Unter W8 Internet Security 2014 blockiert DVR-Studio HD3

Rückmeldungen und Lösungen zu Blockaden durch den Scanner. Lösungshinweise.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10328
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Unter W8 Internet Security 2014 blockiert DVR-Studio HD3

Beitrag von Ralf » 07.07.2014, 20:27

Hallo,

in den letzten Tagen hatte ich bereits von 3 Kunden Anrufe, dass DVR-Studio HD3 nicht starten würde. Alle Kunden hatten den Kaspersky Virenscanner.
Ich habe darauf hin heute die DVR-Studio HD.exe und auch den SetupHD3_releeas_pv_ger.msi bei http://www.VirusTotal.com testen lassen. Hier die Scanergebnisse:
SHA256: 91e9f00754d92694f5a048f586264d68524c42ea7f6eee0f2a9da1f54c64f48d
Dateiname: DVR-Studio HD.exe
Erkennungsrate: 0 / 51
Analyse-Datum: 2014-07-07 17:17:10 UTC ( vor 1 Minute
SHA256: 49fcd596bb80583d0ad5039fb4e6de6d18834b409fae941e73aedb7a865dac94 Dateiname: SetupHD3_release_pv_ger.msi
Erkennungsrate: 0 / 53
Analyse-Datum: 2014-07-07 17:21:09 UTC ( vor 1 Minute )
Keiner der 51 bzw. 53 Scanner hat es blockiert. Ich selbst kann es hier nicht testen, denn wir verwenden keine Kaspersky Software. Da neben den 3 Anrufern nun auch noch 2 aktuelle Mails von verschiedenen Kunden vorliegen, muss ich davon ausgehen, dass der beim Start durchgeführte verschlüsselte Internetzugriff des Programms den Scanner dazu bringt DVR-Studio HD3 zu blockieren.

Wir zackern nun schon seit Januar mit Kaspersky damit herum, dass alle Produkte von uns nicht durchgelassen werden: viewtopic.php?f=62&t=5927
Dieses Thema konnten wir wenigstens für DVR-Studio HD3 durch eine aufwendige Programmanpassung beheben. Bei den restlichen DVR-Studio HD Versionen besteht die Blockade weiterhin. Grund ist die fehlerhafte SSL Prüfung. Das Problem ist bei denen erkannt und das wurde mir auch schriftlich bestätigt. Mehr dazu in dem verlinkten Beitrag.

Das von unseren Kunden:
Am 24.06.2014 um 14:41 schrieb Jürgen Kossmann
<juergen@k****n.de <mailto:juergen@k****n.de>>:

Hallo Ralf Haenlein,
da hatte ich (in meinem Ärger) nicht aufgepasst. Vielen Dank, dass Sie
sich noch gemeldet haben.
Ihr Hinweis hat leider nichts genutzt. Wenn Kaspersky (Internet Suite)
auf dem PC ist, will das DVR-Studio HD 3 nicht starten - ohne, gibt es
keine Probleme. Ich hatte alles noch Mal de-und neu-installiert.
Zur Zeit nutze ich G-Data IS, die den Rechner etwas bremst, aber damit
funktioniert Ihr Programm wenigstens. Mal sehen, ob es noch andere
Lösungen gibt, weil ich über Jahre mit Kaspersky zufrieden war - und
das DVR-Studio lief ja auch.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen K****
Am 07.07.2014 um 12:24 schrieb Norbert G**** <n***@arcor.de>:
Hallo,
ich habe am Freitag das DVR Studio HD3 gekauft und bin leider enttäuscht. Nachdem ich lange Zeit das DVR Studio HD1 gerne genutzt habe und ich nun zwangsweise auf die Version 3 umstellen musste, da nur die unter Windows 8 supportet wird. Dies war schon ärgerlich, aber nun muss ich feststellen das die Version 3 unter Windows 8 und dem Kaspersky Viren Scanner nicht startet, wohl aber unter Windows 7 und Kaspersky. Ihre Aussage Kaspersky ist schuld finde ich unbefriedigend. Vielleicht sollen Sie ihren Kopierschutz einmal überdenken z.B. ein USB Dongel, dann könnte ich endlich ihre Software auch im Flugzeug und in der Bahn nutzen. Meine Frage, haben Sie eine Lösung für Windows 8 mit Kaspersky? Kaspersky deinstallieren ist für mich keine Option.

