Nach Update auf DVR-Compress 2.05 kein Start mehr möglich.

Rückmeldungen und Lösungen zu Blockaden durch den Scanner. Lösungshinweise.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10382
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Nach Update auf DVR-Compress 2.05 kein Start mehr möglich.

Beitrag von Ralf » 04.05.2012, 19:36

Hallo,

regelmäßig zum Wochenende der gleiche Ärger mit "Sicherheitssoftware" die keinen Schuss Pulver taugt.

Dieser Firma blockiert unsere Produkte zum wiederholten Mal:
viewtopic.php?f=65&t=4730

Letztes Mal war im August 2011. Zwischenzeitig war Ruhe und nun plustert sich dieses unbrauchbare Produkt mit dem nächsten Fehlalarm wieder auf.
Diesmal noch besser : Durch die Blockade geht Windows von einem Fehler aus und fordert die Kunden auf sich bei uns zu melden.

Um es klar zu sagen: Ich mache dem Kunden keinen Vorwurf, dass er sich bei uns meldet, denn er muss bei dieser Meldung erst einmal von einem Problem bei uns ausgehen.

Dies habe ich erhalten:
Sehr geehrter Herr Haenlein,

ich habe COMPRESS gekauft (Seriennummer 16231******37). Bei der Arbeit mir DVR Studio 2 wurde ich aufgefordert, den Update auf COMPRESS 2.05 durchzuführen. Dieser Versuch blieb in meinem Virenscanner (Avast Free Antivirus) hängen mit der Warnung, das Installationsprogramm "DVR-Compress 2 Setup205Ger.exe" sei nahezu unbekannt und deshalb verdächtig. Ich ließ es trotzdem downloaden, der Download wurde als vollständig ausgeführt gemeldet. Bei der Ausführung des Installationsprogrammes kommt aber eine Fehlermeldung, die ich als Anhang beigefügt habe. Gegenwärtig lässt sich also weder das neue COMPRESS 2.05 installieren noch das alte Version 2.02.
Was kann ich tun, damit COMPRESS wieder verfügbar ist?

Bild

Mit freundlichen Grüßen
-- J**** H***** --

Kunden-Nummer 331**

Also wenn ein erneuter Download und Installation nicht bringt, so ist das eine Blockade durch den Scanner.

Man kann nun nur versuchen durch einen Eintrag unseres Produkts in die Ausnahmeliste dem Scanners, etwas Verstand beizubringen, aber spätestens mit dem kommenden Update ist diese Blockade wieder da.
Dann muss man erst den alten Eintrag manuell auf der Ausnahmeliste löschen und die neue Version wieder eintragen.

Das alles ist leider notwendig, denn diese Firma ist unfähig ihren Kunden eindeutige Meldungen anzuzeigen oder dazuzulernen.
Unsere Meinung sollte ein Update kein Problem sein, denn wenn schon ein Programm auf der Ausnahmeliste steht, der Virenscanner einen Update vermuten und nachfragen, ob der auch zugelassen wird.

Ich habe diese Nachricht an die Fa. AV-Test (http://www.av-test.org) weitergeleitet, die sich diese Meldung genau ansehen wird.
AV-Test testet Virensoftware monatlich auf ihre Alltagstauglichkeit.
Ein Prüfpunkt ist auch wie oft ein Scanner durch Fehlalarme auffällig wird.

Ich denke, dass Avast Free Antivirus im nächsten Bericht wieder etwas schlechter abschneiden wird.
Die Berichte zu allen Scannern sind hier direkt einsehbar:
http://www.av-test.org/tests/testberichte/

Um dieses Ärgernis dauerhaft abzustellen, kann ich nur empfehlen diese unbrauchbare Sicherheitsoftware durch etwas brauchbares zu ersetzen und sich bei der Hotline von Avast Free Antivirus massiv zu beschweren.
Auch Leserbriefe an Fachzeitschriften wie die c't oder Computerbild wären sinnvoll.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10382
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Nach Update auf DVR-Compress 2.05 kein Start mehr möglic

Beitrag von Ralf » 05.05.2012, 10:35

Hallo,

das habe ich von dem Kunden erhalten:
Hallo Herr Haenlein,

vielen Dank für die rasche Hilfe. Ich habe den Avast-Scanner vom Rechner geworfen und stattdessen Antivir installiert, jetzt funktionieren Ihre Produkte alle wie gewohnt. Auf kostenlose Virenscanner bin ich angewiesen, denn als Rentner fehlt mir das Geld für bessere Software. Und in Zukunft wird bei einem ähnlichen Problem meine erste Maßnahme sein: Zuerst den Virenscanner verdächtigen und dann erst die Haenlein-Software. Ich hoffe, ich muss Sie nicht noch einmal in so einer Sache ärgern.

Nochmals vielen Dank, auch für Ihre hervorragende Software - und besonders für den ausgezeichneten Service.

Mit freundlichen Grüßen
-- J*** H*** --
Also AVIRA ist meiner Meinung nach auch keinen Deut besser, aber im Moment macht er mal keinen Stress. In der Vergangenheit schon: viewforum.php?f=61

Generell kan man die kostenlosen Scanner nicht empfehlen, denn diese Firmen wollen auch leben und woher soll dann Qualität kommen.

Eine Ausnahme ist hier Microsoft eigener Scanner "Microsoft Security Essentials - Kostenloser Virenschutz für Windows", denn dahinter steht eine etwas finanzkräftiger Firma und verfolgen damit auch eine andere Politik:

http://windows.microsoft.com/de-DE/wind ... essentials

Der ist bisher kaum auffällig gewesen und auch kostenlos.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Avast“