F-Secure 2010 blockiert die Funktion unserer Produkte

Rückmeldungen und Lösungen zu Blockaden durch den Scanner. Lösungshinweise.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10461
Registriert: 13.08.2005, 15:23

F-Secure 2010 blockiert die Funktion unserer Produkte

Beitrag von Ralf » 05.10.2009, 18:58

Hallo Leute,

in den letzten beiden Tagen hatte ich etliche Anrufe von entnervten Kunden, bei denen unsere Produkte nach einem Update des Scanners F-Secure 2010 sich nicht mehr starten lies.

Nach vielen Versuchen und auch Einbindung des F-Secure Service, kam heraus, dass es NICHT AUSREICHT NUR DAS PROGRAMM ZUZULASSEN!

Obwohl unsere Produkte (die exe- Datei) auf die Ausnahmeliste von F-Secure aufgenommen wurde, so blockierte die F-Secure 2010 ALLE WEITEREN DLL DATEIEN, die unsere Programm benötigt.

Einzige Abhilfe: Statt das Programm muss der GESAMTE ORDNER in denen unsere Produkte installiert sind auf die Ausnahmeliste genommen werden.

Meiner Meinung nach ein böser Bug, denn so werden nicht nur große Programme mit umfangreichen DLL Bibliotheken ausgehebelt, sondern man bietet den Hackern ein Hintertürchen. Die müssen nun einen Virus nur in ein solches freigegebenes Verzeichnis packen. :roll:

Diese Art das Thema anzugehen muss zudem neu sein, denn die meisten Anrufer hatten nur ein Update auf F-Secure 2010 gemacht. Vorher liefen unsere Produkte alle problemlos. Davon war auch DVR-Studio Pro 2.15 betroffen, die seit gut einem Jahr nicht mehr verändert wurde. Schon bedenklich...

Hier die Mail mit dem F-Secure Support:
Sehr geehrter F-Secure Kunde,

wir erhielten Ihre Serviceanfrage bezüglich folgender Angelegenheit:

SR ID: 1-152995243
Anfrage vom: 2009-10-05 03:22:59 PM
Betreff:

Halten Sie bei Telefonaten bitte immer die in dieser Email angegebene Kennung

(SR ID) bereit. Bei weiterem Schriftverkehr lassen Sie den
Betreff (Subject), insbesondere die SR ID, bitte unverändert, damit die
weitere Korrespondenz diesem Fall zugeordnet werden kann.

________________________________________________

Zum Thema:

Sehr geehrter F-Secure Kunde,

Vielen Dank für Ihre Anfrage an den technischen Support.

Um das Problem zu beheben, sollten Sie den Ordner vom Echtzeitscan ausschließen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

- Klicken Sie auf "Einstellungen"

- Klicken Sie auf die Schaltfläche "Computer" und "Viren und Spyware scan",

- Klicken Sie auf "Liste mit angeschlossenen Elementen öffnen"

- Klicken Sie auf "Objekte"

- bei "Objekte ausschließen...." das Häkchen machen.

- unter "hinzufügen" den entsprechenden Ordner (von Ihrem Software ) auswählen.

- bestätigen mit "ok"



Sollten Sie weitere Fragen haben oder Hilfe bei der Durchführung der
genannten Schritte benötigen, stehen wir Ihnen gern telefonisch
unter +49 (0) 69 - 66 98 31 31 zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Mit freundlichen Grüssen,

Bujar Tahiri
_____________________________________________
F-Secure Support Tel.:+49 (0) 69 - 66 98 31 31
F-Secure Corporation Tel.:+358 9 2520 7090

http://Support.F-Secure.de
F-Secure - BE SURE. http://Support.F-Secure.com


Diese ganze Aktion hat mich heute bestimmt 2 Stunden gekostet.

Einige meiner Anrufer waren auch sichtlich entnervt und zwei hatten sogar den ganzen PC neu aufgesetzt... :shock:
Eigentlich sollten alle Betroffenen den Aufwand F-Secure einfach mal in Rechnung stellen.... :twisted:

Zumindest sollten man es seinen Feinden weiterempfehlen. :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10461
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 08.10.2009, 15:40

Hallo Leute,

noch ein Nachweis dass F-Scoure nur Probleme macht. Dies hat mir ein Kunde auf meinen Tipp hin geschrieben:
Hallo, Hurra, Ihr Tip war goldrichtig ( mit dem Virenscanner ) !
Ich verwende seit Jahren F-Secure Antivirus ( aktuell Version 2010 ).