Gruß Norbert G****
Ich habe Norbert sofort geantwortet mit der Bitte sich direkt an Kaspersky zu wenden. Die Mail ist zudem in CC direkt an den Support von Kaspersky und Maik Morgenstern von der Firma http://www.AV-Test.org gegangen.

Heute um 17:45 noch einen Anruf von dem Kunden 43126 Herrn Dustin L****. Auch er hat Kaspersky Internet Security 2014 auf seinem Windows 8 64bit System und auch er kann die aktuelle DVR-Studio HD3.12 nicht starten. Er versucht noch mir Screenshots von der Blockade zukommen zu lassen.

So wie es aussieht schont es nur unter Windows 8 64bit zusammen mit dem Kaspersky zu dem Problem zu kommen.

Kaspersky scheint sich auf das pure Scanner der Dateien zu verlassen, was nachweislich nichts bringt, denn erst bei Ausführen von DVR-Studio HD3 schlägt der Scanner zu.

Das scheint auch der Grund dafür zu sein, dass die Kaspersky Lab Support - ID INC000002680891 aus dem Januar 2014 zu dem Team nun schon wiederholt geschlossen wurde.
Jedes Mal wurde der Call nach meinen Anschreiben wieder neu aufgemacht. Am 04.07.2014 um 13:14 schrieb Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>:
Sehr geehrte(r) Kunde ,
Ihre Anfrage mit der ID INC000002680891 wurde wiedereröffnet.
Ein Support-Mitarbeiter wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Diese Nachricht wurde automatisch erstellt. Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht.
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Kaspersky Support-Team
Danach dies:
Am 04.07.2014 um 15:16 schrieb Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>:
Sehr geehrte(r) Kunde ,
Wir erwarten definitiv Montag eine Antwort über das Problem und werden sie sofort informieren
Alternativ können Sie auch
Um am Programm Kaspersky White List teilzunehmen,
wenden Sie sich bitte an http://www.kaspersky.com/partners/whitelist.
um mehr Informationen zu bekommen
Mit freundlichen Grüßen,
Kaspersky Support-Team
Der Tipp mit der Whitelist ist sinnlos, denn wir haben zu häufige Updates und greift wie die Scannläufe beweisen auch nicht. Zudem ist der Link in der Mail tot. Peinlich... So was nennen die Support !

Das Thema nervt mächtig ! Zu dem gesamten Vorgang (seit Januar 2014) habe ich nun schon über 70 Mails im Postfach! Es ist ein Armutszeugnis für Kaspersky, die es hier einfach nicht auf die Reihe bringen, dieses Problem zu lösen.

Aktuell kann nicht nur empfehlen den Kaspersky Virenscanner gegen einen anderen zu ersetzen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10328
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Unter W8 Internet Security 2014 blockiert DVR-Studio HD3

Beitrag von Ralf » 08.07.2014, 19:55

Wie immer erst mal eine Standard Antwort:
Am 08.07.2014 um 16:31 schrieb Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>:

Sehr geehrte(r) Kunde ,

Ihre Anfrage wurde an unsere Entwickler weitergeleitet. Leider haben wir noch keine Informationen zur Lösung dieses Problems.
Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten, die Ihnen dadurch entstehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Kaspersky Support-Team
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10328
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Unter W8 Internet Security 2014 blockiert DVR-Studio HD3

Beitrag von Ralf » 16.07.2014, 09:43

Hallo,

das habe ich heute bekommen:
Am 15.07.2014 um 23:55 schrieb Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>:

