Neuer Receiver: "DR-HD301" von LaSat (Verkauf über Pollin)

Meldung zu neuen Receivern, Bereitstellung von Infos und Rückmeldungen von Kunden.
Antworten
hugo_paul
Beiträge: 111
Registriert: 19.12.2006, 23:58

Neuer Receiver: "DR-HD301" von LaSat (Verkauf über Pollin)

Beitrag von hugo_paul » 14.04.2012, 00:12

Hallo,
ich habe mir gestern den o.g. HD-Receiver als Zweitgerät zugelegt. Preis derzeit ca. 80 €. Kann viel für's Geld. Und er kann auch über ein USB-Gerät aufnehmen und wiedergeben. Leider wird nur das hauseigene Dateisystem verwendet. Den Datenträger (USB-Stick oder -Platte bis 1 TB) muss man zuvor mit dem Receiver formatieren.

Der Windows-PC kann dann damit zunächst nichts anfangen. Erst mit der Software "pc2box" lassen sich die Aufnahmen auslesen und als .ts oder .rec ablegen. Diese kann "DVR-Studio HD" dann normal verarbeiten.
Leider können HD-Aufnahmen nicht zu einer DVD verarbeitet werden. Aber das ist ein anderes Thema.

Schönes Wochenende
Windows 8 Pro (32 bit)
Brenner: LG GSA-4167B
Receiver: Dreambox DM7000S (Original Image)
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Neuer Receiver: "DR-HD301" von LaSat (Verkauf über Polli

Beitrag von Ralf » 14.04.2012, 10:08

Hallo hugo_paul,

wenn Du mir eine Supportanfrage mit Geräteinfos zukommen lässt, trage ich das Gerät bei uns ein und Du bekommst 10€ Meldeprämie auf Dein Kundenkonto.

Wie das geht ist hier ausführlich beschrieben:
viewtopic.php?t=3718

Gib mir dann noch Deine Kundennummer.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
hugo_paul
Beiträge: 111
Registriert: 19.12.2006, 23:58

Re: Neuer Receiver: "DR-HD301" von LaSat (Verkauf über Polli

Beitrag von hugo_paul » 15.04.2012, 18:27

Ist soeben passiert. :D

Noch ein Zusatz:
Mit DVR-Studio HD kann ich auch das .rec Format öffnen und schneiden. Ich habe aber noch kenen Weg gefunden, in diesem Format zu exportieren. Nur dieses Format kann ich aber zurückübertragen. Daher gilt bislang: Mit DVR-Studio verarbeitete Aufnahmen können auf diesen Receiver nicht rückübertragen werden.
Windows 8 Pro (32 bit)
Brenner: LG GSA-4167B
Receiver: Dreambox DM7000S (Original Image)
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Neuer Receiver: "DR-HD301" von LaSat (Verkauf über Polli

Beitrag von Ralf » 16.04.2012, 12:06

Hallo hugo_paul,

die Prämie ist verbucht. 8)

Das Handling zu dem Gerät ist auch verlinkt:
viewtopic.php?p=26659
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
hugo_paul
Beiträge: 111
Registriert: 19.12.2006, 23:58

Re: Neuer Receiver: "DR-HD301" von LaSat (Verkauf über Polli

Beitrag von hugo_paul » 19.04.2012, 19:33

Hallo,
ich kann weder unter dem Link noch sonstwo bei Euch einen Hinweis auf diesen Receiver finden.
Aber Danke für die Prämie. :D
Windows 8 Pro (32 bit)
Brenner: LG GSA-4167B
Receiver: Dreambox DM7000S (Original Image)
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Neuer Receiver: "DR-HD301" von LaSat (Verkauf über Polli

Beitrag von Ralf » 19.04.2012, 19:39

Hallo hugo_paul,

mit verlinkt meine ich, dass in der Liste der unterstützten Geräten der Receiver gelistet ist und an über das (i) den Beitrag aufrufen kann, der für alle LaSat Geräte gilt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
seifenchef
Beiträge: 6
Registriert: 11.02.2013, 15:43

Re: Neuer Receiver: "DR-HD301" von LaSat (Verkauf über Polli

Beitrag von seifenchef » 11.02.2013, 18:56

Hi,
Erst mit der Software "pc2box" lassen sich die Aufnahmen auslesen und als .ts oder .rec ablegen. Diese kann "DVR-Studio HD" dann normal verarbeiten.
Leider wurde nicht erwähnt welches DVR-Studio HD.