Allerdings hatte ich in der Vergangenheit auch nicht das Problem gehabt, Windows reparieren zu müssen ( Windows 7 läßt grüssen ==> Partionen verschoben und dann als Auslöser der Misere der Einbau einer zusätzlichen Platte ).
Vor dem "Crash" lief mit der selben Virenscanner-Version alles wie gewünscht. Die eigentliche Ursache liegt wohl in DEEP GUARD und dort speziell bei ERWEITERTE PROZESSÜBERWACHUNG VERWENDEN.

Die Liste der überwachten Programme weist für DVR-Studio Pro zwar die Berechtigungsstufe zulassen aus, trotzdem startete -- wie bereits beschrieben -- das Programm nicht sichtbar.
Da aber keinerlei Programmfenster sichtbar war, war die Verwirrung groß.

Im Taskmanager war ebenfalls kein Objekt / keine Instanz des DVR-Studios sichtbar.
Aufgrund Ihres Hinweises war ich ganz gezielt auf den DEEP GUARD von F-Secure Antivirus losgegangen und hatte die besagte Liste der überwachten Programme überprüft. Da hier die Berechtigung ZULASSEN für DVR-Studio enthalten war deaktivierte ich die ERWEITERTE PROZESSÜBERWACHUNG VERWENDEN .
Aufruf von DVR-Studio ==> Volltreffer ! Erneute Registrierung des Programms über Ihre web-Seite. Diese ERWEITERTE PROZESSÜBERWACHUNG VERWENDEN in F-SCURE wieder aktiviert. Ein erneuter DVR-Studio-Programm-Aufruf funktioniert !
Im Wiederholungsfalle tritt aber wieder das beschriebene Phenomen auf. Die Aktivierung der ERWEITERTE PROZESSÜBERWACHUNG VERWENDEN in F-SCURE blockt ganz eindeutig den Aufruf von DVR-Studio ( trotz entsprechender Berechtigung ).
Interessant ist aber die Tatsache, daß ausschließlich DVR-Studio geblockt wird.
Vielen Dank Ihren Hinweis ! Ich hoffe, Sie können in ähnlichen Fällen wieder helfen. Walter Sch****
Wenn man bedenkt, dass unser Kunde schon seit langer Zeit unser Produkt störungsfrei nutzen konnte, gib das was F-Secure nun unter "Verbesserung" versteht sehr zu denken.
Ich finde man sich wohl besser einen anderen Anbieter suchen.

EDIT 14.10.2009: ES GIBT NEUES VON WALTER:
Hallo, ich glaube es gibt jetzt eine Lösung für die Probleme mit F-Secure.
Deep Guard ist bei mir jetzt wieder mit ERWEITERTE PROZESSUEBERWACHUNG VERWENDEN aktiv und trotzdem funktionierten mehrere Programm-Aufrufe von DVR-Studio hintereinander.

Folgendes Vorgehen :
Unter Einstellungen in F-Secure unter DEEP GUARD die "Liste der überwachten Programme öffnen" alle Einträge von DVR-Studio entfernt.
Beim nächsten Aufruf von DVR-Studio fordert F-Secure zur Zulassung bzw. Ablehnung der Programm-Ausführung auf. Natürlich lasse ich die Ausführung zu. Seither startet DVR-Studio wie gewohnt.

Da ich den Viren-Scanner auf aktuellstem Stand halte, kann ich nicht beurteilen, ob mittels Update eine diesbezügliche Änderung eingeführt wurde.
In jedem Falle funktioniert der wiederholte Programmaufruf von DVR-Studio erst seit der Entfernung der Eintrage aus der Liste der überwachten Programme. Tiefergehende Tests habe ich noch nicht angestellt. Auch habe ich meinen Rechner noch nicht wieder neu gestartet. Vielleicht hilft dieses Vorgehen anderen Leidgeplagten.
Nochmals vielen Dank für Ihre schnelle Hilfe ! mfG Walter S
Ich hab ihm darauf geantwortet:
Also F-Secure hat noch nichts gemacht. Ich habe es eben getestet.

