KIS 2015 blockiert DVR-Studio HD3.14

Rückmeldungen und Lösungen zu Blockaden durch den Scanner. Lösungshinweise.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10478
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: KIS 2015 blockiert DVR-Studio HD3.14

Beitrag von Ralf » 19.06.2015, 15:18

Hallo,

hier noch eine Meldung eines Kunden, den ich auf diesen Thread aufmerksam gemacht hatte. Nach dem Kontakt mit dem Support von Kaspersky, kam diese Nachricht im Nachrichtensystem 16979:
Von Jürgen G****[ am 06.Juni 2015:


OOps, da ist wohl was schief gelaufen mit der vorigen Nachricht in Sachen Kaspersky. Hier also die mail vom KIS Support:

Sehr geehrter Kunde,

Vielen Dank dass Sie sich an den technischen Support von Kaspersky gewandt haben.

Der Schlüssel "HKEY_LOCAL_MASCHINE/SYSTEM/currentControlSet/servieces/klwfp" hat einen Tippfehler.
MASCHINE sollte MACHINE sein, falls Sie den Namen in der Suche so eingetragen/kopiert haben.

Wenn Sie Kaspersky installiert haben und aktiv ist, sollte dieser Eintrag da sein. Wir haben es selber versucht bei Windows 8 und konnten diesen bereits finden. Stellen Sie erst sicher das Kaspersky installiert ist und dann suchen Sie nach diesen Schlüssel. Sie können uns auch gerne ein Screenshot von der Registry


Allerdings, das ist keine Lösung, sondern eine Übergangslösung oder besser gesagt ein Diagnoseschritt, da dieser Treiber für die Netzwerk Aktivität zuständig ist.

Versuchen Sie bitte folgende Schritte und teilen Sie uns die Ergebnisse bei jeden Schritt mit:
A. Bitte deaktivieren Sie die Untersuchung verschlüsselter Verbindungen und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht:

Klicken Sie im Hauptfenster von Kaspersky auf "Einstellungen“ -> „Erweitert“ -> „Netzwerk", deaktivieren Sie "Sichere Verbindungen untersuchen".

Probieren Sie bitte auch andere Browser aus (Mozilla Firefox, Google Chrome, Opera oder Safari, je nachdem, welchen Sie noch nicht verwendet haben).

Teilen Sie uns mit ob das Problem weiterhin besteht.

B. Wechseln Sie im Kaspersky-Hauptfenster zu "Einstellungen“- > „Erweitert“ ->“ Netzwerk", aktivieren Sie "Nur ausgewählte Ports überwachen" und deaktivieren Sie die Ports für HTTP und HTTPS.
Bitte prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

C. Wir brauchen die Dump Files, also die Berichte des Absturzes von DVR Studio .
Besteht der Fehler, erstellen Sie bitte erneut ein ProcDump Bericht. Die Schritte scheinen Schwierig aber sollten nicht länger als 10 Minuten dauern.

Dazu, leiten Sie bitte folgende Schritte ein:
1. Laden Sie sich die Software aus folgendem Link herunter: http://download.sysinternals.com/files/Procdump.zip
2. Extrahieren Sie dieses Archiv und setzen Sie procdump.exe in C:\. Drücken Sie auf `Weiter` sollten Admin Rechte gefragt werden.
3. Führen Sie DVR Studios aus - Rechts klicken Sie auf `Name` - Schalten Sie PID ein - Suchen Sie nach PID von DVR Studios
4. Öffnen Sie cmd (drücken Sie gleichzeitig auf Win + R Tasten. Im Feld das erscheint geben Sie cmd ein und drücken Sie auf Enter)
In das Fenster das erscheint, geben Sie folgendes ein:
C:\procdump.exe -ma @tragen Sie die PIN ID ein@ Bei uns sieht es so aus: C:\procdump.exe -ma 4508,
!Drücken Sie noch NICHT auf ENTER.
5. Warten Sie bis DRV Studios sich aufhängt.
6. Jetzt drücken Sie auf ENTER um den Command auszuführen.
/. Das CMD Fenster wird Ihnen einen Pfad anzeigen, in dem neue Dumps erstellt wurden. Bitte senden Sie diese an uns weiter.
+++++++++++++++++++++++++
Ich melde mich dann wieder

MfG
Jürgen G****
Auf meine Frage, ob das was gebracht hat kam diese Antwort:
Von Juergen G**** am 08.Juni 2015:


Hallo Herr Haenlein,

nicht so richtig. Hier mein Zwischenbericht an Kaspersky:


heute konnte ich mit den Tests betr.Haenlein DVR-Studio HD3 und Kaspersky KIS 2015 beginnen, entscheidend weiter gekommen bin ich noch nicht.

zu A)

Das Deaktivieren von "sichere Verbindungen untersuchen" in KIS 2015 / Einstellungen / Erweitert / Netzwerk bringt keinen Erfolg. Daran ändert sich nichts, wenn ich Firefox statt Opera als Standard-Browser einstelle bzw. nutze.

zu B)
In KIS 2015 / Einstellungen / Erweitert / Netzwerk war die Option "nur ausgewählte Ports
überwachen" bereits aktiviert. Sodann wurde HTTP-Port 80 aus der Überwachungsliste genommen. Keine Änderung.

