Umstieg HD 1 auf HD 2

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Antworten
peter999
Beiträge: 172
Registriert: 12.12.2008, 12:10

Umstieg HD 1 auf HD 2

Beitrag von peter999 » 11.12.2010, 21:24

So, nun habe ich es auch gewagt, von HD1 auf HD2 umzusteigen, aber habe immense Probleme. Bisher lief bei mir HD 1 (am Ende 1.75), dort konnte ich problemlos schneiden (m2ts von ts (Dreambox 8000 3.01).
Zusätzlich noch Compress 2.0.1

Um das Ganze nun auch auf BDR zu bekommen, habe ich mir heute HD2 gekauft.

1. Versuch: mit HD1 geschnittene Pate 1 und Pate 2 von Sky HD. Einfach beide Files in das Projekt übernommen, danach ein Menü (ganz einfach) eingebaut und dann auf "Fertigstellen". Nach kurzer Zeit meckert HD 2, dass bei Pate 1 Fehler im Audio wären und abgebrochen würde, man solle den Support kontaktieren. Ging aber leider nicht, denn dann bekam ich gleich noch einen dot Net Debug Fehler und weg war ich.

2. Versuch: Beide Filme sind als TS noch auf meiner lokalen Platte. Also beide TS rein, dann geschnitten, mit Menüs mit Fertigstellen weiter und dann ISO ausgewählt, denn mein BDR Rohling Maxell kann nur 4fach, die Brennanzeige zeigt 9 x und was anderes kann ich nicht wählen.
Also Iso ausgewählt und BluRay ausgewählt. Alles geht jetzt quälend langsam, Datenübertragungsgeschwindigkeit ca. 2-3 Mbyte / Sekunde (HD 1 hat hier 50 - 60 MByte geliefert). Bei 18 % meldet HD 2 dass es aufgrund eines Fehlers nicht fortfahren könne und dann hing alles.
Einstellung: Compress: Immer

3. Versuch: Wie oben, aber den Rechner vorher neu gebootet, nach dem Boot Compress auf Auto gestellt, dann beide TS wieder eingelesen, und geschnitten. Dann ohne Menüs auf "Fertig" und BluRay erzeugen, jedoch auf ISO. Nun läuft es seit ca. 40 Minuten bei Geschwindigkeiten von ca. 2 MByte.... Nun so bei 18 % fängt das Programm plötzlich das Rennen an, 30 - 35 MB/Sek. Jetzt ist er so bei 28 MB/s und bei Pate II.
Nach einer Laufzeit von ca. 1 Stunde, ist nun das Ganze fertig. Allerdings ist in der ersten Zeile 100 % und in der zweiten Zeile 80% fertig gemeldet, eine ISO Datei wurde erzeugt. Nun brenne ich diese gerade auf BR mit 4x.

Das ISO wollte ich mit ImgBurn brennen, gab einen Blue Screen und hat mich einen Rohling gekostet, danach habe ich das ISO über Nero 10 gebrannt, damit funktionierte es problemlos, ImgBurn kam wohl nicht mit meinen 16 gb Ram klar...

Mein PC: Win 7 Ultimate 64, 16 GB RAM, Platten A, D, F, G (A = TS Dateien, D = Temp, F = Schnittausgabe, G = Authoring Ausgabe).
--
Gruß aus Franken

Peter

Dreambox DM8000S2x4, Dreambox DM500HD
QNAP TS-410 6TB, QNAP TS-412 4,5 GB
GigaBit Netzwerk
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 12.12.2010, 14:38

Hallo peter999,
Bisher lief bei mir HD 1 (am Ende 1.75), dort konnte ich problemlos schneiden (m2ts von ts (Dreambox 8000 3.01).
Dann muss es auch mit der 2.x laufen, denn die 1.75 und 2.12 kommen aus dem GLEICHEN Quellcode. Wir haben nur eine Entwicklungsumgebung und es wird lediglich Funktion rausgelassen. Das Schneiden ist in HD1 und HD2 identisch.
Nach kurzer Zeit meckert HD 2, dass bei Pate 1 Fehler im Audio wären und abgebrochen würde, man solle den Support kontaktieren. Ging aber leider nicht, denn dann bekam ich gleich noch einen dot Net Debug Fehler und weg war ich.
Ein Absturz macht nichts. Neu starten und Supportanfrage erstellen. Es packt immer die Logs der letzten 7 Sessions in die Anfrage. Bitte aber in den Text schreiben, dass das Programm neu gestartet werden musste.
Also Iso ausgewählt und BluRay ausgewählt. Alles geht jetzt quälend langsam, Datenübertragungsgeschwindigkeit ca. 2-3 Mbyte / Sekunde (HD 1 hat hier 50 - 60 MByte geliefert). Bei 18 % meldet HD 2 dass es aufgrund eines Fehlers nicht fortfahren könne und dann hing alles.
Teste bitte, ob in den Einstellungen das richtige optische Laufwerk eingestellt ist und ob der eingelegte Rohling erkannt wurde. Es könnte sein, dass ein anderes Brennertool sich den Rohling einverleiben wollte.

Wenn es zu einem Abbruch einer Bearbeitung kam, bitte IMMER das Programm einmal neu starten, denn bei einem Fehler kann es sein, dass Arbeitsspeicher blockiert bleibt und dann kommt es zu solchen langsamen Übertragungsraten.
denn mein BDR Rohling Maxell kann nur 4fach, die Brennanzeige zeigt 9 x und was anderes kann ich nicht wählen.
Das sollte uns das Log zeigen, was da los war.
Das ISO wollte ich mit ImgBurn brennen, gab einen Blue Screen und hat mich einen Rohling gekostet, danach habe ich das ISO über Nero 10 gebrannt, damit funktionierte es problemlos, ImgBurn kam wohl nicht mit meinen 16 gb Ram klar...
Das Brennen eines ISOs mit IMGBurn hat mit uns schon nichts mehr zu tun. Wenn es auch hier einen Abbruch bringt, ist irgend etwas allgemeines faul, denn nicht umsonst bricht unsere Brennerprogramm UND ImgBurn als anderes eigenständiges Brennerprogramm ab. Da sitzt ein anderes Programm auf dem Brenner, wie die "Glucke auf den Eiern".
Schau bitte mal, ob der richtige Treiber für Deinen Brenner installiert ist. Verwende bitte den des Herstellers. Nicht dass Windows einfach einen universellen Treiber verwendet. Dann wären solche Reaktionen eine logische Konsequenz.
Das ISO wollte ich mit ImgBurn brennen, gab einen Blue Screen und hat mich einen Rohling gekostet, danach habe ich das ISO über Nero 10 gebrannt, damit funktionierte es problemlos, ImgBurn kam wohl nicht mit meinen 16 gb Ram klar...
Würde mich nicht wundern wenn hier wieder NERO das Problem ist, denn es verkonfiguriert den ganzen PC nur damit es die Oberhand behält. Diese Handhabung ist zigfach hier schon beschreiben worden:
viewforum.php?f=30
Solltest Du planen nun Nero zu verbannen, lese Dir das mal durch:
viewtopic.php?t=2791
Tatsache ist, dass selbst Nero nicht mehr in der Lage ist Nero einfach mal so wieder zu entfernen.
Bevor Du es löschst, versuche das ISO mit Nero zu brennen. Wenn es damit geht, kannst Du davon ausgehen, dass Nero dein Problem ist.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 2.x (bis einschl. 31.12.2010)“