Sehr geehrte(r) Kunde ,
Da wir seit 7 Tagen keine Nachricht von Ihnen erhalten haben, gehen wir davon aus, dass sich Ihre Anfrage erledigt hat. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die Anfrage durch beantworten dieser Mail wieder eröffnen.
Achtung: Für eine korrekte Bearbeitung Ihrer Anfrage, benutzen Sie die Antwortfunktion Ihres E-Mail Programms und ändern Sie nicht den Betreff der E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Kaspersky Support-Team
Bitte an Alle: Testet mal, ob sich DVR-Studio HD3 unter Windows 8 64bit nun verwenden lässt.

Wir haben hier keinen Kaspersky Produkte im Einsatz und werden unter Garantie keine Lizenz kaufen. Das habe ich dieser Firma schon zig mal mitgeteilt. Außer Standard-Mails ist da noch NIE etwas gekommen.

Nach meiner persönlichen Erfahrung taugt die Entwicklungsabteilung nichts und auch der Support ist das ALLERLETZTE.
In diese Firma scheint nur Geld für Werbung und Marketing zu haben.
Anders ist es nicht zu erklären, dass die seit über 7 Monaten es nicht auf die Reihe bringen, diese sinnlosen Blockaden zu lösen.

Ich kann von dieser Firma nur DRINGEND abraten.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10328
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Unter W8 Internet Security 2014 blockiert DVR-Studio HD3

Beitrag von Ralf » 16.07.2014, 09:49

Im Antworten sind sie aber die Schnellsten:
Am 16.07.2014 um 09:35 schrieb Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>:

Sehr geehrte(r) Kunde ,

Ihre Anfrage mit der ID INC000002680891 wurde wiedereröffnet.
Ein Support-Mitarbeiter wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Diese Nachricht wurde automatisch erstellt. Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Kaspersky Support-Team
Leider nur Mails ohne sinnvollen Inhalt. Vermutlich kommt in spätestens 10 Tagen wieder die gleiche Mail
"Wir haben seit 7 Tage nichts mehr von Ihnen gehört".

HALLO IST DA JEMAND .... Oder arbeiten bei Kaspersky nur automatisierte Mailsysteme?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10328
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Unter W8 Internet Security 2014 blockiert DVR-Studio HD3

Beitrag von Ralf » 17.07.2014, 11:19

Folgendes zur Info:
Am 16.07.2014 um 12:30 schrieb Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>:

Sehr geehrte(r) Kunde ,

Für jegliche Unannehmlichkeiten möchten wir uns vielmals entschuldigen.

In unserer Produkt ist diese Funktionalität standardmäßig deaktiviert. Lösung: Deaktivieren des Scannens von HTTPS. (wenn diese Ports aktiviert sind)
Man soll folgendermaßen vorgehen:
Kaspersky-Hauptfenster "Einstellungen“ -> „Erweitert“ ->“ Netzwerk", bei "Nur ausgewählte Ports überwachen", muss man auf „Auswählen“ klicken. Dann über den Rechtsklick alle HTTP- und HTTPS-Ports deaktivieren und danach auf "OK" klicken, um die Änderungen zu übernehmen.
Wir hoffen Ihnen im Voraus weitergeholfen zu haben und stehen Ihnen gerne erneut zur Verfügung.
Das ist an Kaspersky gegangen:
Am 17.07.2014 um 11:16 schrieb Ralf Haenlein <firma@haenlein-software.com>:
Hallo Support Team,

Ihr Vorschlag ist keine Lösung des Problems.
Ihre Idee das Problem zu umgehen, kann man nur bei Kunden anwenden, zu denen wir Kontakt haben.

Dass die Funktion nicht standardmäßig eingeschaltet sei, macht das Problem für uns nicht besser. Fakt ist, diese fehlerhafte Funktion steht Ihren Kunden zur Verfügung und aus dem Gedanken heraus "Mehr kann nicht schaden…”, wird sie auch aktiviert.

