17:04

Hallo,

vermutlich ladet Ihr den Film, indem Ihr den ganzen Ordner mit der Aufnahme in das Programm zieht. Wir filtern zwar, welche der Dateien da wirklich geöffnet werden und dabei ist diese .vbp Datei anscheinend nicht ausgefiltert.

Macht mal bitte folgendes:

Geht über Datei hinzufügen und nehmt nur die Filmdateien (.trp, .001, .002, …)
Da sollte auf jeden Fall gehen. Wir werden in der kommenden Version diese Datei einfach ignorieren.

Bis zur kommenden Version wird es sicherlich 2 Wochen dauern. Solange müsstet Ihr Euch mindestens gedulden.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
MadMax666
Beiträge: 18
Registriert: 28.11.2010, 10:25

Beitrag von MadMax666 » 06.12.2010, 12:39

Hallo Ralph,
Nein, ich habe immer nur die TRP Dateien (.trp, .001, .002 etc.) geladen. Als Workarround lösche ich z.Z. die .vbp Datei vor dem Import und stelle die Datei anschliessend über dem Papierkorb wieder her.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 07.12.2010, 16:47

Hallo MadMax666,

ich kann Dich nur um Geduld bitten. Tobias ist erst kommenden Montag wieder da. Wir plane dann in der Woche auch eine neue Version zu bringen. Sascha ist da auch schon dran.
Das mit dem Vantage ist aber Tobias Baustelle. Ich hoffe er kann das da noch mit rein nehmen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
MadMax666
Beiträge: 18
Registriert: 28.11.2010, 10:25

Beitrag von MadMax666 » 12.12.2010, 13:08

Hallo Ralph, vielen Dank für Deine Antwort !
Augustus2
Beiträge: 207
Registriert: 24.12.2008, 01:10

Beitrag von Augustus2 » 12.12.2010, 21:37

Hi Ralf.

Ich habe mir mal die auf meinem PC gespeicherten VT1 Ordner alle angeschaut.Bei mir ist in jedem Ordner diese VBP-Datei enthalten.Merkwürdiger weise,stellt das auf meinem Rechner installierte DVR Studio HD 2.12,diese Dateien vor keinerlei Probleme.

Da dieser Fehler schon auf verschiedenen Betriebssystem aufgetaucht ist, scheint es sich offenbar um eine Rechner abhängiges Problem zu handeln.

Ich möchte auch noch erwähnen,das ich meine Videodateien vom VT1 zum PC grundsätzlich nur streame !

Gruß

augustus2
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 13.12.2010, 15:00

Hallo Zusammen,

könnt ihr uns bitte per Mail eine VBP-Datei zu kommen lassen, welche diesen Fehler verursachen?

Die Datei, dann bittte an Support@haen.... mit den Forumslink für dieses Thema als Betreff.
MfG
Tobias
haled
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2010, 22:12

Beitrag von haled » 13.12.2010, 21:48

Das gleiche Problem habe ich auch mit einem Vantage 7100S.
Es wird zu jedem Film ein Ordner mit den Film und Steuerdateien angelegt .trp .idx .ifo
Wenn ich nur sie Filmdatei in HD2 lade hängt das Programm sehr oft. Wenn ich die Dateien .idx .ifo lösche, dann gibt es keine Probleme.
wenn ich den Film ins Geräteformat exportiere, werden die gelöschten Dateien neu geschrieben.

haled

MadMax666 hat geschrieben:Hallo Ralph,
Nein, ich habe immer nur die TRP Dateien (.trp, .001, .002 etc.) geladen. Als Workarround lösche ich z.Z. die .vbp Datei vor dem Import und stelle die Datei anschliessend über dem Papierkorb wieder her.
Vantage 7100 S
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 14.12.2010, 10:07

Dann ist evtl. die IFO-Datei das Problem.
Diese wird vom DVR-Studio HD automatisch geladen um die EPG-Infos raus zu holen.
Vielleicht kann es hier je nach Inhalt der IFOs zu Problemen kommen.

Danke für die Info.
MfG
Tobias
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 14.12.2010, 12:44

Hallo haled,

ich verwende den HD8000 und einen NanoXX 9500 fasst täglich und habe diese Probleme leider nicht. Eventuell tritt es auch nur bei bestimmten Sendern auf.

Könntest Du uns per Mail die Steuerdateien einer Aufnahme zusenden, bei der sich der Fehler zeigt?

Schreibe bitte auch genau dazu, welche Version auf dem Receiver installiert ist und von welchem Sender die Aufnahme war.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 2.x (bis einschl. 31.12.2010)“