NTI-Media-Maker8 - mein Brenner nimmt gar keine DVDs!

Allgemeine Hinweise und Hilfestellungen, wenn es zu Problemen beim Brennen einer DVD oder BluRay kommt.
Antworten
Fritzenwallner2007
Beiträge: 12
Registriert: 27.12.2009, 14:35

NTI-Media-Maker8 - mein Brenner nimmt gar keine DVDs!

Beitrag von Fritzenwallner2007 » 27.12.2009, 14:53

Kann mir jemand helfen, bitte?

Obwohl ich mit meinem Laptop bereits +RW DVDs und -RW DVDs sowie +R und -R gebrannt habe, kommen jetzt nur Fehlermeldungen.

Logdatei:

DVR-Studio Pro 2.15
running on: Windows NT/2000/XP
Output Path: C:\Users\Boss\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio Pro 2\Output\
Authoring Demux Path: C:\Users\Boss\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio Pro 2\Demux
Authoring VIDEO_TS Path: C:\Users\Boss\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio Pro 2\VIDEO_TS
Log-Level is set to: 2
\ CDVRStudioApp::InitInstance

Licence Data:
Serial number: 1046361069
Client number: 27006
Licence key: UEVLG-K3AH4-PG3PE-ES5HA-EXAZF
\ CReceiverMgr::LogSelected
498: Kathrein UFS902 (ab Firmware 2.01)
1: ~ Keiner / None ~
1: ~ Keiner / None ~
/
Error: 0x00000003
Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.

/
\ CDVRStudioView::CloseDocument
/
\ CDVRStudioDoc::OnOpenDocument
Opening File: C:\Users\Boss\Desktop\Videos\Lion in Winter - Kampf um die Krone des Koenigs (Teil 1)-2009-11-24T20-13-07\~aufnahme\aufnahme00.trp
\ CDVRStudioDoc::PreAnalyze
\ CDVRStudioDoc::DetectByteOrder
/
/
/
\ CDVRStudioView::SwitchFilter
/
Error: 0x00000003
Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.

\ CWizDVD::AddPages
/

\ CPlusFunctionMgr::FnDemultiplex
File: C:\Users\Boss\Desktop\Videos\Lion in Winter - Kampf um die Krone des Koenigs (Teil 1)-2009-11-24T20-13-07\~aufnahme\aufnahme00.trp
\ CDVRStudioApp::CreateSubDirs
/
\ CMpegTsDemux::Init
/
Title-0
Demultiplexing recording to separate MPEG ES:
First Video PTS is 0:00:00,080
First Audio PTS is 0:00:00,240
Compensated MPG Audio Delay: 160ms
Found invalid audio frame @ PTS 0:18:22,296
Found invalid audio frame @ PTS 0:18:22,296
Detected TS packet sequence error @0x00000000 246A2688, 0:18:18,600
Detected TS packet sequence error @0x00000000 246A38E4, 0:18:18,720
Found invalid audio frame @ PTS 0:26:37,728
Padded Audio at Cut-end 120ms
MPG Audio PID: 0078, PTS: 0h26:37,872
Padded missing sound frame(s): 96ms!
Video PID: 00A5, PTS: 0h26:38,280
Cut detected! 495s
Removing useless B-Frames! 80ms
Detected TS packet sequence error @0x00000000 433A8BB4, 0:44:04,680
Detected TS packet sequence error @0x00000000 433A8D2C, 0:44:04,872
Found invalid audio frame @ PTS 0:44:08,112
Found invalid audio frame @ PTS 0:44:08,112
Found invalid audio frame @ PTS 0:44:08,112
Detected TS packet sequence error @0x00000000 433B7018, 0:44:04,680
Detected TS packet sequence error @0x00000000 433B7308, 0:44:04,872
Found invalid audio frame @ PTS 0:44:08,256
Video PID: 00A5, PTS: 0h52:10,800
Cut detected! 482s
Removing useless B-Frames! 80ms
Dropped Audio Frames: 384ms
Detected TS packet sequence error @0x00000000 7043B31C, 1:19:25,320
Found invalid audio frame @ PTS 1:19:29,712
Detected TS packet sequence error @0x00000000 704490E4, 1:19:25,320
Detected TS packet sequence error @0x00000000 704496C4, 1:19:25,176
Found invalid audio frame @ PTS 1:19:29,808
Found invalid audio frame @ PTS 1:19:29,808
Found invalid audio frame @ PTS 1:19:29,808
Video PID: 00A5, PTS: 1h26:40,080
Cut detected! 430s
Removing useless B-Frames! 80ms
Dropped Audio Frames: 48ms
Reached end of stream.