Ich habe den gleichen Receiver und habe heute DVR-Studio HD3 als Testversion geloaded.

Ich krieg nix hin. ( Windows 7 Home 64 Bit, 4 Kern Prozzi im 8-Thread-mode)

Beim öffnen egal welcher Datei erscheinen animierte Kreisbewegungen welche keinerlei Fortschrittsinfo enthalten. Meist ist das ganze Ding/bzw. die Anwendung fest ?

Meine gewünschte Vorgehensweise ist die TS dateien vom Receiver für Vegas klarzubekommen.

Also eigentlich ganz "easy" :mrgreen: den ts-Schrott der Sender in MPEG4 wandeln - dann in Vegas alles weitere......

Gibt es da überhaupt eine Chance? Mit welchem Receiver? (SD; 720p; 1080i)

(Wöllte ich einfach brennen würde ich mir einen brennfähigen Receiver kaufen, die gibts nämlich.)

gruß seifenchef
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Neuer Receiver: "DR-HD301" von LaSat (Verkauf über Polli

Beitrag von Ralf » 11.02.2013, 19:12

Hallo seifenchef,

alle Versionen von DVR-Studio HD, also 1,2,3 und lite

haben Du das schon gesehen und beachtet:
viewtopic.php?f=50&t=5497

In 99% der Fälle ist DVR-Studio HD 3 problemlos zu installieren und verwenden, denn der Setup bringt alles mit. In seltenen Fällen haben wir aber festgestellt, dass notwendige Komponenten von Windows fehlen. Wir prüfen derzeit noch, dies vorher zu überprüfen und ggf. direkt diese Komponenten auch installieren zu können.
Sollte sich das Programm nicht starten lassen, so kann dies an einer fehlenden Microsoft Erweiterung für Windows liegen. Unter diesem Link können Sie die Microsoft Visual C++ 2010 Redistributable Package (x86) Laufzeitumgebung laden:

https://www.microsoft.com/de-de/downloa ... px?id=5555
Also eigentlich ganz "easy" den ts-Schrott der Sender in MPEG4 wandeln - dann in Vegas alles weitere......
Dein Schrott ist bereits MPEG4, sofern er von einem HD Sender kam. Ansonsten ist es MPEG2. Die Wandlung in Vegas kannst Du dir sparen, denn es macht gerade bei den HD Sendern keinen Sinn. Gib es als M2TS aus. Das ist ein Blu-Ray Container Format, mit eigentlich alle Player umgehen können.
(Wöllte ich einfach brennen würde ich mir einen brennfähigen Receiver kaufen, die gibts nämlich.)

Nix gegen diese Geräte, aber die machen aus dem besten Filet einfaches Formfleisch. Genau gesagt: Es wird alles neu gerändert oder gleich durch den D/A A/D Wandler gejagt. Was da raus kommt hat mit dem Original nicht mehr viel gemein.
Wenn ich schon so Dinge lese wie "Longplay-Modus" und das noch auf eine BD, kann man eigentlich nur den Kopf schütteln. Zudem bleibt in der Regel noch der Dolby Digital 5.1 Ton auf der Strecke und wird zu einem ordinären Dolby Surround.
Gibt es da überhaupt eine Chance? Mit welchem Receiver? (SD; 720p; 1080i)
Suche Dir einen der 790 gelisteten Geräte auf unserer Homepage aus. Es geht mit ALLEN. 8)
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Receiver Ecke“