Frage zur Umwandlung von HD und SD

Bereich wenn das Erstellen einer DVD Probleme macht. Z.B. Laufwerk oder Rohling wird nicht erkannt, Abbrüche der Verarbeitung, Störungen durch andere Brennerprogramme.
Antworten
bierschl
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2010, 09:16

Frage zur Umwandlung von HD und SD

Beitrag von bierschl » 21.11.2010, 09:28

Hallo an alle. Hoffe ich bin hier richtig.

Habe folgende Geräte:
-Edision Argus Mini Sat IP mit ILTV Software
-Blu-Ray-Player Philips BDP3100
-PC
-Ext. Festplatte 1,5TB in ntfs formatiert

Ich nehme SD und HD im Format .vdr auf.
Ich schneide Werbung und Anfang und Ende weg.
Was auch wunderbar klappt, sogar bei HD+ Sendern (Pro7 HD ...).
Dann wandel ich in .m2ts um.
Danach hats geheißen soll ich die Endung umbenennen in .mpeg-4 für HD und .mpeg-2 für SD.
Daß der Edision kein mpg liest ist klar. Aber der Blu-Ray Player müßte das doch lesen und liest es aber nicht. ("Keine Daten").
Was mache ich falsch?
Hab umbenannt in .mpeg-4, .mpg-4, .mpeg4, .mpg4 und das gleiche mit 2.

Danke für eure Hilfe.
bierschl
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2010, 09:16

Beitrag von bierschl » 21.11.2010, 10:59

Update:

Mit SD hab ichs hinbekommen.

1. Datei hinzufügen
2. Werbung schneiden
3. in m2ts umwandeln
4. in .mpg umbenennen.

Jetzt muß ichs bloß noch in HD hinbekommen.

Also zu 50% hat er die Software an mich verkauft.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10220
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 21.11.2010, 12:41

Hallo bierschl,

könnte es sein, das Du uns auch 3 Mails geschickt hattest?
Bitte bei Problemen nur einen Weg verwenden.
Aber der Blu-Ray Player müßte das doch lesen und liest es aber nicht. ("Keine Daten").
Wie bringst Du die Daten zum BD Player? Einfach nur auf eine DVD brennen reicht nicht aus, denn dann muss es eine gewisse Struktur haben.
Ab besten erzeugst Du die mit DVR-Studio HD unter "Fertigstellen" mit den Punkt AVCHD DVD erstellen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
bierschl
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2010, 09:16

Beitrag von bierschl » 21.11.2010, 12:48

Möchte den Film als eine Datei auf die USB Platte schmeisen und dann hinten am Blu-Ray Player anschließen. Blu-Ray und DVD brenne ich keine.
Das soll so aussehen wie bei SD

z.B.:

Terminator.mpg bei SD

Gruß
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10220
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 21.11.2010, 13:00

Hallo bierschl,

also bei der Ausgabe als M2TS bekommst Du einen Blu-Ray Containerformat. Bei einem HD Film ist das MPEG4. Das Besondere zu einem "normalen" MPEG4 Stream ist, dass ein Container nicht nur ein, sondern mehrere Audiospuren haben kann. Vielleicht mag das Dein Player nicht.

Wähle vor der Ausgabe mal alle unnötigen Audiospuren ab, dass nur noch eine übrig ist. Vielleicht hilft das schon.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
bierschl
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2010, 09:16

Beitrag von bierschl » 21.11.2010, 15:02

Hat leider nichts gebracht. Habe alle Einstellungen durchprobiert. Hat jemand eine funktionierende Lösung?
-in m2ts umwandeln und umbenennen - geht nicht
-Fertigstellen anklicken und alle Optionen durchprobiert - geht nicht
bierschl
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2010, 09:16

Beitrag von bierschl » 22.11.2010, 10:09

Scheint eine gewisse unkompatiblität bei meinem Blu-Ray-Player zu sein.
HD ist halt zu neu.
bierschl
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2010, 09:16

Beitrag von bierschl » 22.11.2010, 11:12

Hallo Ralf,
das Programm gefällt mir so gut, daß ich einfach den neu gekauften Blu-Ray Player beim Blödmarkt abgebe und mir einen kaufe, der mpeg-4 liest.
Wenn ich richtig verstanden habe, muß ich HD auch in m2ts umwandeln und die Endung in mpeg-4 umbenennen.
Das Programm werde ich die Tage kaufen.
Danke nochmal für die Geduld und Mühe.
Am Ende lags nur am Gerät.
Gruß C. Gabler
bierschl
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2010, 09:16

Beitrag von bierschl » 26.11.2010, 08:46

Hat sich erledigt. Ein ähnlicher Blurayplayer "Philips BDP3100" steht auf der Blacklist
viewtopic.php?t=3979
Der Philips BDP3100 kann dazugeschrieben werden.
Auch der LCD mit USB Anschluß
"Philips 42PFL4205" geht mit dieser Software nicht und kann zur Blacklist hinzugefügt werden.
Gruß Chris
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10220
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 29.11.2010, 11:36

Hallo bierschl,

Danke, ich hab sie eingetragen.

Bleibt nur zu hoffen, dass Phillips auch mal über den Tellerrand schaut, was die Konkurrenz kann.

Wie sage mal ein intelligenter Politiker:
Wer zu spät kommt, den straft das Leben...
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Probleme mit DVD Playern, Receivern und Windows“