Seite 1 von 1

nach Schnitt kein Vor- Rücklauf

Verfasst: 17.12.2010, 11:39
von Drickes
Hallo,

ich habe mir die Testversion von DVR Studio HD herunter geladen und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Eigentlich, denn wenn ich Filme mit der Software schneide und auf die VU+ zurück spiele, dann kann ich diese nicht mehr vor- oder zurück spulen. Eine Nachfrage im entsprechenden Forum ergab, dass ich die Filme mit dem Plugin „reconstructapsc“ behandeln solle. Das funktionierte auch, aber ist ja ziemlich umständlich.

Warum kann ich nicht alle Daten (*.eit,*.ts.ap,*.ts.cuts,*.ts.meta,*.ts.sc) ins DVR Studio ziehen und diese werden entsprechend mit gepflegt? Bezw. Was für Möglichkeiten habe ich, dieses Nachbehandeln zu vermeiden?

Gibt es eine Win-Variante des Plugins?



Mit freundlichen Grüßen

Drickes

Verfasst: 17.12.2010, 15:16
von Ralf
Hallo Drickes,

das lässt sich leider nicht umgehen, denn der Receiver verlangt nach diesen Dateien.
Wir können die Filmdateien zwar schneiden, aber wenn die Steuerdateien im Receiver nicht dazu passen, so kommt er ins schleudern.

Man kann eigentlich von Glück reden, dass der Receiver in der Lage ist hier sich selbst zu helfen. Bei den meisten Geräten läuft hier nichts mehr. Bei vielen Geräten, wo es geht, haben wir die Infos des Herstellers und können somit die Steuerdateien erzeugen.

Leider fehlen uns hier die Angaben bei Deinem Gerät.