Für uns ist dies aus folgenden Gründen ein untragbarer Zustand:

1) Wir bieten allen Interessenten an, unsere Produkte kostenlos und anonym 30 Tage zu testen. Wer nun aber Kaspersky-Software verwendet, wird einfach nur sehen, dass unsere Produkte nicht starten und den Test abbrechen. Die wenigsten werden sich bei uns melden. All diese Kunden gehen uns verloren.

2) Die Anfragen von Kunden, die sich bei uns melden, müssen bearbeitet werden. Wir sind nicht bereit Personalkosten für unnötigen Supportaufwand zu tragen.

Ich fordere Sie hiermit letztmalig auf, den Bug zu beseitigen.

Bis zur Lösung des Problems durch ein Bug-Fixing verlange ich, dass die Funktion der SSL Prüfung durch ein Pattern-Update bei Ihren Kunden abgeschaltet wird, um weitere Störungen unseres Geschäfts zu vermeiden.

Sollte Ihr Bug in der Kaspersky Software nicht bis zum 17.8.2014 behoben sein und ich Kenntnis von weiteren Störungen bekomme, behalte ich es mir vor gerichtliche Schritte gegen Kaspersky Lab einzuleiten.

Diese Mail ist in Kopie auch an meine Kunden Norbert G**** und Jürgen K****** gegangen. Ich hoffe, die Herrn sind bereit Ihren Vorschlag mal zu testen, denn wir verwenden Ihr Produkt nicht. Auf meine Bitte uns eine kostenlose Vollversion zukommen zu lassen, ist von Ihrer Seite leider bisher nicht eingegangen worden.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Haenlein
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10328
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Unter W8 Internet Security 2014 blockiert DVR-Studio HD3

Beitrag von Ralf » 18.07.2014, 15:36

Zur Info:
Am 17.07.2014 um 17:10 schrieb Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>:

Sehr geehrte(r) Kunde ,

Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen...

Wir können Ihre Enttäuschung vollkommen verstehen und möchten Sie höflichst um Verständnis bitten.

Kaspersky arbeitet daran eine Lösung zu finden, aber bis dahin bitten wir um Geduld und bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis.

Wir können Ihnen empfehlen, um weitere Störungen Ihres Geschäfts zu vermeiden, eine Meldung auf Ihre Webseite zu lassen. So können Sie Ihre Kunden informieren, dass durch dem Deaktivieren des Scannens von HTTPS, der Fehler behoben wird.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Sollten weitere Fragen auftreten, so stehen wir Ihnen gerne erneut zur Verfügung.

Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen,

Kaspersky Support-Team
Hier meine Antwort:
Am 18.07.2014 um 15:34 schrieb Support@Haenlein-Software.com:
Hallo Support Team,
im Forum steht es bereits:

viewtopic.php?f=62&t=6027

Da sich unsere Kunden aber in den wenigsten Fällen im Forum informieren werden, ist das keine Lösung.

Ich bestehe aus dem Grund weiterhin darauf, dass die defekte Funktion von Ihrer Seite unverzüglich abgeschaltet wird.
Es sei denn, sie sind bereit die Kosten für Support und Schaden in höhe von 100€ pro Tag, ab sofort zu übernehmen.
Ich bitte um die Bekanntgabe einer Auftragsnummer.
In Anbetracht, dass Sie das Thema seit Januar 2014 verschleppen, halte ich diesen Kostenbeitrag für angemessen.

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Haenlein
Ich bin auf die Antwort gespannt.

Wenn man bedenkt, dass Kaspersky Millionen in die Werbung investiert, sollte dieser Beitrag kein Problem darstellen.
Es würde mir aber zeigen, dass sie für Ihre Fehler einstehen und die ganzen Entschuldigungen auch ernst gemeint sind.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10328
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Unter W8 Internet Security 2014 blockiert DVR-Studio HD3

Beitrag von Ralf » 21.07.2014, 08:33

Zur Info:
Am 18.07.2014 um 17:02 schrieb Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>:
Sehr geehrte(r) Kunde ,

Zunächst bitten wir Sie in aller Form um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten, die Ihnen durch diese Situation entstehen.
Wir verstehen sehr gut, dass Sie unzufrieden sind.