Es ist erst einmal ein Notlösung, aber keinesfalls eine Lösung, denn Interessenten sehen nur, dass nichts geht.
Sorry, aber es kann nicht angehen, dass wir für die stümperhafte Programmierung von denen Schaden nehmen.
Sollten Sie von denen einen Tipp in dieser Art bekommen, wäre es sehr nett, wenn Sie das denen in der Art zurück schreiben könnten.

Immerhin ging alles bis zu dem Update auf 2010.

Ich finde auch Sie als Kunde von F-Secure sollten da auf Nachbesserung bestehen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10461
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 14.10.2009, 18:07

Hallo Zusammen,

ich hab abgesehen von etlichen Anrufen hier noch einen Kunden, der über das Nachrichtensystem sein Leid geklagt hatte.

Hier ging es los:
Kunde 2009-10-12
Ich habe leider Schwierigkeiten DVR Studio Pro 2 zu starten. Das Problem ist im Forum bereits seit längerer Zeit beschrieben. Ursache ist die erweiterte Prozessüberwachung von F-Secure. Leider ist das Programm F-Secure in dieser Beziehung sehr schweigsam und blockt die Exe-Datei ohne Rückmeldung. Dieses Vorgehen habe ich bei F-Secure angeprangert. Sie haben reagiert - ich solle doch die erweiterte Prozessüberwachung deaktivieren - der PC wäre trotzdem geschützt. Nach einigem Hin- und Her und Wechsel der Ansprechpartner soll ich nun die blockierte Exe-Datei an das F-Secure-Labor zur Analyse schicken. Daher meine Frage: kann ich das machen oder gibt es seitens HAENLEIN-SOFTWARE Bedenken oder Vorbehalte. Ich bitte um eine entsprechende Rückmeldung. Danke

Kunde 2009-10-12
P.S. Neben DVR Studio Pro 2.15 handelt es sich um Windows Vista Professional und F-Secure Internet Security 2010
Meine Antwort:
Das liegt an einem BUG in F-Scure 2010. Wenn Sie die Funktion DeepGuard mit den erweiterten Funktion aktivieren, so blockiert F-Secure nachweislich den Programmstart. Trotz Einstellung 'Immer nachfragen' erfolgt kommentarlos die Blockade. Tun Sie mir bitte einen Gefallen und beschweren Sie sich bei F-Secure. Schauen Sie hier: viewtopic.php?t=3014 Einzige Abhilfe: DeepGuard abschalten und auf eine Ausbesserung von F-Secure hoffen. Besser: Umstellen auf den Virenscanner NOD32. Bitte reichen Sie denen die Datei ein, bitten aber um eine Klarstellung, weshalb Deep Guard keinerlei Meldungen ausgibt, obwohl man dies im F-Secure einstellen kann. Das ist eindeutig ein BUG. Dazu kommt dass DVR-Studio Pro 2.15 seit einem Jahr nicht verändert wurde, aber erst die neue F-Secure 2010 das Programm blockiert. Ältere Versionen hatten damit kein Problem. Ich hab F-Secure auch schon mit rechtlichen Schritten angedroht, wenn sie Ihre Programmfehler nicht beseitigt und unsere Geschäfte weiterhin blockiert. Mit freundlichen Grüßen Ralf
Antwort des Kunden:
Kunde 2009-10-13 Ich habe in meiner Meldung wohl etwas "unterschlagen". Die Sache mit der DeepGuard-Funktion habe mit Hilfe des Forums ebenfalls lösen können. Daraufhin habe ich mich beim Support gemeldet und denen vorgeworfen, dass F-Secure den Benutzer entmündigt und im Unklaren lässt, warum - wieso - weshalb etwas blockiert wird. Der Kundendienst-Support hat den geraten, DeepGuard abzuschalten, der Schutz durch die Software würde sich nicht ändern. Ich war nicht begeistert und habe Ihnen mitgeteilt, dass ich so einen Marketing-Geschwafel nicht akzeptiere. Daraufhin hat sich ein anderer Mitarbeiter gemeldet, ich solle doch das F-Secure Analysetool in Gang setzen und das Ergebnis per Mail zurücksenden. Ein möglicher Konfigurationsfehler wurde wohl nicht gefunden, denn ein neuer Mitarbeiter möchte jetzt die betroffene Exe-Datei durch das eigene Labor analysieren lassen. Fortsetzung folgt...
Ich habe mit F-Secure in Zwischenzeit locker 10 Stunden vergeudet.
Am Wochenende habe ich dazu extra ein nacktes Windows xp mit allen Updates aufgesetzt und F-Secure 2010 installiert. Außer DVR-Studio HD werden aktuell ALLE unsere Produkte blockiert.

