DVR Studio HD 2.12 und Sky 3D

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Antworten
Augustus2
Beiträge: 207
Registriert: 24.12.2008, 01:10

DVR Studio HD 2.12 und Sky 3D

Beitrag von Augustus2 » 11.12.2010, 15:30

Hi Leute.

Ein Vorwort zu diesem Thema : Ich besitze noch kein 3D-Equiment und so lange dies nur mit Shutterbrille geht,wird dies warscheinlich auch so bleiben.

Da ich Sky Deutschland Kunde bin und somit auch den neuen 3D-Kanal empfangen kann,habe ich interessehalber mal ein paar Tests mit dem DVR Studio HD 2.12 durchgeführt.

Bild

Wie Ihr an dem Bild sehen könnt,werden die Videodateien von Sky 3D,vom DVR Studio HD eingelesen und lassen sich bearbeiten.Auch die Ausgabe in das Gerätevormat ( Vantage VT 1 ),stellt das DVR Studio HD vor keine Probleme.

Was ich nicht nachvollziehen kann ist,ob die mit dem DVR Studio HD bearbeiteten 3D Videodateien auf einem 3D Flachbildschirm/Beamer dann auch dreidimensional wiedergegeben werden.

Wenn Jemand dies mit einem 3D-Equiment und dem DVR Studio HD(Testversion),mal testen könnte,wären die Testergebnisse für viele User bestimmt interessant und wegweisend.

Gruß

augustus2
pethep
Beiträge: 48
Registriert: 19.12.2009, 21:15

Beitrag von pethep » 11.12.2010, 18:37

Hi Augustus2,

habe es schon getestet.
verschiedene 3D Aufnahmen geschniitten und sogar als AVCHD gebrannt, zu Saturn gegangen, einen freundlichen Fachberater um diesen Test gebeten und .....
sogar ein Trailer von Avatar in 3D war in super 3D Qualität zu sehen.
Tut also enwandfrei.

Gruß

Pet
hdsat
Beiträge: 42
Registriert: 27.12.2008, 15:32

Beitrag von hdsat » 12.12.2010, 12:36

Warum auch nicht. Dieses Side-by-Side-Verfahren bedeutet doch, dass die beiden Teilbilder nebeneinander im Gesamtbild verpackt sind. Und das Gesamtbild kann wie bisher verarbeitet werden (egal ob im TV, PVR oder irgendeiner Soft).
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 2.x (bis einschl. 31.12.2010)“