Ton von Servus HD DD Plus

Antworten
skaterkarlo
Beiträge: 280
Registriert: 13.07.2010, 16:58

Ton von Servus HD DD Plus

Beitrag von skaterkarlo » 17.02.2013, 00:43

Hallo Ralf,
heute habe ich eine Aufnahme von Servus HD (The Score) gemacht, habe dabei einen DD Plus Tonspur entdeckt kann sie aber nicht weiter verarbeiten(selbst SAT- Receiver gibt sie nicht an meinen AV Vertsärker weiter.
Frage: Wird die Bearbeitung und Authoring in HD3 möglich sein?
Gruss skaterkarlo...
Win 10 64bit ( i7,16 GB Ram), HD Studio 3, Recode, HD Studio 2, Compress, DVR Provider, DVR Capture 2, Gigablue Quad HD, Egreat R300 S.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Ton von Servus HD DD Plus

Beitrag von Ralf » 17.02.2013, 11:39

Hallo skaterkarlo,

versuche mal diese Version:
http://www.haenlein-software.com/HS/dow ... 3.0.28.msi
So wie es aussieht kommt die kommende Woche.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
skaterkarlo
Beiträge: 280
Registriert: 13.07.2010, 16:58

Re: Ton von Servus HD DD Plus

Beitrag von skaterkarlo » 04.06.2013, 13:43

Hallo Ralf,
ich habe wieder einmal Ärger mit Servus HD und seine verschiedenen Tonspuren. Wenn ich eine Aufnahme von 10 ts Files in HD 2.25.2 ziehe sagt er mir wurden verschiedene Quellen aufgenommen. Das stimmt nicht da es sich um eine durchgehende Aufnahme handelt, nur in 4GB gesplittet etc. Es ist immer der selbe Tuner deshalb sollte es nicht vorkommen. Wenn ich jetzt die Files einzeln in HD 2 ziehe bis zum Übergang zu dem nächsten Film geht es aber erst nach sehr langer Zeit. Außerdem muss ich die Files dann als einzelnen Film abspeichern. Das nervt gehörig....bitte fixen. Frage jetzt nicht nach den zugehörigen temp. Files alles weg. Denke mal das hat mit DD plus zu tun.
Gruss skaterkarlo...
Win 10 64bit ( i7,16 GB Ram), HD Studio 3, Recode, HD Studio 2, Compress, DVR Provider, DVR Capture 2, Gigablue Quad HD, Egreat R300 S.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Ton von Servus HD DD Plus

Beitrag von Ralf » 04.06.2013, 14:53

Hallo skaterkarlo,
Das nervt gehörig....bitte fixen.
Das ist genauso möglich wenig machbar, wie der einfache Anruf beim Arzt: "Aua Herr xxxx, bitte stellen Sie meine Schmerzen ab…"

10 Dateien a' 4 GB? Mein Lieber, das ist nie und nimmer eine Aufnahme. Es ist somit logisch, dass es hier einige Formatwechsel gibt und auf welchen bitte soll sich das Programm einstellen?
Wenn Du absehen kannst, wo das Ende der jeweiligen Sendung ist kannst Du auch nur z.B. Teil 3-6 selektieren und zusammenfassen lassen.
Du kannst auch alle 10 laden lassen und NICHT zusammenfassen. In der HD2 kann man zwar nur durch einen Doppelklick in der Tabelle Aufnahmen einen Teil laden, aber so kannst Du genau sehen was in jedem Teil drin ist.
In dem Fall einfach die betreffenden Teile anselektiert und manuell mit dem I-II-III Button zusammengefasst.

Schau Dir mal die HD3 an. Hier kannst Du zwischen den Teilen wesentlich einfach umschalten. Zusammenfassen geht hier über das Puzzle-Teil.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
skaterkarlo
Beiträge: 280
Registriert: 13.07.2010, 16:58

Re: Ton von Servus HD DD Plus

Beitrag von skaterkarlo » 06.06.2013, 18:38

Hallo Ralf,
erstmal vielen Dank für deine freundliche Antwort. Wie ich bereits des öfteren in div. Threads schrieb, läuft die HD 3 Version die ich besitze nicht stabil auch nach einen halben Jahr des Wartens nicht, außerdem mir viel zu verspielt wirkt. Also bleibt mir um weiterhin Aufnahmen authoren zu können nur die alte Methode mit HD 2, habe auch keine Probleme damit außer wie oben beschrieben. Es findet doch kein Formatwechsel statt oder nennst du kann das HD 2 eine Meldung ausgibt, das die Aufnahme von verschiedenen Quellen zu sein scheint, nur weil eine "Tonspur mehr , oder weniger vorhanden ist" einen Formatwechsel. Unerfahrene Nutzer werden diese Aufnahme nicht weiter bearbeiten, weil HD 2 ja darauf hinweist. HD 2 kann doch auch verschiedene Formate also 1280x720 + 1920x1080 als eine Aufnahme zusammenführen und auch die Tonformate, die auch wieder unterschiedlich sein können 2.0 + 5.1 als eine Datei zusammenfassen. Allerdings liegen die dann auch als .m2ts Files vor muss ich fairerweise dabei sagen.
Dein Vorschlag die Aufnahmen eine nach dem anderen zu bearbeiten, zu suchen wann ein "Formatwechsel" erfolgt halte ich für mich zu zeitaufwändig. Zumal ich ja schon bei der Aufnahme gezwungen werde beim gleichen Tuner zu bleiben. Sonst wieder siehe oben ein Teufelskreis.......
Gruss skaterkarlo....
Win 10 64bit ( i7,16 GB Ram), HD Studio 3, Recode, HD Studio 2, Compress, DVR Provider, DVR Capture 2, Gigablue Quad HD, Egreat R300 S.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Ton von Servus HD DD Plus

Beitrag von Ralf » 07.06.2013, 08:44

Es findet doch kein Formatwechsel statt oder nennst du kann das HD 2 eine Meldung ausgibt, das die Aufnahme von verschiedenen Quellen zu sein scheint, nur weil eine "Tonspur mehr , oder weniger vorhanden ist" einen Formatwechsel.
Ganz genau. Eine Tonspur mehr oder weniger bestimmt schon, dass in der Aufnahme sich der PAT ändern muss und das geht schon nicht beim Export. Der PAT bekommt die Aufnahme einmal mit und muss über den gesamten Film passen. Das ist bei den echten Folgedateien einer Aufnahme (Sendung) auch kein Problem.

In 10 x 4 GB sind mehrere Aufnahmen drin und da kommt es zwangsläufig zu dem Problem, dass mal was nicht zusammen passt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Spezialfunktionen ...“