DVR Studio HD+Panasonic Full HD Camcorder(Erfahrungsbericht)

Meldung zu neuen Kameras, Bereitstellung von Infos und Rückmeldungen von Kunden.
Antworten
Augustus2
Beiträge: 207
Registriert: 24.12.2008, 01:10

DVR Studio HD+Panasonic Full HD Camcorder(Erfahrungsbericht)

Beitrag von Augustus2 » 12.12.2010, 12:41

Bild

Hi Leute.

Ich habe einen Full HD Camcorder von Panasonic.D.H.Bin ich natürlich daran interessiert,die HD-Videos dieses Camcorders möglichst Bildqualitätsverlustfrei zu bearbeiten und wiederzugeben.Da ich mir von der Fa.Vantage den Full HD Receiver VT1 gekauft habe,bietet sich dieser natürlich als Wiedergabemedium über eine HDMI-Verbindung auf einen Full HD Beamer an.

Die selber gedrehten Filme,müssen in der Regel noch bearbeiten werden,ehe man diese seinen Bekannten und Verwanten vorführen kann.Meine Wahl viel auf das DVR Studio HD,warum ? Weil Vantage die Fa.Haenlein voll unterstützt und somit kann ich die MTS-Dateien meines Camcorders in einem Zug Schneiden,Zusammenfügen und als Geräteformat ausgeben und auf den Vantage Streamen.Dies alles geschied fast ohne Bildqualitätsverluste.

Die Wiedergabe der so bearbeiteten Videodateien des VT1 über HDMI auf meinem Full HD Beamer,sieht auf meiner Leinwand(3 Meter Durchmesser)fantastisch aus,da kommt kein mir bekannter HDTV-Sender mit.

Ich habe mal einen,mit dem DVR Studio HD bearbeiteten,kleinen Videoclip zu Youtube hochgeladen.Wer sich diesen anschauen möchte,kann dies über den nachfolgenden Link machen.

Bild


P.S.Hallo Ralf : Ich hoffe Du hast nichts dagegen,das ich das DVR Studio HD in den Videoclip mit einbezogen und zu Youtube hochgeladen habe(Urheberrechte),an sonsten würde ich das Video gleich wieder löschen.

Gruß

augustus2
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10265
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 12.12.2010, 13:45

Hallo Augustus2,

Danke für den Bericht. Was sollte ich oder Vantage geben so eine klasse Werbung haben? Ist doch Super. :D
Ich hab es auch mal an Steven Enseroth, den Chef von Vantage weitergeleitet.
Dies alles geschied fast ohne Bildqualitätsverluste.
Es ist ohne Verluste, denn DVR-Studio HD tastet die MPEG Struktur nicht an und der Vantage übernimmt den Film 1:1.

Ich hab mir mal das Video angesehen. Ist schon eine klasse Bildqualität.
Nur bei mir ruckelt es. Es muss aber an YouTube liegen, denn es ist auch so, wenn es bereits ganz geladen ist. Ist zudem auf dem MAC unter Safari und auf dem PC im IE.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Augustus2
Beiträge: 207
Registriert: 24.12.2008, 01:10

Beitrag von Augustus2 » 12.12.2010, 20:40

Hi Ralf.

Ich habe jetzt das Video mal auf meiner eigenen Homepage hochgeladen(hätte ich gleich machen sollen).Wie Du sehen wirst,gibt es hier keine Bildruckler.Dieses Problem liegt also eindeutig bei Youtube,die geizen,wie üblich bei der Übertragung mit den Bitraten.


http://www.hirschis-homepage03.de/html/hd_01.html

Gruß

augustus2
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10265
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 12.12.2010, 21:16

Hallo Augustus2,

Danke. Ich bin eh davon ausgegangen, dass es von denen kam, denn dafür bist zu zu genau, um so was dann auch noch zu empfehlen. :D
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
bodyguard
Beiträge: 98
Registriert: 16.01.2010, 21:45

Re: DVR Studio HD+Panasonic Full HD Camcorder(Erfahrungsberi

Beitrag von bodyguard » 29.12.2010, 15:03

Augustus2 hat geschrieben:Ich habe einen Full HD Camcorder von Panasonic.D.H.Bin ich natürlich daran interessiert,die HD-Videos dieses Camcorders möglichst Bildqualitätsverlustfrei zu bearbeiten und wiederzugeben.Da ich mir von der Fa.Vantage den Full HD Receiver VT1 gekauft habe,bietet sich dieser natürlich als Wiedergabemedium über eine HDMI-Verbindung auf einen Full HD Beamer an.
Hallo @Augustus2,

Nach dem Formatierungsirrtum beim Vantage-Linux, hab ich hier mal ein wenig rumgestöbert. Ich glaube, da gibt es auch etwas Erklärungsbdarf. Deinen Camcorder und den VT1 will ich dir nicht madig machen, aber was verstehst du eigentlich unter Full HD?

