DVR-Studio HD3 i.V.m. DVR-Compress2

Verwendung von DVR-Compress 2 und DVR-TrueCover aus DVR-Studio HD1 und HD2. Optimierung von HD Aufnahmen (Füllbit entfernen). Brennen mit externen Programmen.
Antworten
AndreasF
Beiträge: 5
Registriert: 27.03.2013, 18:41

DVR-Studio HD3 i.V.m. DVR-Compress2

Beitrag von AndreasF » 27.03.2013, 19:00

Hallo,

ich habe vielleicht nur ein Verständnisproblem.

Neben DVR-Studio HD3 (3.0.35) habe ich mir auch DVR-Compress 2 zugelegt. Nun fällt mir beim Schneiden (*.ts Material vom Receiver) auf, dass bei mir augenscheinlich nur HD Material komprimiert wird. Ich bekomme zwar bei SD-Material beim Fertigstellen "DVR-Compress 2 zur Größenoptimierung nutzen falls möglich" angehakt angezeigt aber im Ergebnis hab ich noch nie eine Ergebnismeldung über Komprimierung gesehen.

Unter DVR-Studio Pro mit DVR-Compress 1 wurde SD-Material komprimiert (so ich mich erinnere).

Vielleicht könnte mir das jemand erläutern? Vielleicht ne Einstellung übersehen?

Danke
Andreas
DVR-Studio HD3 + DVR-Compress 2 + DVR-TrueCover + DVR-Recode
DVR-Studio Pro + DVR-Compress 1
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: DVR-Studio HD3 i.V.m. DVR-Compress2

Beitrag von Ralf » 27.03.2013, 21:07

Hallo AndreasF,

bei SD Filmen kommt Compress nur zum Einsatz, wenn die Zusammenstellung größer als der eingelegte Rohling ist.

Bei kleineren Zusammenstellungen oder bei der Ausgabe im Dateiformat natürlich nicht, auch wenn das Häkchen gesetzt ist.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
AndreasF
Beiträge: 5
Registriert: 27.03.2013, 18:41

Re: DVR-Studio HD3 i.V.m. DVR-Compress2

Beitrag von AndreasF » 27.03.2013, 22:32

Ok, Danke für die Erklärung.

So "natürlich" finde ich das nun nicht, denn wer verschwendet denn schon gerne Platz auf dem Server, wenn man sich schon ein Komprimierprogramm leistet,

Aber nun weiß ich ja, dass bei mir alles paßt.

Gruß
Andreas
DVR-Studio HD3 + DVR-Compress 2 + DVR-TrueCover + DVR-Recode
DVR-Studio Pro + DVR-Compress 1
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: DVR-Studio HD3 i.V.m. DVR-Compress2

Beitrag von Ralf » 28.03.2013, 10:17

Hallo AndreasF,

unser Ziel ist es die verlustfreie Verarbeitung und bei Dateiausgabe wird das nicht durch eine Grenze des Datenträgers begrenzt. Bei der DVD mit ihren 4.3 echten GB ist das nicht immer zu erreichen. Aktuell ist es zudem auch nur auf die Zusammenstellung Video_TS abgestimmt. Es anders zu machen käme einer kompletten Neuentwicklung gleich.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Fragen zur automatischen Verwendung von Zusatzprogrammen“