Export nach MPEG?

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Antworten
flsch
Beiträge: 4
Registriert: 14.12.2010, 10:58

Export nach MPEG?

Beitrag von flsch » 14.12.2010, 11:16

Moin,

warum geht das nicht mehr??
In DVR Studio Pro 1.0 konnte ich die Option 'Erzeuge MPEG' o.ä. wählen, das finde ich in HD2 nicht mehr.

Gruß
flsch

Edit: es geht mir um SD Aufnahmen einer Dreambox im .ts Format...
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 14.12.2010, 16:21

Hallo flsch,

das versteckt sich unter der Funktion M2TS.

Bei SD Aufnahmen bekommst Du eine MPEG2 und bei HD Aufnahmen eine eine MPEG4 Datei.
Diese ist auf jedem Software-Player auf dem PC auch abspielbar. Teste es einfach mal z.B. mit dem KM-Player, VLC-Player, WinDVD oder PowerDVD
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
flsch
Beiträge: 4
Registriert: 14.12.2010, 10:58

Beitrag von flsch » 14.12.2010, 16:46

Ralf hat geschrieben:Hallo flsch,

das versteckt sich unter der Funktion M2TS.

Bei SD Aufnahmen bekommst Du eine MPEG2 und bei HD Aufnahmen eine eine MPEG4 Datei.
Diese ist auf jedem Software-Player auf dem PC auch abspielbar. Teste es einfach mal z.B. mit dem KM-Player, VLC-Player, WinDVD oder PowerDVD
Die entstehende m2ts-Datei ist dann im MPEG Format?
Früher hieß die Datei ja auch *.mpeg.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 14.12.2010, 18:08

Hallo flsch,

dahinter verbirgt sich aber bei SD eine MEPG2 Datei. Einziger Unterschied: Es ist ein Blu-Ray Containerformat, dass entgegen einer einfachen MPEG2 Datei nun auch MEHRERE Tonträger enthalten kann. Diese sollten im Tonmenü auch anwählbar sein.

Sollte Dein Player damit Probleme haben, so wähle alle Tonträger bis auf einen ab.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
bodyguard
Beiträge: 98
Registriert: 16.01.2010, 21:45

Beitrag von bodyguard » 14.12.2010, 18:14

flsch hat geschrieben:
Ralf hat geschrieben:Hallo flsch,

das versteckt sich unter der Funktion M2TS.

Bei SD Aufnahmen bekommst Du eine MPEG2 und bei HD Aufnahmen eine eine MPEG4 Datei.
Diese ist auf jedem Software-Player auf dem PC auch abspielbar. Teste es einfach mal z.B. mit dem KM-Player, VLC-Player, WinDVD oder PowerDVD
Die entstehende m2ts-Datei ist dann im MPEG Format?
Früher hieß die Datei ja auch *.mpeg.
Da scheint es ein Missverständnis zu geben. Du willst aus SD.ts (transport stream) SD.mpg (program stream) machen. Mit M2TS hat das rein gar nichts zu, denn das ist auch nichts anderes als TS (transport stream) mit ein paar extras.

Wenn unter M2TS bei SD wirklich PS (program stream) rauskommen sollte, wäre das auf jeden Fall sehr verwirrend und irreführend :wink:
flsch
Beiträge: 4
Registriert: 14.12.2010, 10:58

Beitrag von flsch » 14.12.2010, 20:13

bodyguard hat geschrieben: Da scheint es ein Missverständnis zu geben. Du willst aus SD.ts (transport stream) SD.mpg (program stream) machen. Mit M2TS hat das rein gar nichts zu, denn das ist auch nichts anderes als TS (transport stream) mit ein paar extras.

Wenn unter M2TS bei SD wirklich PS (program stream) rauskommen sollte, wäre das auf jeden Fall sehr verwirrend und irreführend :wink:
Unter M2TS kommt eine m2ts Datei raus, das klingt soweit logisch :lol:

Wenn das nichts mit MPEG zu tun hat, dann verstehe ich de Antwort von Ralf nicht:
das versteckt sich unter der Funktion M2TS.

Bei SD Aufnahmen bekommst Du eine MPEG2 und bei HD Aufnahmen eine eine MPEG4 Datei.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 14.12.2010, 20:20

Hallo flsch,

spiele diese Datei doch einfach mal mit Deinem Player auf dem PC ab. Du wirst sehen sie läuft. Zudem ist das auch das passende Format für diverse Multimediaplatten mit integriertem Player und eignet sich bestens zu streamen über das Netzwerk.

Was genau hast Du damit vor? Was ist Dein Ziel?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
flsch
Beiträge: 4
Registriert: 14.12.2010, 10:58

Beitrag von flsch » 14.12.2010, 20:29

Ralf hat geschrieben:Hallo flsch,

spiele diese Datei doch einfach mal mit Deinem Player auf dem PC ab. Du wirst sehen sie läuft. Zudem ist das auch das passende Format für diverse Multimediaplatten mit integriertem Player und eignet sich bestens zu streamen über das Netzwerk.

Was genau hast Du damit vor? Was ist Dein Ziel?
Hallo Ralf,

mir ist schon klar, dass die Player M2TS, TS usw. abspielen. Und ich habe aktuell auch kein akutes Problem.
Ich verstehe es so, dass TS und M2TS Container für die ursprüngliche MPEG Datei sind (halt das Format, in welchem die Daten gesendet werden). Und im 'alten' DVR Studio konnte man dieses MPEG extrahieren. Meine Frage war nur, ob das mit DVR Studio HD2 auch geht und wenn ja, wie...
bodyguard
Beiträge: 98
Registriert: 16.01.2010, 21:45

Beitrag von bodyguard » 14.12.2010, 22:17

flsch hat geschrieben:Und im 'alten' DVR Studio konnte man dieses MPEG extrahieren. Meine Frage war nur, ob das mit DVR Studio HD2 auch geht und wenn ja, wie...
..offensichtlich nicht. Vielleicht kommt @Ralf ja auch noch dahinter ;)
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 15.12.2010, 13:24

Hallo Zusammen,

Ralf hat sich etwas missverständlich ausgedrückt, was er damit sagen wollte ist, dass die M2TS-Datei wenn ein MPEG2-Video enthalten ist auch auf den meisten Playern abgespielt werden kann.

Es handelt sich beim M2TS-Export natürlich immer um einen M2TS-Container egal, ob H.264 oder MPEG2-Video enthalten ist.

Sorry für das Missverständnis.
MfG
Tobias
bodyguard
Beiträge: 98
Registriert: 16.01.2010, 21:45

Beitrag von bodyguard » 15.12.2010, 15:59

Tobias hat geschrieben:Es handelt sich beim M2TS-Export natürlich immer um einen M2TS-Container egal, ob H.264 oder MPEG2-Video enthalten ist.

Sorry für das Missverständnis.
..sagte ich ja bereits, dennoch danke für die Klarstellung :)
Totzdem noch eine Anmerkung. damit es nicht noch weitere Missverständnisse gibt ;)
das versteckt sich unter der Funktion M2TS.

Bei SD Aufnahmen bekommst Du eine MPEG2 und bei HD Aufnahmen eine eine MPEG4 Datei.
Genausowenig wie für SD ein MPEG2 Program Stream rauskommt, erhält man eine MPEG4 Datei bei HD (H.264). MP4 ist auch ein eigener Container und hat mit M2TS ebenfall nichts zu tun.

http://en.wikipedia.org/wiki/MPEG-4_Part_14
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 2.x (bis einschl. 31.12.2010)“