Ich habe der Firma eine Frist gesetzt und werde danach rechtliche Schritte einleiten.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10461
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 17.10.2009, 14:13

Ralf hat geschrieben:Hallo Zusammen,

ich hab abgesehen von etlichen Anrufen hier noch einen Kunden, der über das Nachrichtensystem sein Leid geklagt hatte.

Hier ging es los:
Kunde 2009-10-12
Ich habe leider Schwierigkeiten DVR Studio Pro 2 zu starten. Das Problem ist im Forum bereits seit längerer Zeit beschrieben. Ursache ist die erweiterte Prozessüberwachung von F-Secure. Leider ist das Programm F-Secure in dieser Beziehung sehr schweigsam und blockt die Exe-Datei ohne Rückmeldung. Dieses Vorgehen habe ich bei F-Secure angeprangert. Sie haben reagiert - ich solle doch die erweiterte Prozessüberwachung deaktivieren - der PC wäre trotzdem geschützt. Nach einigem Hin- und Her und Wechsel der Ansprechpartner soll ich nun die blockierte Exe-Datei an das F-Secure-Labor zur Analyse schicken. Daher meine Frage: kann ich das machen oder gibt es seitens HAENLEIN-SOFTWARE Bedenken oder Vorbehalte. Ich bitte um eine entsprechende Rückmeldung. Danke

Kunde 2009-10-12
P.S. Neben DVR Studio Pro 2.15 handelt es sich um Windows Vista Professional und F-Secure Internet Security 2010
Meine Antwort:
Das liegt an einem BUG in F-Scure 2010. Wenn Sie die Funktion DeepGuard mit den erweiterten Funktion aktivieren, so blockiert F-Secure nachweislich den Programmstart. Trotz Einstellung 'Immer nachfragen' erfolgt kommentarlos die Blockade. Tun Sie mir bitte einen Gefallen und beschweren Sie sich bei F-Secure. Schauen Sie hier: viewtopic.php?t=3014 Einzige Abhilfe: DeepGuard abschalten und auf eine Ausbesserung von F-Secure hoffen. Besser: Umstellen auf den Virenscanner NOD32. Bitte reichen Sie denen die Datei ein, bitten aber um eine Klarstellung, weshalb Deep Guard keinerlei Meldungen ausgibt, obwohl man dies im F-Secure einstellen kann. Das ist eindeutig ein BUG. Dazu kommt dass DVR-Studio Pro 2.15 seit einem Jahr nicht verändert wurde, aber erst die neue F-Secure 2010 das Programm blockiert. Ältere Versionen hatten damit kein Problem. Ich hab F-Secure auch schon mit rechtlichen Schritten angedroht, wenn sie Ihre Programmfehler nicht beseitigt und unsere Geschäfte weiterhin blockiert. Mit freundlichen Grüßen Ralf
Antwort des Kunden:
Kunde 2009-10-13 Ich habe in meiner Meldung wohl etwas "unterschlagen". Die Sache mit der DeepGuard-Funktion habe mit Hilfe des Forums ebenfalls lösen können. Daraufhin habe ich mich beim Support gemeldet und denen vorgeworfen, dass F-Secure den Benutzer entmündigt und im Unklaren lässt, warum - wieso - weshalb etwas blockiert wird. Der Kundendienst-Support hat den geraten, DeepGuard abzuschalten, der Schutz durch die Software würde sich nicht ändern. Ich war nicht begeistert und habe Ihnen mitgeteilt, dass ich so einen Marketing-Geschwafel nicht akzeptiere. Daraufhin hat sich ein anderer Mitarbeiter gemeldet, ich solle doch das F-Secure Analysetool in Gang setzen und das Ergebnis per Mail zurücksenden. Ein möglicher Konfigurationsfehler wurde wohl nicht gefunden, denn ein neuer Mitarbeiter möchte jetzt die betroffene Exe-Datei durch das eigene Labor analysieren lassen. Fortsetzung folgt...
17.09.2009 Bericht des Kunden zum Kontakt mit dem Support von F-Secure:
Kunde 2009-10-17 Ich kann jetzt DVR-Studio inkl. DVR-Compress nutzen, ohne dass ich den Installordner aus der Überwachung genommen bzw. die erweiterte Prozessüberwachung (ePü) von DeepGuard deaktiviert ist.
Ich hatte die beiden exe-Datein hochgeladen und kurze Zeit später die Nachricht erhalten, dass ich die ePü wieder aktivieren sollte.

