ReelBox AV II und HD 4.12

Anfragen zu neuen Geräten und Besonderheiten. Meldung von neuen unbekannten Geräten.
Antworten
hannibalstgt
Beiträge: 12
Registriert: 12.07.2010, 07:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

ReelBox AV II und HD 4.12

Beitrag von hannibalstgt » 29.01.2017, 13:24

Hallo,

ich habe meine alte ReelBox AV II wieder aktiviert damit ich mehr als eine
Fernseh-Aufzeichnung gleichzeitig machen kann.
Das funktioniert eigentlich recht gut.
Aber:

Die ReelBox zeichnet Fernsehsendungen in Abschnitten zu 2GB auf (00001.ts, 00002.ts, 00003.ts usw),
die dann von HD 4.12 wieder zusammengesetz werden können.
Aber ich habe festgestellt, dass an den Schnittstellen ein kurzer Abschnitt ( etwa 1 sec ? ) fehlt.
Beim Bild ist das nicht ganz so schlimm, aber bein Ton ist es störend, wenn ein Teil eines Satzes fehlt.

Kann man dagegen etwas unternehmen - auf der ReelBox oder bei HD 4.x
Ich habe gesehen, dass man bei der Übertragung einstellen kann, dass der Header bzw. Footer abgeschnitten werden kann.

Einstellungen-> Erweitert -> Header-Footer überspringen ( x MB)

Bringt das was, und wenn ja, wieviel sollte übersprungen werden.
Überspringt HD 4.x standardmäßig am Anfang etwas ?

Vielen Dank für einen Hinweis.
ReelBox Avantguarde II 2048 MB, Windows 7 Home Premium 64 Bit, Intel Core2 Quad Q9300 2,5 GHz, 16 GB Speicher, Panasonic SmarTViera WTW60 Fernseher, Magix Video deLuxe 2013 Plus
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10220
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: ReelBox AV II und HD 4.12

Beitrag von Ralf » 29.01.2017, 16:08

Hallo hannibalstgt ,
Einstellungen-> Erweitert -> Header-Footer überspringen ( x MB)
Das wird Dir nicht helfen, denn das ist nur dafür gedacht, wenn eine Aufnahme in einer Datei vorhanden ist. Auch ist diese Funktion nur dazu gedacht, wenn eine Aufnahme einen Defekt hat, weil vielleicht die Platte noch nicht aufnahmebereit war und deshalb der Anfang defekt ist.

Wenn das bei Folgedateien angewendet wird, wird es am Übergang immer eine Lücke geben.

Generell solltest Du nur die erste Datei laden. DVR-Studio HD4 erkennt an der Namenssyntax, dass es Folgedateien gibt und fasst diese automatisch zusammen. Sollte der Receiver hier bei jeder Folgedatei einen eigene Datenheader davor setzen, könnte den eventuell die Fehlersuche erkennen und löschen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
31391
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2014, 18:52

Re: ReelBox AV II und HD 4.12

Beitrag von 31391 » 02.02.2017, 16:40

Ralf hat geschrieben: Generell solltest Du nur die erste Datei laden. DVR-Studio HD4 erkennt an der Namenssyntax, dass es Folgedateien gibt und fasst diese automatisch zusammen. Sollte der Receiver hier bei jeder Folgedatei einen eigene Datenheader davor setzen, könnte den eventuell die Fehlersuche erkennen und löschen.
Vielen Dank für den Hinweis.
Werde das in Zukunft so machen.

Gruß
Wolfgang
Antworten

Zurück zu „Aufnahme-Geräte (Receiver, TV-Karten, Kameras)“