Allgemeines zu Brennerproblemen.

Allgemeine Hinweise und Hilfestellungen, wenn es zu Problemen beim Brennen einer DVD oder BluRay kommt.
Gesperrt
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10342
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Allgemeines zu Brennerproblemen.

Beitrag von Ralf » 19.02.2009, 19:32

Hallo Leute,

bitte in diesem Bereich nur Beiträge einstellen, die mit Problemen beim Brennen von DVDs zu tun haben.

Wir haben leider eine Menge Stress mit anderen Brennerprogrammen, die NACHWEISLICH in die Konfiguration des PCs eingreifen und alle Funktionen, rund um den Brenner auf den auf sich umleiten.

Diese, in meinen Augen unmögliche Art zu programmieren, führt dazu, dass unsere eigene interne Brennerschnittstelle ins Leere läuft.
Es kommt zu Fehlermeldungen, Abbrüchen und unleserlichen Brennergebnissen.

Sorry, aber uns sind hier die Hände gebunden, denn auf diese Art der Programmierung wollen wir uns nicht herablassen, denn nur so können wir garantieren, dass unsere Produkte kein anderes Programm auf Eurem PCs beeinflusst.

Bei manchen Brennerprogrammen ist Windows derart verbogen, dass es sofort zu einem Programmabbruch kommt, sobald man nur die Einstellungen oder das Menu "Fertigstellen" aufruft. Hier hilft nur ein Patch, den ich jedem Betroffenen per Mail zusenden kann.

In 90% der Fälle reicht es aus, in unseren Produkten unter
Extras > Einstellungen > DVD Brenner
das Interface von INTERN auf ASPI oder NERO umzuschalten.
Wenn NERO auf Eurem PC vorhanden ist, so stellt es gleich auf das NERO Interface. Dieses Interface ist eine Schnittstelle von NERO mit der externe Brennaufträge übergeben werden können. Hierzu sollte aber mindestens Nero ab Version 3.6.1 vorhanden sein.

Wenn nichts hilft:
Unser DVR-Studio Pro erzeugt den Ordner VIDEO_TS. Dieser Ordner beinhaltet bereits die fertige DVD und wird lediglich zum Brenner über das vorgewählte Interface an den Brenner geschickt.
Sollte keines der auswählbaren Brennerinterface in DVR-Studio Pro funktionieren, so lasst von Eurem Brennerprogramm eine Video DVD anlegen. Ihr bekommt als Vorgabe auch einen Ordner VIDEO_TS angelegt. Verschiebt nun einfach den Inhalt des Ordners VIDEO_TS von DVR-Studio Pro in dem Ordner VIDEO_TS von Eurem Brennerprogramm und lasst die DVD brennen. Den Ordner AUDIO_TS könnt Ihr vergessen. Der ist auch auf einer Kauf DVD immer leer.

Im Hintergrund laufende Zusatzmodule fremder Brennprogramme:
Es gibt aber auch eine Reihe von Programmen, die in der Taskleiste von Windows liegen und den Brenner überwachen. Sobald Ihr einen Rohling einlegt, reservieren sie diesen für sich.
Ergebnis: Für DVR-Studio Pro ist der Brenner nicht mehr verfügbar.
Einzige Abhilfe: Vor dem Start von DVR-Studio Pro alle Programme in der Taskleiste, die was mit Brennen zu tun haben, beenden. Am besten solche Programme generell deinstallieren.

Ich habe in diesem Bereich auch einige alte Beiträge zusammen gefasst, in denen uns User den Nachweis gegeben haben, dass das extrene Brennerprogramm Schuld an den Problemen war.

Um die Beiträge nicht aus dem Zusammenhang der Quellen zu reißen, habe ich in Sammelbeiträgen zu dem jeweiligen Brennerprogramm diese Beiträge verlinkt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Gesperrt

Zurück zu „Probleme beim Brennen“