DVR-Compress konnte ich darauf hin starten, DVR-Studio nicht.

Also DVR-Studio noch mal hochgeladen. Danach erhielt ich die Nachricht den ORSP-Cache zu löschen:
Please try these steps to flush the ORSP cache that may resolve the problem:
* Start CMD.EXE (command interpreter)
* Stop ORSP service with the following command: net stop fsorspclient
* Delete local.orspheap file from ORSP's data directory: o On Windows XP: C:\Documents and Settings\NetworkService\Local Settings\Application Data\F-Secure\Orsp o On Windows Vista & Windows 7: C:\Windows\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Local\F-Secure\Orsp
* Restart ORSP service with the following command: net start fsorspclient

Das allerdings auch nicht geholfen. In Bezug auf die Meldung, DVR-Studio wieder hochgeladen.
Aber da warte ich jetzt seit Donnerstagabend auf eine Nachricht... Nebenbei fand ein reger Austausch mit Hotline statt - per Mail - mittlerweile der dritte Mitarbeiter ist direkt auf mein Problem eingegangen, davor war nur Marketing-Geschrei. Doch dieser Mitarbeiter bestreitet bis heute, dass F-Secure Programme blockiert:
"Die Deaktivierung der erweiterten Prozessüberwachung ist nur ein temporärer Workaround. Diesbezüglich hat sich mein Kollege leider unklar ausgedrückt, dafür bitte ich um Entschuldigung. Die Ursache, warum mit der Version 2009 hier keine Probleme auftraten liegt darin, dass die Version 2009 keine erweiterte Prozessüberwachung bietet. Diese ist Bestandteil der DeepGuard Technologie.
Die erweiterte Prozessüberwachung erstellt Hooks und überwacht laufende Prozesse um sie besser vor Manipulationen zu schützen. Diese Technologie ist neu in der Version 2010 und bietet einen höheren Schutz.
Aufgrund der Arbeitsweise von Hooks kann es mit einigen Anwendungen zu Problemen kommen.
Die Anwendung wird dabei nicht blockiert sondern startet selbst nicht mehr.
Insofern kann ich zwar Ihren Kritikpunkt verstehen, da Subjektiv die Anwendung ohne Benachrichtigung blockiert wird, muss aber aufgrund der technischen Gegebenheiten widersprechen, da die Anwendung nicht blockiert wird sondern die Interoperabilität nicht besteht was dazu führt, dass die Anwendung nicht startet."
Kurz die Anwendung wird nicht blockiert sondern sie startet nur nicht. Ansonsten verwies er immer wieder an das F-Secure-Laber mit folgender Empfehlung
"Bitte geben Sie beim Upload der Datei eine kurze Beschreibung des Problems in Englisch ein. (Beispiel: False Positive, DeepGuard advanced process monitoring blocks this application)."
Da frage ich mich allerdings, was mit dem englichen Wort "blocks" gemeint ist, die deutsche Übersetzung "blockieren" kann es wohl nicht sein.
Mittlerweile ist die Kommunikation seitens F-Secure abgebrochen worden.

