Erstellte Menüs speichern und in weiteren Projekten verwenden?

HINWEIS: Sollten wir eine Zuordnung kennen, verschieben wir den Beitrag. Der Schreiber des Beitrags kann ihn über "Eigene Beiträge" finden.
Antworten
Horst
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2005, 19:09

Erstellte Menüs speichern und in weiteren Projekten verwenden?

Beitrag von Horst » 02.01.2017, 11:49

Hallo Ralf,
dank des günstigen Weihnachts Angebotes habe ich nun doch die HD-4 gekauft. Was ich bis jetzt nicht gefunden habe ist, die Möglichkeit erstellte Menüs zu speichern um sie in anderen Projekten als Vorlage zu verwenden. Diese Möglicheit ist gerade in der HD- 4 sehr wichtig da die Erstellung hier extrem langwierig ist, wenn ein das vom Programm erstellte nicht gefällt! Ist meine Vermutung hoffentlich falsch; das dies in der HD- 4 nicht geht. Im Moment habe ich die HD-4 wieder zur Seite gelegt und arbeite mit der HD-2 weiter, die ist zwar auch nicht perfekt, aber welches Programm ist das!
Mit freundlichen Grüßen
Horst
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10342
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Erstellte Menüs speichern und in weiteren Projekten verwenden?

Beitrag von Ralf » 02.01.2017, 12:07

Hallo Horst,

Vorlagen sind in DVR-Studio HD4 nicht mehr vorgesehen. Dafür gibt es die Menüassistenten. Wenn Du zu jedem Film auf der Seite Meta-Daten die Daten des Films bereits eingestellt hattest, ist das erzeugen der fertigen Menüs mir 2 Klicks zu erledigen:
- Projektmenü (links unten) anklicken.
- Vorgaben des Menüassistenten mit OK bestätigen.

Schau Dir mal die Lehrvideos 1, 2, 10, 11 zu DVR-Studio HD4 an.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Horst
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2005, 19:09

Re: Erstellte Menüs speichern und in weiteren Projekten verwenden?

Beitrag von Horst » 02.01.2017, 21:59

Hallo Ralf,
deine Antwort zu dem Menü Thema hatte ich schon fast erwartet. Leider ist dies für mich eine herbe Enttäuschung. Zum Glück habe ich nicht die Lizenz für die HD-2 zurück gegeben, den damit werde ich auch in Zukunft die allermeisten Projekte erstellen. Ein Menü für 5 Folgen einer Serie ist hier in 2 min. mit einer Vorlage erstellt und nicht in 2 Std. wie mit der HD-4. Leider gefallen mir die von HD-4 erstellten Menüs erst mal nicht und die vielen Änderungen erfordern sehr viel Zeit. Ich habe keine Lust jede Woche dafür extrem Zeit zu verschwenden! Gut wenn ich es jede Woche machen würde könnte der Zeitaufwand auch etwas kleiner werden aber nie in die Nähe der Zeit die ich in der HD-2 erreiche kommen. Zu einigen Macken der HD-4 werde ich mich in einen weiteren Beitrag noch äußern. Ich konnte ja schon im Forum von anderen einiges lesen was ich nun auch feststellen musste.
Mit freundlichen Grüßen
Horst
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10342
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Erstellte Menüs speichern und in weiteren Projekten verwenden?

Beitrag von Ralf » 06.01.2017, 14:48

Hallo Horst,
Ein Menü für 5 Folgen einer Serie ist hier in 2 min. mit einer Vorlage erstellt und nicht in 2 Std. wie mit der HD-4.
Also diese Aussage zeigt mir, dass Du die HD4 wirklich nicht verstanden hast.
Wenn Du diese 5 Folgen vorbereitet hast (Schnitte definiert) musst Du lediglich für jede dieser Folgen auf der Seite Metadaten den Titel, Bild und die Filmbeschreibung aufbereiten. Das machst Du in der HD2 direkt im Menüeditor.
Folglich sind diese Arbeiten identisch zur HD2.
Nun kommt das, wo Du angeblich 2 Stunden brauchst:
- Klick auf "Menüs"
- Klick auf "Projektmenü"
- Festlegen, was Du im Projektmenü alles willst:
Bild
Einfach die Häkchen setzen und auf "Erstellen" klicken. DVR-Studio HD4 legt Dir in ein paar Sekunden die Menüs fertig an. Die Infos bezieht es alles aus den Metadaten.

