Auslesen von Filmen direkt von der Festplatte

Bereich wenn das Erstellen einer DVD Probleme macht. Z.B. Laufwerk oder Rohling wird nicht erkannt, Abbrüche der Verarbeitung, Störungen durch andere Brennerprogramme.
Antworten
Mortaur
Beiträge: 4
Registriert: 19.07.2011, 12:38

Auslesen von Filmen direkt von der Festplatte

Beitrag von Mortaur » 19.07.2011, 13:08

Hallo
Ich habe momentan das Problem das meine Festplatte im Receiver voll ist und wollte nun versuchen die Filme auf dem PC zu sichern. Habe dazu die Festplatte ausgebaut und mit einer sharkoon Docking station an meinen laptop angeschlossen. Win 7 sagt nun ich muss die Festplatte initialisieren was aber laut I-net zum löschen der Filme führt. Als ich dann gelesen habe das man mit einem Transfermodul dieses umgehen kann habe ich mir alles was ich finden konnte dazu runtergeladen und installiert.
-DVR-pro HD2
-DVR Transfermodul Digenius und Medion
Der Receiver ist ein Medion MD24077a und die Festplatte eine WD1600AVVS SATA.
Wenn ich nun das programm mit Administratorrechten öffne sehe ich weder die Festplatte noch irgendwelche Filme.

Was mache ich falsch?

Ich bin ein absoluter neuling auf dem gebiet also bitte versucht es mir auf laiendeutsch zu erklären.

Vielen dank schonmal
Mortaur
Mortaur
Beiträge: 4
Registriert: 19.07.2011, 12:38

Beitrag von Mortaur » 19.07.2011, 14:00

Man bin ich ein Depp
Hab mir jetzt die Pro version geladen und damit geht es.
Jetzt hab ich aber ne andere Frage kann man bei der Pro Version auch direkt auf dem PC speichern?

Schöne Grüße
Mortaur
Dieter2000
Beiträge: 219
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Beitrag von Dieter2000 » 19.07.2011, 14:44

Hallo
Vieleicht hilft dir das:

viewtopic.php?t=4137

viewtopic.php?t=3537

Gruß Dieter2000
Mortaur
Beiträge: 4
Registriert: 19.07.2011, 12:38

Beitrag von Mortaur » 19.07.2011, 15:12

Leider nicht.
Diese beiden Posts hatte ich auch schon gelesen.
Habe jetzt auch zugriff auf die Festplatte und kann die Filme auch bearbeiten und sogar als VOB auf dem PC speichern.
Gibt es eine möglichkeit das direkt als avi zu speichern?

Gruß
Mortaur
Dieter2000
Beiträge: 219
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Beitrag von Dieter2000 » 19.07.2011, 16:09

Mortaur
Beiträge: 4
Registriert: 19.07.2011, 12:38

Beitrag von Mortaur » 19.07.2011, 16:26

Sooo...
Vielen Dank für die Antworten.
Habe mittlerweile herrausgefunden wie man direkt als Mpeg speichern kann. Avi war ja nur ne Idee. Ich benötige erstmal keine hilfe mehr und das Thema kann geschlossen werden.

Bis dann
Mortaur
Antworten

Zurück zu „Probleme mit DVD Playern, Receivern und Windows“