Was habe ich gemacht, damit DVR-Studio Pro 2.15 ohne weiteres läuft.
DVR-Studio und -Compress standen bei mir bei in der Ausnahmeliste, wohlgemerkt nur die Exe-Dateien.
Diese Zulassung habe ich jetzt heute morgen heraus genommen und die Einstellung der erweiterten Prozessüberwachung auf "immer nachfragen" geändert.
Danach habe ich DVR-Studio gestartet, und jetzt kommt eine Abfragebox hoch, ob die Anwendung blockiert werden soll oder ob man die Ausführung zulassen möchte. Anwendung zulassen und nicht wieder nachfragen. Und tatsächlich DVR-Studio startet.

Ich bin jetzt wieder glücklich, dass ich diese Erfahrung machen durfte und werde mich für die Zukunft nach einem anderen Produkt umsehen (Virenschutz natürlich).

Danke für die Hilfe, Geduld und Bemühungen Peter W.
Ich habe mit F-Secure in Zwischenzeit locker 10 Stunden vergeudet.
Am Wochenende habe ich dazu extra ein nacktes Windows xp mit allen Updates aufgesetzt und F-Secure 2010 installiert. Außer DVR-Studio HD werden aktuell ALLE unsere Produkte blockiert.

Ich habe der Firma eine Frist gesetzt und werde danach rechtliche Schritte einleiten.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
valbuz
Beiträge: 2
Registriert: 22.10.2009, 08:08

Beitrag von valbuz » 22.10.2009, 08:12

Hallo zusammen.

Bin zum Glück via google auf Euren Thread hier gestossen.
Habe das leidige Thema leider auch.
Tatsache ist, dass mir F-Secure bis heute noch nichts von diesem, anscheinend, bekannten Problem etwas mitgeteilt hat. Dies obwohl ich seit Wochen mit dem Support kämpfe. Frechheit!

Danke für die Tipp's zur Notlösung! Zum Glück läuft meine Lizenz in 30 Tagen eh aus.....

Gruss
Pat
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10461
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 22.10.2009, 12:07

Hallo valbuz,

ich habe gestern mit dem Support von F-Secure telefoniert.

Die habe es geschafft, dass DeepGuard nun unsere Programm nicht mehr blockiert. Es gibt unter Umständer aber noch ein Problem mit bestehenden Dateien von F-Scure 2010.

Hier der Schriftwechsel:
Hallo Herr Haenlein,

Mit dem DeepGuard Update 2009-10-20_15 (oder neuer) können wir keinerlei Probleme mehr erkennen.
Auf unseren Testsystemen haben wir die folgenden Anwendungen getestet:

DVR-Studio Pro 215 Eng
==================
dd30c1c29d4d64161b8c0aeb7c73abf2 - DVR-StudioPro.exe
22510bd7aa520a46709dc6e9bf150c3a - DVR-DelTemp.exe
e0d09587c64eedb9bf5307190062f432 - DVR-Compress.exe

DVR-Studio Pro 175 Eng
==================
a43b0675383337c2c060c8f77c3728ef - DVR-StudioPro.exe

DVR-Studio 157 Eng
==============
0d078a1e27955b9cd15586003f049f19 - DVR-Studio.exe

PS: Wrong language set on file information. The file information states that the file's language is "German" but its actually "English" lang

DVR-Studio Pro 215 Germany
==========================
7727c9b7fa3c24b473e5faad75597aab - DVR-StudioPro.exe
22510bd7aa520a46709dc6e9bf150c3a - DVR-DelTemp.exe
86c3ed0d22d27fdb09f1216ef924cc5a - DVR-Compress.exe

DVR-Studio Pro 175 Germany
==========================
03f2025a330331ec8fbe542e1ac52d73 - DVR-StudioPro.exe

DVR-Studio Pro 157 Germany
===========================
5abd9d36cacc8fa7599f32252d1b09f9 - DVR-Studio.exe

Die MD5 Prüfsummen der jeweiligen EXE Dateien sind ebenfalls angegeben.
Die verwendete Datenbankversion können Sie unter "Einstellungen" - "andere Einstellungen" - "Automatische Updates" überprüfen.

Können Sie bestätigen, dass das Problem auch auf Ihrer Seite nicht mehr auftritt?

