Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehen

Wo läuft es, wo nicht. Probleme beim Brennen, DVD / BluRay-Playern. Störung der DVD-Erstellung durch andere Programme und Windows.
Antworten
JHM
Beiträge: 16
Registriert: 06.04.2012, 15:35

Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehen

Beitrag von JHM » 06.04.2012, 16:03

Ich bin schon langjähriger begeisterter Nutzer des DVR-Studio Pro und beginne jetzt nach Anschaffung des HD-Fernsehers mit DVR-Studio HD 2 zu arbeiten. Habe bereits eine AVCHD mit Menü und zwei Filmen erzeugt und testweise zweimal auf der Festplatte ausgegeben. Einmal über die Funktion "HD Disk erstellen" und einmal über "HD Disk erstellen" als ISO Datei.

Vom DVR-Studio Pro bin ich es gewohnt, die VIDEO_TS zunächst auf der Festplatte auszugeben, zu testen ob bei der Disc alles läuft und passt und dann erst zu brennen. So möchte ich bei DVR-Studio HD 2 künftig auch verfahren. Nur habe ich bis jetzt keine Möglichkeit gefunden, das fertige Authoring der AVCHD mit Menü aus dem BDMV-Ordner oder des ISO-Files am PC anzusehen und zu testen. Der VLC Media Player spielt die m2ts Files aus dem Unterordner STREAM aus dem BDMV-Ordner problemlos isoliert ab. Cyber Link Power DVD9 spielt die m2ts nur fehlerhaft ab (es wird nur der stark vergrößerte Bildausschnitt der linken oberen Ecke wiedergegeben). Die Disc mit Menü spielt kein Software-Player.

Leider habe ich bislang keinen Weg gefunden, das fertige Authoring der AVCHD am PC anzusehen. Gibt es empfehlenswerte kostenlose Freeware Player oder Plugins für VLC und Power DVD damit das geht? Danke für Eure Tipps.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10476
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von Ralf » 07.04.2012, 16:25

Hallo JHM,

also der VLC spielt in der neuesten Version ein ISO Image einer Video DVD problemlos ab. Du kannst aber auch einfach BEIDE Häkchen (also Brennen UND ISO Erstellung ) entfernen. Wenn die Verarbeitung fertig ist, ist in dem Fertigstellen-Fenster ja der Button "Datei anzeigen" der führt Dich zu dem Ordner Video_TS, den Du ja aus DVR-Studio Pro schon kennst.

Bei einer AVCHD DVD oder BD geht das genauso, nur dass Du da den BDMV Ordner hast. Allerdings ist es mit den Playern schwieriger, denn die brauchen eine H264 Codec. Wenn Du nur den Film abspielen willst, geht das auch indem Du die M2TS Datei in dem BDMV Ordner erneut in DVR-Studio HD lädst.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
JHM
Beiträge: 16
Registriert: 06.04.2012, 15:35

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von JHM » 07.04.2012, 17:19

Hallo Ralf,

ich hab mich wahrscheinlich mißverständlich ausgedrückt. Mir ging es darum, aus dem BDMV Ordner auf der Festplatte das gesamte Projekt mit einem Software-Player anzusehen einschließlich Menü. Das geht mit dem VLC nicht. Die einzelnen Filme aus der jeweiligen m2ts aus dem BDMV Ordner kann ich dagegen problemlos mit dem VLC starten und direkt ansehen; nur das Menü eben nicht. Aber wenn ich Dich richtig verstanden habe ist es dann also derzeit nicht möglich, auch die Menüs am PC mit dem VLC oder einem anderen Software-Player wiederzugeben?
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von Tobias » 11.04.2012, 09:37

Hallo JHM,

im Moment ist uns leider kein Software BD-Player bekannt, der BDMV-Verzeichnisse (mit Menü) ordentlich von Festplatte abspielen kann.
Die ganzen großen Player (wie z.B. Power DVD) können bzw. wollen das nicht, da es sich ja um eine Raubkopie handeln könnte. :roll:
MfG
Tobias
Indy
Beiträge: 22
Registriert: 02.01.2012, 13:46

