DVR-Studio HD 3 und DVR-Compress 2

Verwendung von DVR-Compress 2 und DVR-TrueCover aus DVR-Studio HD1 und HD2. Optimierung von HD Aufnahmen (Füllbit entfernen). Brennen mit externen Programmen.
Antworten
HeJo
Beiträge: 10
Registriert: 19.08.2007, 00:58

DVR-Studio HD 3 und DVR-Compress 2

Beitrag von HeJo » 14.09.2013, 23:33

Hallo,
bei der Verwendung von DVR-Studio HD 3 (Version 3.05) habe ich oft gesehen, dass die Dateien vom Receiver nur eine sehr geringe Übergröße für die Ausgabe auf DVD DL (Mini Blu-Ray) hatten.
Nach Eurer Beschreibung von DVR-Compress 2 soll mit der Optimierung von HD-Material eine Reduzierung der Datenmenge von bis zu 50% ohne Qualitätsverlust erreichbar sein.
Deshalb hielt ich es für eine gute Idee, mit dem Erwerb von DVR-Compress 2 (2.0.6) teure Blu-ray Rohlinge mit DVD DL Rohlingen zu ersetzen.
Das Programm ist nun installiert und funktioniert auch bei alleiniger Verwendung.
Leider erreichte DVR-Compress bisher bei meinem HD-Material vom Topfield SRP 2401 immer nur eine Reduzierung der Datenmenge von maximal 2 Prozent!
Die automatische Verwendung in DVR-Studio HD 3 kann ich erst gar nicht einschalten, da unter „Fertigstellen“ "DVR-Compress 2 zur Größenoptimierung nutzen falls möglich" kein Haken gesetzt werden kann.
Kann mir bitte mal Jemand erklären, was hier bei mir schief läuft?
Mit freundlichen Grüßen aus Thüringen
HeJo
Dieter2000
Beiträge: 219
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Re: DVR-Studio HD 3 und DVR-Compress 2

Beitrag von Dieter2000 » 15.09.2013, 09:35

Hallo,

nur ein paar Tage her:
viewtopic.php?f=54&t=5780
HeJo
Beiträge: 10
Registriert: 19.08.2007, 00:58

Re: DVR-Studio HD 3 und DVR-Compress 2

Beitrag von HeJo » 15.09.2013, 14:25

Hallo Dieter2000,
vielen Dank für Deinen Hinweis. Leider konnte ich dort keine befriedigende Antworten finden. Nochmal etwas genauer:

Alle HD-Aufnahmen, welche mir der Topfield SRP 2401 bisher lieferte, lassen sich nur um maximal 1 bis 2 Prozent Reduzieren. Das betrifft auch HD-Aufnahmen von z.B. ARD und arte! (Heute getestet) ... OK, wenn dem so ist, dann muss ich wohl akzeptieren, dass mein Lizenzerwerb für DVR-Compress 2 ein Fehler war.

Die Integration von DVR-Compress 2 in DVR-Studio HD 3 funktioniert bei mir nicht, denn es lässt sich im Schritt „Fertigstellen“ bei der angezeigten Option "DVR-Compress 2 zur Größenoptimierung nutzen falls möglich" kein Haken setzten, egal welche "Exportfunktion ich wähle.
Ist das vielleicht ein Bug in der aktuellen Version? Ich bitte um Klärung.


Mit freundlichen Grüßen aus Thüringen
HeJo
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10459
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: DVR-Studio HD 3 und DVR-Compress 2

Beitrag von Ralf » 15.09.2013, 20:12

Hallo HeJo,

das ist kein Fehler. Du musst nur innerhalb von DVR-Studio HD 3 einmalig Compress 2 freischalten. Auf diese weise "kennt" die HD3 ihr Compress 2.

Ein Fehlkauf ist es auch nicht. Du kannst damit ja auch SD verarbeiten und hier wir eine richtige Kompression gemacht.
Schau mal in die Anleitung von Compress 2. Da habe ich das auch ausführlich beschrieben, denn auch dabei solltest Du gewisse Grenzen einhalten, den es bringt nicht, große Filme so lange zu pressen und somit Daten zu vernichten. Am Ende kann der Player aus den restlichen Daten bei bewegten Bildern nur noch Klötzchen darstellen. Bleibst Du zischen 10 und 20% direkt Du immer noch ein guten Bild erhalten.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
HeJo
Beiträge: 10
Registriert: 19.08.2007, 00:58

Re: DVR-Studio HD 3 und DVR-Compress 2

Beitrag von HeJo » 15.09.2013, 23:59

Hallo Ralf,

herzlichen Dank für Deine Hinweise. Mir war nicht bewusst, dass die Freischaltung von Compress 2 nochmal innerhalb von DVR-Studio HD 3 vorgenommen werden muss. Nach dieser zweiten Freischaltung funktioniert alles wie gewünscht.

Für die Verarbeitung von SD-Material hätten mir noch meine alten Lizenzen von DVR-Studio Pro und DVR-Compress 1 völlig ausgereicht. SD-Aufnahmen mache ich allerdings so gut wie gar nicht mehr.

Mit freundlichen Grüßen
HeJo
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10459
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: DVR-Studio HD 3 und DVR-Compress 2

Beitrag von Ralf » 16.09.2013, 08:48

Hallo HeJo,
Für die Verarbeitung von SD-Material hätten mir noch meine alten Lizenzen von DVR-Studio Pro und DVR-Compress 1 völlig ausgereicht. SD-Aufnahmen mache ich allerdings so gut wie gar nicht mehr.
Die Version 1 ist aber in DVR-Studio HD 3 nicht nutzbar. Das geht nur mit der Version 2.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Fragen zur automatischen Verwendung von Zusatzprogrammen“