Sollten Sie weitere Fragen haben oder Hilfe bei der Durchführung der genannten Schritte benötigen zögern Sie bitte nicht uns wieder zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüssen,
Stephan Kamke

--

Stephan Kamke

Technical Support Engineer Tel.:+49 89 787467 300
F-Secure Corporation http://Support.F-Secure.de
F-Secure - Protecting the irreplaceable. http://Support.F-Secure.com
Ich hab es dann hier auf der Testinstallation überprüft und es ging nicht.
Anruf beim Support und es kam diese Antwort:
Hallo Herr Haenlein,

Auf unseren Testsystemen läuft das Programm nun fehlerfrei.
Ich habe gerade auf einem frischen Testsystem (Windows XP, F-Secure Internet Security 2010) DVR-Studio Pro 2.15 Deutsch mit eingeschalteter erweiterter Prozessüberwachung erfolgreich installieren und ausführen können.
Daher gehe ich davon aus, dass auf Ihrem System noch etwas im Cache ist.
Können Sie bitte diese Schritte durchführen?

* Start CMD.EXE (command interpreter)
* Stop ORSP service with the following command: net stop fsorspclient
* Delete local.orspheap file from ORSP's data directory: o On Windows XP: C:\Documents and Settings\NetworkService\Local Settings\Application Data\F-Secure\Orsp o On Windows Vista & Windows 7: C:\Windows\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Local\F-Secure\Orsp
* Restart ORSP service with the following command: net start fsorspclient

Soweit wir es hier sehen können, sollte es mit den, in der vorherigen Mail gelisteten, Anwendungen keinerlei Probleme mehr geben.
Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie weiterhin Feedback von gemeinsamen Kunden diesbezüglich erhalten, bitten wir Sie umgehend um Nachricht.

Sollten Sie weitere Fragen haben oder Hilfe bei der Durchführung der genannten Schritte benötigen zögern Sie bitte nicht uns wieder zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüssen,
Stephan Kamke

--

Stephan Kamke

Technical Support Engineer Tel.:+49 89 787467 300
F-Secure Corporation http://Support.F-Secure.de
F-Secure - Protecting the irreplaceable. http://Support.F-Secure.com
Die beschriebene Datei konnte ich aber auf meinem System nicht finden. Anruf beim Support. Auch der konnte nichts finden.
Abhilfe:
Sehr geehrter F-Secure Kunde,

Vielen Dank für Ihre Anfrage an den technischen Support.

Bitte deinstallieren Sie die momentan installierte Version der F-Secure Software mit dem unten angegebenen Tool.

Download Link UiTool v3

ftp://ftp.f-secure.com/support/tools/ui ... onTool.zip

Stellen Sie eine Internetverbindung her und führen Sie die Installation aus.

Achtung :

Das Deinstallationsprogramm wird alle Dateien, die im F-Secure Installationsordner liegen, entfernen.

Starten Sie es nicht, wenn Sie in einem Ordner, z.B. "Eigene Dateien" oder
in "Programme" ohne einen Unterordner (z.B."F-Secure") installiert haben.

Sollten Sie weitere Fragen haben oder Hilfe bei der Durchführung der
genannten Schritte benötigen, stehen wir Ihnen gern telefonisch
unter +49 (0) 69 - 66 98 31 31 zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Mit freundlichen Grüssen,

Timo Schaffrath
_____________________________________________

F-Secure Support Tel.:+49 (0) 69 - 66 98 31 31
F-Secure Corporation Tel.:+358 9 2520 7090
Nachdem ich es mit dem Löschtool entfernt hatte und anschließend komplett neu installiert hatte, liefen unsere Produkte ohne weitere Probleme.

Bin mal gespannt wie lange das so bleibt....
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
valbuz
Beiträge: 2
Registriert: 22.10.2009, 08:08

Beitrag von valbuz » 22.10.2009, 12:21

Hallo Ralf

Danke für Deine Ausführungen.

Ich kann es erst heute Abend testen. Tatsache ist, dass sich bis jetzt der Support bei mir nicht um eine Antwort bemüht hat!

P.S. Habe noch 28 Tage für eine Entscheidung :D

Pat
Antworten

Zurück zu „F-Secure“