Synch Summary:
Skipped or missing Video Frames: 1407720ms
Skipped or missing Audio Frames: 1407864ms
Runtime Summary:
Total video runtime: 1h12:39,920
Total audio runtime: 1h12:40,144
Consolidating errors
Done, 346s

/

\ CPlusFunctionMgr::FnAuthor
\ CPlusFunctionMgr::Author
\ CDVRStudioApp::CreateSubDirs
/
/
\ CDVRStudioApp::CreateSubDirs
/

C:\Users\Boss\Desktop\Videos\Lion in Winter - Kampf um die Krone des Koenigs (Teil 1)-2009-11-24T20-13-07\~aufnahme\aufnahme00.trp
/
\ CPlusFunctionMgr::FnBurnAll
final VIDEO_TS Path: C:\Users\Boss\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio Pro 2\VIDEO_TS
/
\ CPlusFunctionMgr::FnBurnAll
final VIDEO_TS Path: C:\Users\Boss\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio Pro 2\VIDEO_TS
/
\ CPlusFunctionMgr::FnBurnAll
final VIDEO_TS Path: C:\Users\Boss\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio Pro 2\VIDEO_TS
/
\ CPlusFunctionMgr::FnBurnAll
final VIDEO_TS Path: C:\Users\Boss\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio Pro 2\VIDEO_TS
/
\ CPlusFunctionMgr::FnBurnAll
final VIDEO_TS Path: C:\Users\Boss\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio Pro 2\VIDEO_TS
/

Und angezeigt wird:

Demultiplexen:
Titel 1
DVD-Daten werden erzeugt:
Titel 1
DVD-Menü wird erzeugt
Speicherbedarf: Geschätzte Größe: 1940MB
Tatsächliche Größe: 1882 MB
DVD wird gebrannt: (ASPI)
Größe des DVD Rohlings: 4484MB
Der RW-Rohling wird gelöscht...
Schutz vor Pufferunterlauf aktiv
DVD-Daten werden geschrieben...

!!!Fehler beim Brennen der DVD!!!
>>>DVD wird ausgeworfen

gleichzeitig geht ein Fenster auf, das mitteilt, dass -RW Rohlinge nicht unterstützt werden (obwohl ich zuvor schon etliche gebrannt habe mit dem Laptop!)

Das selbe passiert auch mit +RW Rohlingen, mit -R Rohlingen und mit +R Rohlingen.

Was kann ich tun, damit ich die DVD doch noch brennen kann?

Anmerkung: Ich möchte unbedingt über DVD Studio Pro brennen können, habe mir extra noch DVD Compress dazubestellt. Downgeloaded hab ich es schon, aber es funktioniert noch gar nicht (nicht mal Testversion), anscheinend geht es nur, wenn man die Lizenz schon hat?

Kann mir jemand helfen?

Übrigens: An Nero Burning Rom kann es nicht liegen, ich hab gar keinen Nero installiert.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10478
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 27.12.2009, 15:40

Hallo Fritzenwallner2007,

dass Compress nicht ginge ist gelöst. Du hast es zwar bestellt, aber da die Zahlung noch nicht eingegangen war, gab es auch noch keine Freischaltung.

Das Geld ist zwar immer noch nicht da, aber nun hast Du eine Freischaltung für die kommenden 30 Tage und bis dahin hat es auch die langsamste Bank geschafft. :wink:

Das mit dem Brennen ist ein anderes Problem:

Ich gehe fasst jede Wette ein, dass die Blockarde von einem anderen Brennerprogramm ausgelöst wird. Die geben sich alle nichts....
Alle sind hier auf dem Standpunkt einfach den PC des Kunden zu vergewaltigen, damit nur noch sie zugriff auf den Brenner haben.

Da Du aber bereits auf ASPI geschaltet und die Schnittstelle INTERN sicherlich auch schon getestet hast, bleibt nur noch zu prüfen, ob das fremde Programm den eingelegten Rohling für sich nur reserviert oder es generell blockiert.
Wenn Du eine DVD einlegst und sich in der Taskleiste ein Programm meldet, dieses einfach abschalten.