Nachdem die weiteren HTTP-Ports 81-83 ausgenommen wurden, startete der Erst-Konfigurationsdialog von DVR-Studio HD 3 und konnte bis zum Start des Hauptprogrammes (Trial) durchlaufen werden.

Nach Beendigung der Anwendung konnte DVR-Studio allerdings nicht nochmals gestartet werden, es erscheint jeweils nur das Logo (ohne den Hinweis auf die Erstkonf.) mit dem Drehkreis (Sanduhr).

Daran ändert auch die Herausnahme aller weiteren HTTP- Ports 1080,3128, 7900,8000,
8080, 8088, 8888 und 1152 sowie des HTTPS-Ports 443 aus der Überwachung nichts.

Bevor ich weitere Schritte unternehme erbitte ich eine Info, ob nun Punkt C) aus den Hinweisen des Kaspersky Supports angegangen werden soll oder ob zuvor
andere Tests erfolgen sollten. Mir ist natürlich nicht wohl bei der derzeitigen Konfiguration von KIS 2015, zumal alle für den e-mail Verkehr nötigen Ports momentan aus der Überwachung ausgenommen sind.

*****************

Vielleicht fällt Ihnen noch was ein? Mich wundert besonders, dass wie oben beschrieben einmalig der Start klappte, danach aber nicht mehr.

Vermutlich werde ich mich erst am Kommenden Wochenende wieder um die Sache kümmern können.

MfG
Juergen G****
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10478
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: KIS 2015 blockiert DVR-Studio HD3.14

Beitrag von Ralf » 19.06.2015, 15:26

Hallo,

noch ein betroffener Kunde:
Am 07.06.2015 um 13:10 schrieb Dirk S*** <Dirk.S***@kabelmail.de>:

Hallo Herr Haenlein,
besten Dank für das Angebot.
Aber DVR Studio HD3 kann nicht gestartet werden.
Ich werde es später nochmals in einer virtuellen Maschine starten.

Grüße
Dirk S***
Auf meinen Hinweis zu diesem Thread kam dies:
Von: "Dirk S***" <Dirk.S***@kabelmail.de>
Betreff: AW: DVR-Studio HD3 unter Windows 8.1 Prof 64 Bit und Kaspersky Internet Security 15
Datum: 7. Juni 2015 14:02:03 MESZ
An: "'Ralf Haenlein'" <firma@haenlein-software.com>
Hallo Ralf,
besten Dank für die schnelle Antwort.
Ich werde das im Laufe der nächsten Woche dokumentieren und an Kaspersky senden (Verlängerung der Lizenz steht gerade an)
Grüße
Dirk S***
Ärgerlich für uns: Dirk hat aus diesem Grund die HD3 nicht gekauft.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10478
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: KIS 2015 blockiert DVR-Studio HD3.14

Beitrag von Ralf » 19.06.2015, 15:30

Hallo,

dieser Kunde hat gekauft und fordert nun sein Geld zurück, weil er von einem Fehler in DVR-Studio HD3 ausgeht.
Grund ist aber nur weil Kaspersky keinerlei Meldungen anzeigt und unser Produkt einfach blockiert:
Von: k**.r***@freenet.de
Betreff: Widerruf
Datum: 18. Juni 2015 21:31:15 MESZ
An: firma@haenlein-software.com

Sehr geehrter Herr Haenlein,

da es mir nicht möglich ist, das gekaufte Programm HD3 zu öffnen (Anzeige: Erststart-Check ...) mache ich - etwas genervt - von meinem Widerrufsrecht Gebrauch. Selbst ein Anklicken des unteren Textes bringt mich immer an die gleichen Stellen, aber nie weiter. Es öffnet sich nichts, ich installiere und deinstalliere immer wieder, lande zeitintensiv immer nur beim gleichen Text, mehr geht nicht. Ich dreh mich im Kreis - ganz ohne Freude daran - und verliere jeglichen Spaß am neuen Produkt. Übrigens verwende ich "nur" Kaspersky.

Wenn ich schon nicht mal zum Öffnen zwecks "Freischaltung bis zum Zahlungseingang" komme, dürfte eine Überweisung mich auch nicht weiter bringen.

Naja; HD2 reicht ja auch irgendwie - lässt sich öffnen und läuft halbwegs. Nachfolger anderer Programme installiere ich durchweg nur, öffne sie und nutze sie.

Schade - kein Jubiläumsspaß für mich! Ich hab's versucht ...

Freundliche Grüße

Ralph U***
Ich habe ihn den Link in diesen Beitrag gegeben und hoffe nun, dass er es mit Kaspersky klären kann.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Kaspersky“