fehlerhafte DVD Struktur

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Antworten
anrasdedo
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2008, 23:28

fehlerhafte DVD Struktur

Beitrag von anrasdedo » 03.12.2010, 10:58

Hallo zusammen,

nachdem ich die Säulen der Erde nicht mit DVR Studio Pro bearbeiten konnte (lange GOP´s), habe ich mir die Testversion von HD2 heruntergeladen. Diese hatte mit den langen GOP´s keine Probleme, erzeugt aber eine falsche DVD Struktur indem sie keinen Ordner AUDIO_TS anlegt. Dieser ist zwar meistens leer, wird aber von manchen DVD Playern auf Vorhandensein geprüft (z.B. von meinem Panasonic DVD-A360). Auch wenn er praktisch keine Bedeutung hat, schlägt dann die Prüfung fehl und die DVD wird als nicht kompatibel ausgewiesen und kann nicht abgespielt werden.

Die Lösung wäre, den leeren Ordner AUDIO_TS mit auf die DVD zu packen, dann wäre das Problem behoben.

Gibt es eigentlich schon eine Lösung für die zu langen GOP´s in Verbindun mit DVR-Studio Pro?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10649
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 04.12.2010, 17:25

Hallo anrasdedo,

stimmt. :shock:

Wenn man die Häkchen beim BRENNEN und ISO ERZEUGEN lässt, so wird der Ordner Audio_TS in dem Ausgabeverzeichnis auch angelegt. Dieses Verzeichnis kann man im Fertigstellen Fenster mit dem Button "Ausgabepfad öffnen" öffnen anzeigen lassen.

Derzeitiges Problem: Die neue Brennersoftware brennt diesen Ordner einfach nicht mit, weil er leer ist. Da auch die ISO Erzeugung über die Brennersoftware läuft ist auch in einem ISO nur der Ordner Video_TS enthalten.
Uns ist dies nicht aufgefallen, denn in der Regel legen die Player auf das Vorhandensein des leeren Audio_TS keinen Wert. Er ist ja immer leer und wird deshalb in der Regel auch ignoriert.

Bis zu einer neuen Version gibt es aber einen Alternative:

Stelle unter Extras > Einstellungen > Authoring bei der Brennerschnittstelle "ImgBurn" ein. Das bewirkt, dass das Erzeugen einer ISO und das Brennen selbst mit der Freeware ImgBurn (http://www.imgburn.com) erfolgt. Alles wird aus DVR-Studio HD verwaltet und auch aufgerufen.

ich habe es eben getestet. Hier wird der leere Audio_TS Ordner mit gebrannt.

Wir werden das in der kommenden Version beheben.

Auch wenn man ein ISO erzeugen lässt, so kommt nur der Ordner Video_TS da mit rein.

Einzige Abhilfe bis zur nächsten Version
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
anrasdedo
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2008, 23:28

Beitrag von anrasdedo » 04.12.2010, 20:50

Danke für die schnelle Antwort Ralf (hallo Namensvetter), ich habe "ImageBrn" runtergeladen und wie du schon geschrieben hast, wird nun auch der leere Ordner AUDIO_TS mit gebrannt. Nun fällt auch die Prüfung bei meinem Panasonic positiv aus und die DVD wird abgespielt.

Noch einmal ein großes Lob an euch für die Super-Software, ich nutze DVR-Pro schon seit einigen Jahren und werde mir HD2 nach der Testphase zulegen.

Noch ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 14.12.2010, 09:59

Hallo anrasdedo,

in der kommenden Version sollte es auch mit der internen Brenner-Schnittstelle bei dir wieder passen.
MfG
Tobias
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 2.x (bis einschl. 31.12.2010)“