Deine Aufnahmen (von deiner HP) lassen sich doch mit jedem HD-PVR wiedergeben. Hier mal eine Analyse von Video4__Edited___Edited_.m2ts. Um Verfälschungen durch den Schnitt zu vermeiden, habe ich ein Stück von der Bootsfahrt rausgeschnitten. Hier das Resultat. Kommentar erwünscht :)

Code: Alles auswählen

General
ID                               : 1 (0x1)
Complete name                    : G:\Video4__Edited___Edited__fixed.ts
Format                           : MPEG-TS
Format/Info                      : Advanced Video Codec
File size                        : 58.6 MiB
Duration                         : 32s 541ms
Overall bit rate                 : 13.8 Mbps

Video
ID                               : 4113 (0x1011)
Menu ID                          : 1 (0x1)
Format                           : AVC
Format/Info                      : Advanced Video Codec
Format profile                   : High@L4.0
Format settings, CABAC           : Yes
Format settings, ReFrames        : 4 frames
Codec ID                         : 27
Duration                         : 32s 600ms
Bit rate mode                    : Variable
Bit rate                         : 12.8 Mbps
Maximum bit rate                 : 16.8 Mbps
Width                            : 1 920 pixels
Height                           : 1 080 pixels
Display aspect ratio             : 16:9
Frame rate                       : 25.000 fps
Color space                      : YUV
Chroma subsampling               : 4:2:0
Bit depth                        : 8 bits
Scan type                        : Interlaced
Scan order                       : Top Field First
Bits/(Pixel*Frame)               : 0.246
Stream size                      : 49.6 MiB (85%)

Audio
ID                               : 4352 (0x1100)
Menu ID                          : 1 (0x1)
Format                           : AC-3
Format/Info                      : Audio Coding 3
Mode extension                   : CM (complete main)
Codec ID                         : 129
Duration                         : 32s 688ms
Bit rate mode                    : Constant
Bit rate                         : 384 Kbps
Channel(s)                       : 6 channels
Channel positions                : Front: L C R, Side: L R, LFE
Sampling rate                    : 48.0 KHz
Bit depth                        : 16 bits
Compression mode                 : Lossy
Delay relative to video          : 16ms
Stream size                      : 1.50 MiB (3%)

ps.
die Gartenszene von 00013.MTS__Edited___Edited___Edited_.trp ist auch nicht anders (2 tonspuren). Den Rest habe ich mir erspart ;)
Augustus2
Beiträge: 207
Registriert: 24.12.2008, 01:10

Re: DVR Studio HD+Panasonic Full HD Camcorder(Erfahrungsberi

Beitrag von Augustus2 » 04.01.2011, 12:36

bodyguard hat geschrieben:
Augustus2 hat geschrieben:
Deine Aufnahmen (von deiner HP) lassen sich doch mit jedem HD-PVR wiedergeben.
Das hast Du sehr gut erkannt.Hätte ich diesen Clip als " Geräteformat " ausgegeben und in's WEB hochgeladen,hättest Du und alle andere sich diesen mit dem DVR Studio HD2 erstellten Trailer nicht anschauen können !

Gruß

augustus2
bodyguard
Beiträge: 98
Registriert: 16.01.2010, 21:45

Beitrag von bodyguard » 05.01.2011, 22:49

Soll ich lachen oder nur mit dem Kopf schütteln? Du baust hier anscheinend einen grossen Türken.