Wenn das nichts nützt, hilft nur das Brennerprogramm zu löschen....
Schau mal ob hier Dein Programm mit aufgelistet ist:
viewforum.php?f=30
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Fritzenwallner2007
Beiträge: 12
Registriert: 27.12.2009, 14:35

Beitrag von Fritzenwallner2007 » 27.12.2009, 16:40

Danke!

Die Überweisung habe ich per Online-Banking durchgeführt, aber wahrscheinlich braucht die Bank ein paar Tage (mehr oder weniger - wahrscheinlich mehr, es sind ja Weihnachtsferien).

Den Link werde ich durchsehen. Ich weiß ja gar nicht so genau, was für Brennprogramme ich überhaupt habe, ich habe Windows Vista Betriebssystem auf einem e-Machines Notebook. Da waren ein paar Brennprogramme automatisch dabei.

Übrigens: Das Bearbeitungsprogramm für die Filme ist super! Wenn ich jetzt noch brennen kann, bin ich wunschlos glücklich.

Liebe Grüße
und danke für die rasche Antwort.
Fritzenwallner2007
Beiträge: 12
Registriert: 27.12.2009, 14:35

Beitrag von Fritzenwallner2007 » 27.12.2009, 17:11

Ich hab nachgesehen.

Auf meinem Notebook ist der NTI-Media-Maker8 installiert.
Betriebssystem: Windows Vista
Notebook: e-Machines

Wie kann ich das so umschalten, dass ich DVDs brennen kann? Der NTI-Media-Maker8 war schon vorinstalliert als ich das Notebook gekauft habe.

Leider kenne ich mich mit Computern nicht so aus, vielleicht kannst Du mir helfen, Ralf? Oder hat sonst jemand hier das selbe Problem mit dem NTI-Media-Maker8?

Ich hab schon die Methode "Intern" und "ASPI" probiert. Bei Intern startet das Brennen einfach gar nicht (nach einer Stunde immer noch 0%) und bei ASPI kommt eben die Fehlermeldung, die ich oben beschrieben habe. Was kann ich tun?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10478
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 27.12.2009, 18:58

Hallo Fritzenwallner2007,

also den NTI-Media-Maker8 habe ich noch nie gehört und kann somit auch dazu nichts sagen.

Wenn Du einen neuen Rohling einlegst, poppt da in der Taskleiste was auf?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Fritzenwallner2007
Beiträge: 12
Registriert: 27.12.2009, 14:35

Beitrag von Fritzenwallner2007 » 27.12.2009, 19:18

Ja, da geht schon was auf.

Ein Fenster, da steht:

Automatische Wiedergabe

Immer für leere DVDs durchführen:

Leere DVD

eine daten DVD brennen (mit Windows Media Player)
Dateien auf Datenträger brennen (mit Windows)
DVD-Videodatenträger brennen (mit Windows DVD Maker)
NTI Media Maker (mit NTI Media Maker)

darunter eine Zeile: Standard in der Systemsteuerung festlegen


Hat das was zu bedeuten? Dieses Fenster geht auch auf, wenn ich den Rohling drinnen habe und mit DVD Studio Pro eine DVD brennen will, aber ich hab keine Ahnung, was ich dann anklicken soll bzw. kann ohne dass es stört?

Es gibt eine Homepage von NTI Media Maker: http://www.ntimediamaker.com

Kannst Du damit etwas anfangen? Ich kenne mich leider nicht aus.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10478
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 28.12.2009, 12:40

Hallo Fritzenwallner2007,

schau mal mit der rechten Maustaste nach, ob es da was gibt wie "beenden".
Wenn es ein gescheites Programm ist, gibt es auch so was wie "Konfigurieren" und man kann einstellen, dass es nicht automatisch mit jedem PC Start geladen wird.

Sollte es da so was nicht geben, schau mal unter Windows nach dem Autostartordner. Wenn da dieses Programm liegt, solltest Du es entfernen.

Fakt ist: Dieses Tool kassiert sich jede DVD ein, die Du einlegst und sperrt sie für alle anderen Programme..... Ein echte EDV Müll, den keiner braucht.

