Zugriff auf den Medienservice fehlgeschlagen [ERR 1013]

Probleme mit der Freischaltung, die durch Fehlbedienung oder falsch verstandene Nutzung entstanden sind.
Antworten
freiburger
Beiträge: 14
Registriert: 17.01.2010, 19:29

Zugriff auf den Medienservice fehlgeschlagen [ERR 1013]

Beitrag von freiburger » 29.08.2010, 20:22

Moin,

wollte heute mal DVR Studio HD 2 testen, leider bekomme ich nur obige Fehlermeldung. Ich war ja zu Anfang ein wenig skeptisch mit dem neuen Online-Konzept. Die Fehlermeldung bestätigt meine Vorurteile. Es geht nix über eine Software die lokal installiert ist.

Schade, grundsätzlich war ich schon mit DVR-Studio pro zufrieden, allerdings lief sich nicht reibungslos mit dem Ferguson Ariva 200 zusammen. Bis jetzt habe ich immer noch keine passende Soft.

Studio HD 2 wird mein Herz so nicht erobern.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10220
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 30.08.2010, 12:28

Hallo freiburger,

dann wirst Du Deinem Virenscanner mal Benehmen beibringen müssen.

Leider gibt es einigen Schrott am Markt, wo das Programm kommentarlos blockiert.

Ich hab Deinen Beitrag in diesen Bereich verschoben, wo wir gnadenlos diese Programme an den Pranger stellen:
viewforum.php?f=29

Schau einfach welche Programme da immer wieder auffallen. Sollte Dein Sicherheitsprogramm dabei sein, musst Du selbst deine Schlüsse ziehen.

Dass der Webservice einwandfrei funktioniert zeigen die Zugriffszahlen:
User Starts Datum
1235 2964 29.08.10
1038 2333 28.08.10
852 1811 27.08.10
790 1739 26.08.10
809 1705 25.08.10
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
freiburger
Beiträge: 14
Registriert: 17.01.2010, 19:29

heute morgen ging es

Beitrag von freiburger » 30.08.2010, 23:08

Da kann man sich nur noch wundern.

Heute morgen ging es einwandfrei, gestern lief es nicht. Geändert habe ich nichts.

Ich habe Windows XP mit SP3 und Avira Antivir (nicht weil kostenlos, sondern aus Überzeugung).

Ich werde die 30 Tage einfach mal testen. Schade aber, dass mein Fergie nicht richtig unterstützt wird.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10220
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 31.08.2010, 12:06

Hallo freiburger,

zwischen Deinem PC und unserem Server liegen einige andere Schritte noch dazwischen, auf die weder wir noch Du einen Einfluss nehmen kannst.
Ich habe Windows XP mit SP3 und Avira Antivir (nicht weil kostenlos, sondern aus Überzeugung).
Ich hatte zu hunderten von Kunden Kontakt, die alle Avira verwendet hatten. Auch das Forum ist voll mit denen. Fakt ist auch, dass dieses Tool immer wieder mal zu alten Produkten mit neuen Virenwarnungen kommt:
viewtopic.php?t=3949

Zu Deinem konkreten Fall:
Es kann aber auch sein, dass Avira "dazu gelernt" hat. Wie Du aus dem verlinkten Beitrag sehen kannst, reagieren die mitunter sehr schnell auf ihre Fehlmeldungen. Es kann also gut sein, dass ein Avira Update das Problem gelöst hat.
Wir haben an Compress auch nichts verändert und oh Wunder es geht auch wieder… :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Chrys
Beiträge: 6
Registriert: 22.05.2010, 15:46
Wohnort: Wien

Beitrag von Chrys » 05.09.2010, 10:02

Hallo alle,

ich habe die gleiche Fehlermeldung. Sie kommt aber irgendwann, wenn ich im Batch Modus mehrere Filme konvertiere. Ich lasse meist 20-30 zusammenkommen und es über Nacht laufen. In der Früh kommt dann die Fehlermeldung mit der Aufforderung, die Software neu zu starten. Ein Teil der Filme ist konvertiert, der Rest nicht.

Ich habe eine Netgear Hardware-Firewall und in der Windows Firewall das HD-Studio aus Ausnahme eingetragen. Virenscann ist der McAffee.

Ist echt lästig.

grüße
Chrys
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10220
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 06.09.2010, 11:36

Hallo Chrys,
Ich lasse meist 20-30 zusammenkommen und es über Nacht laufen. In der Früh kommt dann die Fehlermeldung mit der Aufforderung, die Software neu zu starten. Ein Teil der Filme ist konvertiert, der Rest nicht.
Das ist logisch. Vermutlich macht Dein Provider bei Dir auch in der Nacht eine Zwangstrennung. Diese Unterbrechung führt aber dazu, dass das die laufende Programm Session unterbrochen wird.

Bei mir ist das hier auch so. T-Online schaltet es hier auch einmal pro Tag einfach kurz ab. Die wollen damit erreichen, dass sich einmal pro Tag die IP wechselt, den für einen Zugang mit einer feste IP verlangen die richtig Geld.

Ich mache auch immer etliche Filme in einem Rutsch. Ich lass es dann einfach nebenher am frühen Abend laufen und da kaufen auch 40 Filme problemlos durch, denn dieser Wechsel ist immer nach Mitternacht.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
AndyH
Beiträge: 32
Registriert: 15.12.2005, 16:54
Kontaktdaten:

Beitrag von AndyH » 06.09.2010, 16:22

Ralf hat geschrieben:[...]denn dieser Wechsel ist immer nach Mitternacht.
Ich bin zwar nicht bei der Telekom, aber ich denke, das ist bei allen gleich:
Die Zwangstrennung erfolgt nicht um Mitternacht, sondern immer 24h nach der letzten Einwahl. Daher neu einwählen lassen, bevor man den Batch startet, dann sollte man 24h Ruhe haben.
Chrys
Beiträge: 6
Registriert: 22.05.2010, 15:46
Wohnort: Wien

Beitrag von Chrys » 18.09.2010, 17:43

Ralf hat geschrieben:Hallo Chrys,
Ich lasse meist 20-30 zusammenkommen und es über Nacht laufen. In der Früh kommt dann die Fehlermeldung mit der Aufforderung, die Software neu zu starten. Ein Teil der Filme ist konvertiert, der Rest nicht.
Das ist logisch. Vermutlich macht Dein Provider bei Dir auch in der Nacht eine Zwangstrennung. Diese Unterbrechung führt aber dazu, dass das die laufende Programm Session unterbrochen wird.

Bei mir ist das hier auch so. T-Online schaltet es hier auch einmal pro Tag einfach kurz ab. Die wollen damit erreichen, dass sich einmal pro Tag die IP wechselt, den für einen Zugang mit einer feste IP verlangen die richtig Geld.

Ich mache auch immer etliche Filme in einem Rutsch. Ich lass es dann einfach nebenher am frühen Abend laufen und da kaufen auch 40 Filme problemlos durch, denn dieser Wechsel ist immer nach Mitternacht.
Hallo Ralf,

hab Deine Antwort erst jetzt gelesen. Danke für die Information, das erklärt natürlich mein Problem.

Grüße aus Österreich
Chrys
Antworten

Zurück zu „Fehlbedienung, Installations- und Registrierungsprobleme“