Und das dauert bei Dir 2 Stunden? :lol:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Horst
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2005, 19:09

Re: Erstellte Menüs speichern und in weiteren Projekten verwenden?

Beitrag von Horst » 07.01.2017, 18:53

Hallo Ralf,
kurz zu deiner letzten Antwort. Du hast in meinen Beitrag eine kleine Bemerkung meinerseits übersehen. Das was das Programm erstellt reicht mir eben nicht! Allein die Farbeinstellungen
erfordern sehr viel Zeit bis alles zueinander passt. Zu den Thema Text habe ich auch noch was geschrieben. Nach dem ich mich nun intensiv mit der HD-4 befasst habe bin ich zu einer Lösung des Problems gekommen. Ich lade einfach ein erstelltes Projekt was in der Struktur meinen neuen Projekt entspricht ( Anzahl der Titel). Wenn dabei zufällig die originalen Titel mit geladen werden lösche ich die einfach raus und lade die neuen dafür. Das Programm hat dagegen nichts einzuwenden. Ich kann aber die komplette mühsam erstellte Struktur der Menüs benutzen. Jetzt brauche ich nur die Bilder und Texte tauschen. Apropos Texte; die Bearbeitung von Video-Text ist ein wahrer Blindflug und das Ergebnis immer überraschend. Ist es nicht möglich dies in einen richtigen Text- Editor zu verlegen so das der Text auch so im Menü erscheint, wie er bearbeitet wurde?
Jetzt habe ich zur Projekt- Verwaltung noch eine Frage: findet hier auch eine automatische Löschung nach einer gewissen Zeit statt? Das würde ja mein vorgehen zunichte machen.
Mit freundlichen Grüßen
Horst
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10342
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Erstellte Menüs speichern und in weiteren Projekten verwenden?

Beitrag von Ralf » 08.01.2017, 17:44

Hallo Horst,
Ich lade einfach ein erstelltes Projekt was in der Struktur meinen neuen Projekt entspricht ( Anzahl der Titel). Wenn dabei zufällig die originalen Titel mit geladen werden lösche ich die einfach raus und lade die neuen dafür.
Wenn Du danach das Menü nicht neu aufbauen lässt, wird es massive Probleme geben, den alle Verlinkungen des alten Films passen nicht mehr zu den neuen Filmen.
Ich kann aber die komplette mühsam erstellte Struktur der Menüs benutzen. Jetzt brauche ich nur die Bilder und Texte tauschen. Apropos Texte; die Bearbeitung von Video-Text ist ein wahrer Blindflug und das Ergebnis immer überraschend. Ist es nicht möglich dies in einen richtigen Text- Editor zu verlegen so das der Text auch so im Menü erscheint, wie er bearbeitet wurde?
Nein, denn das Textfeld hat feste Breite und Höhe. Fließtext kann sich diesem Format automatisch anpassen, wenn Du die Größe im Menü veränderst. Zeilenschaltungen im Text sehen da schnell grausam aus.
Jetzt habe ich zur Projekt- Verwaltung noch eine Frage: findet hier auch eine automatische Löschung nach einer gewissen Zeit statt? Das würde ja mein vorgehen zunichte machen.
Solange Du auf der Seite Projekte dieses Projekt nicht manuell löschst, wird es auch verfügbar sein. Das Vorgehen ist aber grundfalsch. Bitte beschwere Dich nicht, wenn das Menü anschließend nicht das macht, was Du die Vorgestellt hast.
Hast Du eigentlich den die Funktion mit der Pipette Bildund dem Formatstift Bildschon entdeckt?
Damit kannst Du die Eigenschaften von einem Objekt zum anderen übertragen. Ist hier beschrieben:
http://dvr-studio-hd-4.haenlein-softwar ... Cbertragen
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Horst
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2005, 19:09

Re: Erstellte Menüs speichern und in weiteren Projekten verwenden?