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von Indy » 11.04.2012, 12:31

Hallo!
Tobias hat geschrieben:Hallo JHM,

im Moment ist uns leider kein Software BD-Player bekannt, der BDMV-Verzeichnisse (mit Menü) ordentlich von Festplatte abspielen kann.
Die ganzen großen Player (wie z.B. Power DVD) können bzw. wollen das nicht, da es sich ja um eine Raubkopie handeln könnte. :roll:
Ja, dass vielleicht nicht, aber man kann auf jeden Fall das erstellte ISO-Image einem virtuellen CD-/DVD-/BR-Laufwerk zu fressen geben (ich meine, ich verwende im Moment Virtual Clone Drive). Auf diese Weise kann ich mit DVR-Studio HD erstellte Images von Blurays mit PowerDVD wiedergeben. Ich denke, dass das auch mit DVD- und AVCHD-Images funktioniert. So werden auch die Menüs wiedergegeben. Leider kann man aus der Tatsache, dass das Image mit PowerDVD wiedergegeben wird nicht darauf schließen, dass die fertige Bluray auch auf allen Hardwareplayern läuft, aber immerhin...

Gruß,
Indy
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10476
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von Ralf » 11.04.2012, 17:15

Hallo Indy,
Leider kann man aus der Tatsache, dass das Image mit PowerDVD wiedergegeben wird nicht darauf schließen, dass die fertige Bluray auch auf allen Hardwareplayern läuft, aber immerhin...
Also wenn dieser Test eine Aussage werden sollte, ob die fertige BD auf jedem Player läuft, so kannst Du das komplett vergessen, denn das hat überhaupt keine Aussagekraft. Schau mal hier:
viewforum.php?f=58

Die Liste der WO GEHTS; WO NICHT findest Du hier:
viewtopic.php?f=58&t=3979
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Indy
Beiträge: 22
Registriert: 02.01.2012, 13:46

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von Indy » 12.04.2012, 10:33

Hallo Ralf!
Ralf hat geschrieben: Also wenn dieser Test eine Aussage werden sollte, ob die fertige BD auf jedem Player läuft, so kannst Du das komplett vergessen, denn das hat überhaupt keine Aussagekraft. Schau mal hier:
viewforum.php?f=58

Die Liste der WO GEHTS; WO NICHT findest Du hier:
viewtopic.php?f=58&t=3979
Naja, das meinte ich ja. Aber um die Menüs auszuprobieren und zu testen, ob man alles richtig verknüpft hat ist es eine gute Sache. Darum ging es JHM doch, oder nicht?

Gruß,
Indy
Mortilo
Beiträge: 5
Registriert: 05.09.2012, 10:10

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von Mortilo » 05.09.2012, 10:17

Ich hoffe das geht irgendwann mal mit Windows Media player in kommenden Versionen....Aber sonst ist man mit VLC meistens gut bedient. Oder auch der MPC (media player classic) da gibts verschiedene Packs (K-lite, CCC) kann das mit dem Menü aber auch nicht glaube ich.
danielcc
Beiträge: 36
Registriert: 21.01.2013, 15:21

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von danielcc » 21.01.2013, 15:35

hi,
habe bislang alle videos immer nur aufs NAS geschrieben, als m2ts. habe nun gestern das erste mal eine Blueray mit einem Hauptmenue gebrannt. ging soweit auch alles gut, allerdings als ich dann die fertige BD am PC abzuspielen ging es eben nicht. habe nun diese artikel hier gefunden.

hier lese ich nun, dass es da wohl generell probleme gibt. Da ich noch eher Anfänger bin, kann mir bitte jemand gut erklären wie hier die zusammenhänge sind. also was geht z.b. mit VLC player? liegt es nur am menue, oder geht es auch ohne Menue nicht? geht eine ISO BD mit menue direkt mit VLC, oder nur eine ISO BD ohne menue etc. etc.
danke für die Mühe!
gruß,dc.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10476
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von Ralf » 22.01.2013, 20:18

Hallo danielcc,

nein, kein generelles Problem, aber es kommt auf den Player an. Da wir an dem Format keine Veränderungen vornehmen, bleibt nur nachzuschauen, ob der Hersteller des Players hier bereits nachgebessert hat.