Unsere Entwickler wurden bereits über diese Situation informiert.
Leider haben wir noch keine Informationen zur Lösung dieses Problems.
Bitte haben Sie Geduld bis unsere Entwickler eine Lösung finden.

Mit freundlichen Grüßen,

Kaspersky Support-Team
In Anbetracht der Tatsache, dass diese Situation seit 7 Monaten besteht, frage ich mich was die bisher überhaupt gemacht haben.... :?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10328
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Unter W8 Internet Security 2014 blockiert DVR-Studio HD3

Beitrag von Ralf » 27.07.2014, 12:54

Zur Info. Ich habe diese Standard-Mail wieder bekommen:
Von: Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>
Betreff: Kaspersky Lab Support - ID INC000002680891
Datum: 25. Juli 2014 23:43:52 MESZ
An: <Support@Haenlein-Software.com>
Kopie: <Support@Haenlein-Software.com>, <firma@haenlein-software.com>, <Marco.Preuss@kaspersky.com>, <mmorgen@av-test.de>
Antwort an: Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>

Sehr geehrte(r) Kunde ,

Da wir seit 7 Tagen keine Nachricht von Ihnen erhalten haben, gehen wir davon aus, dass sich Ihre Anfrage erledigt hat. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die Anfrage durch beantworten dieser Mail wieder eröffnen.

Achtung: Für eine korrekte Bearbeitung Ihrer Anfrage, benutzen Sie die Antwortfunktion Ihres E-Mail Programms und ändern Sie nicht den Betreff der E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Kaspersky Support-Team
hier mein Schreiben an Kaspersky:
Von: Ralf Haenlein <firma@haenlein-software.com>
Betreff: Aw: Kaspersky Lab Support - ID INC000002680891
Datum: 27. Juli 2014 12:51:28 MESZ
An: Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>


Hallo Support Team,

ich habe Ihnen bestimmt fünf mal geschrieben, dass die Probleme bei unseren Kunden bestehen, wir ihre Software nicht selbst verwenden und somit keine Möglichkeit haben es hier zu testen.
Auch der mehrfachen Bitte uns einen kostenlosen Test zu ermöglichen, sind Sie nicht nachgekommen.
Aus diesem Grund erwarten wir keine sinnlose Standard Mail, sondern eine persönliche Kontaktaufnahme, die es bis heute nicht gegeben hat.

Am 18.7.2014 hatten Sie noch keine Lösung zu dem Problem anzubieten.
Bei einer Bearbeituntszeit von 7 Monaten würde es mich sehr wundern, wenn sich in den letzten 10 Tagen daran etwas geändert hätte.
Diese Art von Mails von Ihnen haben ich zudem schon mehrfach erhalten, ohne dass etwas getan wurde.

Da Sie mich auf Ihre unverschämte Art und Weise immer wieder zwingen auf dieses leidige Thema einzugehen, stelle ich ihnen hiermit meinen Aufwand in Rechnung. Die Rechnung liegt bei.
Für die Bearbeitung weiterer mir aufgezwungener Antworten berechne ich in Zukunft 100€ pro Schreiben.

Ich bitte den ordnungsgemäßen Erhalt der Rechnung R60608 schriftlich zu bestätigen und um Weitergabe an die Geschäftsleitung.