Beitrag von Horst » 09.01.2017, 17:19

Hallo Ralf,
deine Bedenken gegen diese Vorgehensweise haben sich nun nach weiteren Experimenten leider bestätigt. Es klappt eigentlich nur beim ersten mal. Schon bei der 2. Wiederholung treten bei der Bearbeitung Probleme auf. Es wird plötzlich nicht die Stelle abgespielt wo der Cursor steht sondern etwas anderes, das aber immer das Gleiche ist. Oder ich kann in der Zeitleiste hin und her fahren, aber das Bild bleibt stehen nur der Zeitwert ändert sich wie es sein müsste. Hier bekomme ich mit viel Mühe die Schnitte gerade so noch hin. Die erstellte DVD läuft mit allen Verlinkungen. Bei einer nochmaligen Verwendung der Vorlage geht nichts mehr!
Meine Frage welche Dateien müsste ich kopieren um jedes mal eine nur einmal benutzte Datei als Vorlage nutzen zu können? Oder welche Datei müsste ich vor der Neuverwendung löschen. Ich könnte natürlich auch weiter in dieser Richtung experimentieren – aber warum Blindflug , du kannst mir sicherlich sagen welche das sind und wo diese stehen.
Vielleicht kannst du in der nächsten Version wieder die Variante für selbst erstellte Menüvorlagen einbauen. Die Erstellung von guten Menüs war schon immer zeitaufwendig, da sind einmal erstellte Vorlagen sehr hilfreich! In der HD-2 habe ich inzwischen für alle erdenklichen Fälle Vorlagen. Und sollte keiner sagen das deshalb alle Menüs gleich aussehen mitnichten.
Mit freundlichen Grüßen
Horst
Horst
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2005, 19:09

Re: Erstellte Menüs speichern und in weiteren Projekten verwenden?

Beitrag von Horst » 14.01.2017, 16:03

Hallo Ralf,
das Drama geht weiter. Je mehr ich mich mit der HD-4 befasse, die Merkwürdigkeiten werden immer mehr. Jetzt habe ich festgestellt, das Verhalten des internen Players hat offenbar nichts mit den Experimenten mit der Wiederverwendung eines Projektes zu tun. Bei einem völlig neuen Projekt passiert es ebenfalls es wird nicht die eingestellte Stelle abgespielt sonder etwas das gar nicht angewählt ist, aber immer an der gleiche Stelle beginnend. Muss also irgend wo etwas gespeichert sein, was bei jeden Aufruf des Players wieder abgespielt wird. Wird der Player nicht gestoppt, wird der Rest des Filmes abgespielt. Das der Ton immer erst nach dem 2. oder 3. Startversuch zu hören ist ist auch so eine Macke unabhängig von den anderen.
Jetzt komme ich nochmal zu den Thema Menü. Warum sind hier nur so wenige Schriften verfügbar, davon 95% völlig unbrauchbar für ein gutes Menü? In der HD 2 sind es doch vielmehr. ( Alles auf den gleichen PC mit WIN 8.1) Die Funktion mit der Pipette und Stift ist ebenfalls unsicher, denn es klappt nur manchmal wie gewünscht, oder es wird etwas ungewüschtes übertragen.
Ach ja ich hatte doch vorhin deine Werbung zur Weiterempfehlung der HD-4 gesehen - so wie ich diese bisher kenne, kann ich dies mit guten Gewissen nicht tun! Ich arbeite inzwischen wieder mit der HD- 2. Vielleicht solltest du diese wieder in den Verkauf nehmen, denn diese kann ich empfehlen! Dies ist meine ehrliche Meinung die natürlich nicht von Jeden geteilt werden muss.
Ja da ist mein Vertrauen als Kunde in die Produkte von Haenlein Software die ich schon seit vielen Jahren verwende diesmal enttäuscht wurden! Das Neue ist nicht immer besser als das Alte! Mal sehen wie die HD-5 wird? Die werde ich allerdings „vorher“ intensiv testen.
Mit freundlichen Grüßen
Horst
Antworten

Zurück zu „SONSTIGES…“