Panasonic TX-58AXW804

Anfragen zu neuen Geräten und Besonderheiten. Meldung von neuen unbekannten Geräten.
Antworten
haylebob
Beiträge: 11
Registriert: 07.12.2005, 09:29

Panasonic TX-58AXW804

Beitrag von haylebob » 27.08.2014, 14:20

Hallo Forum,

seit einer Woche habe ich den Panasonic TX-58AXW804 und möchte
gerne Aufnahmen auf den PC übertragen.

Mein Problem ist ich finde die Aufnahme nicht auf dem Panasonic-TV. Die
Aufnahme wurde auf eine USB-Platte erstellt, hat funktioniert, der TV wird
auch in DVR-Studio HD3 gefunden nur eben die Aufnahme nicht.
DLNA-Server ist aktiviert am Panasonic-TV.

Im Moment finde ich den TV noch nicht in der Kompatibilitätsliste. Liegt es
vielleicht daran das er noch nicht unterstützt wird?

danke und schönen Gruß
Micahel Herzog
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Panasonic TX-58AXW804

Beitrag von Ralf » 28.08.2014, 08:39

Hallo haylebob,

dass der TV nicht in der Liste erscheint ist nichts ungewöhnliches, denn Panasonic hat eine fasst unüberschaubare Produktpalette.

Schau mal ob Du die TV Aufnahmen auf anderen UPnP-Playern, z.B. dem VLC Player auf dem PC sehen kannst. Wenn nicht, könnte es sein, dass das alles Aufnahmen sind die er nicht freigibt. Aufnahmen vom Pay-TV und HD+ erscheinen da nämlich nicht.
Teste es mal mit einer Aufnahme von ARD oder ZDF. Taucht die auf, so liegt es da dran. Machen können wir dann aber nichts, denn wir können nur das auslesen, was der TV auch ins Heimnetzwerk meldet.

Generell: Wenn sich eine Aufnahme in DVR-Studio HD3 nicht öffnen lässt, so liegt es in der Regel an einem dieser Punkte:
viewtopic.php?f=115&t=5095

Man kann aber auch Pay-TV so aufzeichnen, dass man es auslesen kann. Ich hab das in den Beitrag auch beschrieben.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Aufnahme-Geräte (Receiver, TV-Karten, Kameras)“