Gegen das native Kameraformat hätte ich nichts einzuwenden. Auch nichts gegen direkte Bearbeitung ohne Umwege mit einem DVR-Produkt. Du unterschlägst hier aber offensichtlich einen Schritt.
Dies alles geschied fast ohne Bildqualitätsverluste.
Wenn es nur durch DVR bearbeitet worden wäre, hätte @Ralf sicher recht mit:
Es ist ohne Verluste, denn DVR-Studio HD tastet die MPEG Struktur nicht an und der Vantage übernimmt den Film 1:1.
Woanders erzählst du aber, dass du die Filme zunächst mit DIVX PLUS bearbeitest und dann auf den VT1 lädst. Kommt aber anscheinend auch nur AVC 1080i raus 8)
obraendl
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2010, 17:01
Wohnort: CH-6015 Reussbuehl

Beitrag von obraendl » 06.01.2011, 17:02

@Augustus2

Auch ich habe einen Camcorder der Full HD und progressiv 50 Hz schafft das heisst 1920x1080p/50 und DVR Studio HD und HD2 kommen damit klar. Ich kann dis Filme von der Kamera zusammenfuegen schneiden und danach ne Bluray Disk erstellen. Mit dieser hohen Aufloesung und Framerate progressiv bringt man so manchen BD-Player und Media-Player an seine Grenze.

Gruss obraendl
Augustus2
Beiträge: 207
Registriert: 24.12.2008, 01:10

Beitrag von Augustus2 » 12.01.2011, 20:48

Hi bodyguard.

Die Sachlage ist folgende : Fast alle Videoanalyseprogramme,können zur Zeit noch keine Full HD Videos(1080p50)richtig analysieren(so auch dein Programm) und zeigen dann einfach nur 1080p25 an.

Eine der wenigen Videoschnittprogramme,die schon Full HD Videos richtig bearbeiten können ist " Adobe Premiere Pro CS5 ".Wie Du auf dem Bild unten erkennen kannst,handelt es sich um das Video,was ich mit dem DVR Studio HD bearbeitet habe und hier wird auch die richtige Framerate des Videos angezeigt.

Bild

Alles klar ? Oder noch fragen ? :wink:

Gruß

augustus2
Augustus2
Beiträge: 207
Registriert: 24.12.2008, 01:10

Beitrag von Augustus2 » 12.01.2011, 21:00

Ralf hat geschrieben:Hallo Augustus2,



Es ist ohne Verluste, denn DVR-Studio HD tastet die MPEG Struktur nicht an und der Vantage übernimmt den Film 1:1.
Hallo Ralf.

Du hast recht,das DVR Studio HD 2 arbeitet ohne Bildqualitätsverluste.Wie Du an meinem obigen Post sehen kannst,werden sogar Full HD Dateien(1080p50)vom DVR Studio HD,auch genau so wieder ausgegeben !

Gruß

augustus2
bodyguard
Beiträge: 98
Registriert: 16.01.2010, 21:45

Beitrag von bodyguard » 12.01.2011, 21:33

Augustus2 hat geschrieben:Hi bodyguard.

Die Sachlage ist folgende : Fast alle Videoanalyseprogramme,können zur Zeit noch keine Full HD Videos(1080p50)richtig analysieren(so auch dein Programm) und zeigen dann einfach nur 1080p25 an.

Eine der wenigen Videoschnittprogramme,die schon Full HD Videos richtig bearbeiten können ist " Adobe Premiere Pro CS5 ".Wie Du auf dem Bild unten erkennen kannst,handelt es sich um das Video,was ich mit dem DVR Studio HD bearbeitet habe und hier wird auch die richtige Framerate des Videos angezeigt.

Bild

Alles klar ? Oder noch fragen ? :wink:

Gruß

augustus2
Ich will diesen gequirlten Unsinn nicht weiter kommentieren. Deine Kamera kann gar keine 1080p50 Aufnahmen machen. Die Aufnahmen auf deinem Server sind 1080i.
Augustus2
Beiträge: 207
Registriert: 24.12.2008, 01:10

Beitrag von Augustus2 » 12.01.2011, 23:24

bodyguard hat geschrieben:
Augustus2 hat geschrieben:Hi bodyguard.

Die Sachlage ist folgende : Fast alle Videoanalyseprogramme,können zur Zeit noch keine Full HD Videos(1080p50)richtig analysieren(so auch dein Programm) und zeigen dann einfach nur 1080p25 an.

Eine der wenigen Videoschnittprogramme,die schon Full HD Videos richtig bearbeiten können ist " Adobe Premiere Pro CS5 ".Wie Du auf dem Bild unten erkennen kannst,handelt es sich um das Video,was ich mit dem DVR Studio HD bearbeitet habe und hier wird auch die richtige Framerate des Videos angezeigt.