Normalerweise sollte man den PC Herstellern das Gerät auf den Tisch stellen und ein schönes schlankes und korrekt installiertes Windows verlangen.
Statt dessen wird es mit allerlei Demo und Lightversionen zugemüllt und die hintenlassen derart viel Unordnung, dass nichts gescheit läuft.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Fritzenwallner2007
Beiträge: 12
Registriert: 27.12.2009, 14:35

Beitrag von Fritzenwallner2007 » 28.12.2009, 15:43

Danke für die Antwort! Werde ich heute Abend mal ausprobieren.

Wenn alles nichts hilft, kann ich die Filme geschnitten, um Fehlerstellen bereinigt und entsprechend komprimiert irgendwo auf der Festplatte zwischenspeichern (als vob Dateien) und dann evtl. mit einem anderen Brenner auf DVD brennen? Wenn ja, wie mache ich das?

Wo legt das Studio Pro die vorbereiteten Filme ab, wenn ich sie nicht gleich auf DVD brenne?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10478
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 28.12.2009, 18:04

Hallo Fritzenwallner2007,

DVR-Studio Pro legt in dem Ordner Video_TS die fertige DVD ab.
Den Pfad findest Du unter Ansicht > Einstellungen > Verzeichnisse und Pfade. Mit dem Button rechts kannst Du es auch direkt öffnen.

Du kannst auch mit einem externen Tool brennen. Wenn Du z.B. in Nero eine Video DVD anlegst, so legt es den gleichen leeren Ordner Video_TS an. Nun einfach den Inhalt verschieben und brennen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Fritzenwallner2007
Beiträge: 12
Registriert: 27.12.2009, 14:35

Beitrag von Fritzenwallner2007 » 29.12.2009, 10:41

Hallo Ralf!

Du hast ganz Recht, das Problem ist das Brenn-Programm. Es ist echt lästig, ich kann es nicht dauerhaft deaktivieren, sodass es nicht jedes Mal beim Starten die DVD für sich beansprucht. Ich kann es nur schließen, beim nächsten Start ist es schon wieder da. Dieser NTI-Media-Maker8 scheint ein hundsgemeines Programm zu sein. :(

Jedenfalls funktioniert die zweite Möglichkeit. Einfach DVD vorbereiten aber nicht brennen, von Ordner Video_TS mit Drag&Drop hinüberziehen und dann mit NTI-Media-Maker brennen. Ist im Endeffekt auch nicht viel zeitaufwendiger als es gleich zu brennen. :)

Danke für Deine Hilfe! Und noch etwas: Mit dem Studio Pro bin ich echt zufrieden, ich kann selbst aufgenommene Filme so brennen, dass die DVDs qualitativ Kauf-DVDs in nichts nachstehen. Ganz großes Lob! :D Ich warte noch auf die Freischaltung vom Compress und dann kann ich auch die langen Spielfilme auf DVD brennen.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10478
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 29.12.2009, 15:34

Hallo Fritzenwallner2007,

gut zu wissen, dass dieses :x - Tool sich so verhält. Somit ist es keinen Deut besser als die anderen "PC-Vergewaltiger".

Es müsste aber auf dem PC ein Autostartverzeichnis geben, in dem dieses Programm liegt. Wenn Du es da entfernst, so wird es nicht automatisch mit jedem Neustart geladen. Du müsstest es dann manuell starten.

Generell bleibt nur zu hoffen, dass Microsoft denen irgendwann mal den Zugriff auf dem Brenner blockiert und eine allgemein gültige Schnittstelle für alle verwaltet.

Dann wäre endlich Schluss mit diesen "hier bin ich Boss" - Gehabe von Nero & Co.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
ManfredK
Beiträge: 48
Registriert: 06.12.2009, 18:28

Beitrag von ManfredK » 29.12.2009, 15:46

Ralf hat geschrieben:Es müsste aber auf dem PC ein Autostartverzeichnis geben, in dem dieses Programm liegt. Wenn Du es da entfernst, so wird es nicht automatisch mit jedem Neustart geladen. Du müsstest es dann manuell starten.
Hallo,
Sollte kein Eintrag im Autostart vorhanden sein, wird wahrscheinlich in der Registry unter

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
oder
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

der gesuchte Eintag zu finden sein.

Nicht vergessen vor dem Hantieren in der Registry Sicherung erstellen!!
LG ;)
Manfred
Antworten

Zurück zu „Probleme beim Brennen“