Ihr Schreiben vom 25.7.2014 sowie dieses Schreiben steht in unserem öffentlichen Forum für jeden lesbar unter diesem Link:
viewtopic.php?f=62&t=6027
Es ist der 7. Beitrag zu dem Thema.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Haenlein
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10328
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Unter W8 Internet Security 2014 blockiert DVR-Studio HD3

Beitrag von Ralf » 27.07.2014, 13:54

Wieder als Antwort nur sei Mails mit Standard- Blabla:
Von: Kaspersky Lab Support <customerservicesolution@kaspersky.com>
Betreff: Fail to register incident
Datum: 27. Juli 2014 12:29:37 MESZ
An: <firma@haenlein-software.com>
Antwort an: Kaspersky Lab Support <online@kaspersky.com>

Sehr geehrte Kundin,
sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider konnte Ihre Nachricht nicht automatisiert weiterverarbeitet werden.
Falls Sie einen neuen Supportfall melden möchten, können Sie dies mit Hilfe Ihres Mein Kaspersky Accounts erledigen. Diesen finden Sie hier:
my.kaspersky.com/de

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und ihre Lösung:
support.kaspersky.de


Falls Ihre Nachricht eine Antwort auf eine Benachrichtigung unsererseits ist, dann haben wir leider dem Betreff keine gültige Incident-ID entnehmen können. Bitte ändern Sie den Betreff bei Antworten an den Kaspersky Lab Support nicht.

Mit Freundlichen Grüßen,
Ihr Kaspersky Support Team

Kaspersky Labs GmbH - Despag-Straße 3 - 85055 Ingolstadt - Germany
Geschäftsführer: Holger Suhl - Amtsgericht Ingolstadt: HRB 3527
Web: www.kaspersky.de | http://support.kaspersky.de
Von: Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>
Betreff: Kaspersky Lab Support - ID INC000002680891
Datum: 27. Juli 2014 12:53:41 MESZ
An: <Support@Haenlein-Software.com>
Kopie: <Support@Haenlein-Software.com>, <firma@haenlein-software.com>, <Marco.Preuss@kaspersky.com>, <mmorgen@av-test.de>
Antwort an: Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>

Sehr geehrte(r) Kunde ,

Ihre Anfrage mit der ID INC000002680891 wurde wiedereröffnet.
Ein Support-Mitarbeiter wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Diese Nachricht wurde automatisch erstellt. Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Kaspersky Support-Team
Bevor sich einer entschließen sollte Kunde dieser Firma zu werden, sollte Ers sich im Klaren sein, dass wirkliche Hilfe nicht zu erwarten ist.
Das Geld ist willkommen - Fragen sind lästig und werden automatisiert abgehandelt. Theoretisch könnte man es auch einer Parkuhr erzählen. :evil:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10328
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Unter W8 Internet Security 2014 blockiert DVR-Studio HD3

Beitrag von Ralf » 29.07.2014, 08:31

Hallo,

Zur Info. Ich hatte mein Schreiben an AV Test gesondert noch mal an AV Test geschickt mit der Bitte es unter W8 64 Bit zu testen. Um noch mehr Drucke zu machen hin das auch an leitende Mitarbeiter der c't und Computerbild.
Hier die erste Reaktion von Kaspersky:
Von: Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>
Betreff: Kaspersky Lab Support - ID INC000002680891
Datum: 28. Juli 2014 17:01:10 MESZ
An: <Support@Haenlein-Software.com>
Kopie: <Support@Haenlein-Software.com>, <n**@ctmagazin.de>, <georg.oeve****@axelspringer.de>, <firma@haenlein-software.com>, <Marco.Preuss@kaspersky.com>, <mmorgen@av-test.de>
Antwort an: Kaspersky Lab Support <b2csupport@kaspersky.de>

Sehr geehrte(r) Kunde ,

Ihre Anfrage wird bearbeitet.

Bitte warten Sie auf unsere Rückmeldung.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Bitte nutzen Sie den folgenden Link, um Ihre Anfrage zu sehen oder zu bearbeiten:
INC000002680891

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Kaspersky Support-Team
"Bitte warten Sie auf unsere Rückmeldung."
Wollen wir wetten, das wird die Mail sein "Wir haben 7 Tage nichts mehr von Ihnen gehört..." :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Kaspersky“