Bild

Alles klar ? Oder noch fragen ? :wink:

Gruß

augustus2
Ich will diesen gequirlten Unsinn nicht weiter kommentieren. Deine Kamera kann gar keine 1080p50 Aufnahmen machen. Die Aufnahmen auf deinem Server sind 1080i.
Ich habe es doch grade oben erklärt,aber Du willst,oder kannst es nicht verstehen.Selbst das DVR Studio HD 2,ist noch nicht in der Lage Full HD Filme(1080p50)korrekt anzuzeigen. :wink:

Gruß

augustus2
bodyguard
Beiträge: 98
Registriert: 16.01.2010, 21:45

Beitrag von bodyguard » 12.01.2011, 23:52

Wie oft soll ich es noch wiederholen? Deine Kamera ist gar nicht in der Lage 1080p50 aufzunehmen. Du betonst immer Full HD. Das heisst aber nichts anderes als eine Auflösung von 1920x1088 pixeln. Die technischen Daten deiner Kamera geben folgende Formate an:

AVCHD 1440 x 1080/50i
AVCHD 1920 x 1080/50i
AVCHD 1920 x 1080/25p
AVCHD 1440 x 1080/25p

Hier die Parameter aus dem Bootsvideo:

Code: Alles auswählen

Video-PID = 4113
Parameter set position in PES packet = 6
Parameter set position in file = 179005

-------------------- Sequence Parameter Set
    profile_idc = 100 -----> high profile
    constraint_set0_flag = 0
    constraint_set1_flag = 0
    constraint_set2_flag = 0
    constraint_set3_flag = 0
    level_idc = 40 -----> level 4.0
    seq_parameter_set_id = 0

    -------------------- High Profile Section
        chroma_format_idc = 1
        bit_depth_luma_minus8 = 0
        bit_depth_chroma_minus8 = 0
        lossless_qpprime_flag = 0
        seq_scaling_matrix_present_flag = 0
    --------------------

    log2_max_frame_num_minus4 = 4
    pic_order_cnt_type = 0
    log2_max_pic_order_cnt_lsb_minus4 = 4
    num_ref_frames = 4
    gaps_in_frame_num_value_allowed_flag = 0

    pic_width_in_mbs_minus1 = 119 -----> HRes = 1920
    pic_height_in_map_units_minus1 = 33 -----> VRes = 1088
    frame_mbs_only_flag = 0 -----> interlaced
    mb_adaptive_frame_field_flag = 0
    direct_8x8_interference_flag = 1

    frame_cropping_flag = 1
    -------------------- Frame Cropping Section
        frame_crop_left_offset = 0
        frame_crop_right_offset = 0
        frame_crop_top_offset = 0
        frame_crop_bottom_offset = -1
    --------------------

    vui_parameters_present_flag = 1
    -------------------- VUI Parameters Section
        aspect_ratio_info_present_flag = 1
        -------------------- Aspect Ratio Info Section
            aspect_ratio_idc = 1
            sar_width = 1
            sar_height = 1 -----> aspect ratio 16:9
        --------------------

        overscan_info_present_flag = 0

        video_signal_type_present_flag = 0

        chroma_loc_info_present_flag = 0

        timing_info_present_flag = 1
        -------------------- Timing Info Section
            num_units_in_tick = 1
            time_scale = 50
            fixed_frame_rate_flag = 1 -----> frame rate 25 fps
        --------------------

        nal_hrd_parameters_Present_flag = 1
        -------------------- NAL HRD Parameters Section
            cbp_cnt_minus1 = 0
            bit_rate_scale = 0
            cbp_size_scale = 2
            bit_rate_value_minus1[0] = 262499
            cpb_size_value_minus1[0] = 209999
            cbr_flag[0] = 0
            initial_cbp_removal_delay_length_minus1 = 16
            cpb_removal_delay_length_minus1 = 22
            dbp_removal_delay_length_minus1 = 22
            time_offset_length = 0
        --------------------

        vcl_hrd_parameters_Present_flag = 0

        low_delay_hrd_flag = 0
        pic_struct_present_flag = 1
        bitstream_restriction_flag = 0
    --------------------
--------------------

Header bytes read = 40
Wenn du dir selbst was vormachst, ist das natürlich deine Sache. Aber falsch bleibt es trotzdem, was du schreibst 8)
Antworten

Zurück zu „Kamera Ecke“