Kaspersky PURE 3.0 - Programmabbruch von DVR-Studio HD3.11

Rückmeldungen und Lösungen zu Blockaden durch den Scanner. Lösungshinweise.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Kaspersky PURE 3.0 - Programmabbruch von DVR-Studio HD3.11

Beitrag von Ralf » 22.05.2014, 11:25

Hallo,

ich habe zwei mal mit einem unserer Kunden 31571 telefoniert. Bei seinem PC startete DVR-Studio HD3.11 nur mit der nachfolgenden Fehlermeldung.

Heute habe ich von ihm diese Mail bekommen:
Am 22.05.2014 um 11:03 schrieb Dieter ***** <****@mail.de>:

Guten Tag,

ich wollte das DVR-HD 3 Studio installieren.

Dabei trat die im Anhang beiliegende Meldung auf:

Bild

Nach telefonischem Support mit Ihnen, wechselte ich meine Systemplatte und deinstallierte dort den Kaspersky Virenschutz.

Danach funktionierte DVR-HD 3 einwandfrei.

Meine Kaspersky-Version : Pure 3.0
Mein letztes Virenupdate hat die Nummer: 6.354.515

Ich hoffe Ihnen damit geholfen zu haben.

MfG
Dieter *****
Es ist wie immer:

- Keinerlei Rückmeldungen des Scanners, dass Kaspersky etwas geblockt hat.
- Der Kunde hat vergeblich versucht DVR-Studio HD3 auf eine Ausnahmeliste zu bringen. Unmögliche Bedienoberfläche.
- Er hat den Scanner komplett abgeschaltet und sogar in den Einstellungen von PURE 3.0 vorgenommen, dass der Scanner nach dem Neustart nicht gestartet wird. KEINERLEI AUSWIRKUNG !

Erst als er Kaspersky Pure 3.0 GELÖSCHT hatte lief DVR-Studio HD3.11 sofort einwandfrei.
Soviel zu dem Thema: Virenscanner mal einfach abschalten.

Wir haben wieder einmal 40 Minuten Zeit verplempert, nur weil Kaspersky nachweislich unbrauchbare Produkte liefert.
Dieter wollte sich aus Zeitgründen nicht an den Support von Kaspersky wenden. Ich hab dafür vollstes Verständnis. Ich selbst habe da schon Stunden verplempert. Entweder kein Durchkommen oder "Hilfen" nach den Kochbuch. Es läuft mehr auf eine Beschäftigungstherapie für den Kunden heraus.

Anscheinend fallen genug Kunden auf die massive Werbung von Kaspersky rein, die man überall sehen kann. Einen guten Support ist da anscheinend nicht mehr notwendig.

Auch wir haben seit Monaten offene Support-Tickets bei Kaspersky. Getan hat sich bis heute NICHTS.

Ich werden wie üblich die Testfirma AV-Test (http://www.av-test.org) einschalten und dafür sogen, dass das nächste Testergebnis dieses Scanners entsprechend ausfällt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Kaspersky“