Da Du leider nicht die der einzige Betroffene sind, haben wir das auch in unserem Forum schon behandelt:

Hauptbereich:
viewforum.php?f=57

Rückmeldungen zu den DVD / Blu-Ray Playern:
viewforum.php?f=58

GERÄTE ÜBERBLICK -Wo läuft es - wo läuft es nicht:
viewtopic.php?f=58&t=3979
Hier listen wir in Gelb auch die Geräte, wo unser Kuckucksei-Prinzip mit Erfolg getestet wurde.

Allgemeines zu der Nutzbarkeit gebrannter Medien:
viewtopic.php?p=23012#p23012

In der aktuellen Version von DVR-Studio HD 2 ist dazu eine Spezialbehandlung enthalten.
Aktivieren Sie in den Einstellungen > Authoring den Punkt "HD-Disk: Erhöhte Blu-Ray Kompatibilität"

Sollte es damit gehen und Du vielleicht Deinen Blu-Ray Player in einem der vielen verlinkten Beiträgen findest, so poste Deine Erfahrungen in dem entsprechenden Beitrag. So haben alle was davon.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
danielcc
Beiträge: 36
Registriert: 21.01.2013, 15:21

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von danielcc » 23.01.2013, 22:20

... danke für die Antwort, aber es ging mir nicht um die Hardware player, sondern, wie ich geschrieben habe um die Softwareplayer wie VLV...

" ... allerdings als ich dann die fertige BD am PC abzuspielen, ging es eben nicht... also was geht z.b. mit VLC player? liegt es nur am menue, oder geht es auch ohne Menue nicht? geht eine ISO BD mit menue direkt mit VLC, oder nur eine ISO BD ohne menue etc. etc. "

gruß,dc.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10476
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von Ralf » 25.01.2013, 10:53

Hallo danielcc,

in der Tabelle sind die auch drin:
viewtopic.php?f=58&t=3979
Unterstützte Software Player / Supported software player
PowerDVD 7
PowerDVD 8
PowerDVD 9
Media Player
KM Player
VLC Player
Arcsoft Total Media 3
Bitte aber immer die aktuelle Versionen verwenden, denn das was ein Player kann, steht und fällt mit dem verwendeten Decoder.
liegt es nur am menue, oder geht es auch ohne Menue nicht?
Das ist schwer zu sagen… Wenn Du es manuell aufgebaut hast schon. mach es mal auf einer RW DVD nach diesem Schema:
DVR-Studio HD 2 - Ein kompletter Arbeitsablauf einer DVD und Cover-Erstellung
Dieses Lehrvideo zeigt den gesamten Arbeitsablauf einer DVD Erstellung:
Öffnen der Aufnahme, Werbungssuche, automatisch Schnitte defienieren, editieren der EPG Daten und erfassen von Zusatzdaten. Danach die vollautomatische Erstellung des DVD Menüs und des DVD Covers aus diesen Daten und das Brennen der DVD.
Laufzeit: 6:21 Minuten:
http://support.haenlein-software.com/?v=BklcIFAUTd8
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
danielcc
Beiträge: 36
Registriert: 21.01.2013, 15:21

Re: Mit DVR-Studio HD 2 erzeugte AVCHD mit Menü am PC ansehe

Beitrag von danielcc » 28.01.2013, 21:52

an indy: habe mir virtuell clonedrive geholt. habe aber schwierigkeiten... die bd..." zum fressen zu geben". also ich meine wie muss ich das machen, um eine bd (kein image) mit hilfe von clonedrive mit dem VLC player mit menue wiederzugeben?

bitte um Hilfe!
d.c.
Antworten

Zurück zu „Wiedergabe-Geräte (DVD, BluRay, Multimedia HDD)“