Bluray oder MiniBluray Platzbedarf

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Antworten
delphicreator
Beiträge: 7
Registriert: 29.11.2010, 19:29

Bluray oder MiniBluray Platzbedarf

Beitrag von delphicreator » 29.11.2010, 19:34

Hallo,

ich bin neu hier und teste gerade die Software.
Was ich möchte, ist: Aufnhamen (alle HD) vom Technisat HD8 brennen ohne Qualitätsverluste.
Mom. habe ich noch keinen BD-Brenner eingebaut. Meine Fragen:

1. Wie erkenne ich, wieviel Speicherplatz eine Aufnahme vom Technisat braucht, wenn sie entweder als BD oder Mini-BD brennen möchte?

2. Kann ich die BD-Dateien nur erstellen, wenn auch ein Bluray-Brenner installiert ist?

Danke und Gruß

Uli
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 29.11.2010, 20:39

Hallo delphicreator,

die Größe der Zusammenstellung wird in der Kopfzeile der Tabelle grob angezeigt. Was genau gebraucht wird, können wir erst nach der Verarbeitung ermitteln.
Was auf welchen dDatenträger passt, kannst Du im Fertigstellen Fenster über den Link rechts unten nachlesen. Da haben wir alles zusammengefasst.

Wenn Du ein BD ISO Image erstellen lässt, kannst Du das anschließend auch auf einem anderen PC mit BD Brenner fertig stellen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
delphicreator
Beiträge: 7
Registriert: 29.11.2010, 19:29

Beitrag von delphicreator » 29.11.2010, 21:10

Hallo Ralf,

danke für die schnelle Antwort.

Woher weiß das Programm, ob eine AVCHD-DVD oder eine BD erstellt werden soll, wenn ich "ISO-Image erstellen" wähle?

Ich habe hier z.B. eine Aufzeichung, die mit ca. 4.18 GB angegeben wird. Das würde ja auf eine Mini-Bluray passen. Ist dann die Qualität optimal oder würde es mit einer BD besser sein?

Gruß

Uli
delphicreator
Beiträge: 7
Registriert: 29.11.2010, 19:29

Beitrag von delphicreator » 30.11.2010, 11:40

So langsam verstehe ich: ist es so, dass die Bluray und Mini-Bluray dieselben Dateistrukturen haben? Dann wäre ja alles klar.

Danke und Gruß

Uli
Benutzeravatar
Sascha
Programmierer
Beiträge: 364
Registriert: 01.04.2009, 20:01

Beitrag von Sascha » 30.11.2010, 18:19

Die sind sich nur ähnlich.
Es gibt dabei aber kein Qualitätsunterschied zwischen einer AVCHD-DVD (miniBlurRay) oder BluRay.
Beides kann nur von einem BluRay Player gelesen werden, weil die Daten eben ein HD Film sind und diese als MPEG4 vorliegen. (DVD Player jedoch nur MPEG2 können)
Mit freundlichen Grüßen
Sascha, Haenlein-Software
delphicreator
Beiträge: 7
Registriert: 29.11.2010, 19:29

Beitrag von delphicreator » 01.12.2010, 00:10

Super, danke!

Uli
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 01.12.2010, 10:50

Hallo delphicreator,

das Programm entscheidet, ob BD oder AVCHD an folgenden zwei Dingen:
1. Wenn du auf einen Rohlings brennst (Haken bei brennen auf... drin). Dann weiß das Programm ja ob eine DVD oder eine BD im Laufwerk ist.

2. Wenn du nicht direkt brennst, dann macht das Programm das ganze an der Projektgröße fest. Würde die Projektgröße noch auf DVD-DL passen, dann wird es eine AVCHD sonst eine BD.
MfG
Tobias
delphicreator
Beiträge: 7
Registriert: 29.11.2010, 19:29

Beitrag von delphicreator » 01.12.2010, 23:31

Hallo Tobias,

vielen Dank, jetzt ist mir alles klar.

Gruß Uli
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 2.x (bis einschl. 31.12.2010)“