Aufnahme gesplittet auf Festplatte

Antworten
PeterDD
Beiträge: 3
Registriert: 10.08.2011, 09:29

Aufnahme gesplittet auf Festplatte

Beitrag von PeterDD » 08.10.2015, 17:07

Hallo,

ich habe eine von Kassette auf DVD überspielte Aufnahme mit XMediaRecode in MPEG-2 TS konvertiert und über DVR-Studio HD 3.00 auf die externe Festplatte im Techisat-Format exportiert. Die Aufnahme wird auf der Festplatte geteilt in 1 GB und 764 MB gespeichert. Zwar lassen sich die nunmehr zwei Aufnahmen hintereinander abspielen, aber die Pause stört. Wie kann die geteilte Aufnahme zu einer zusammen gefügt werden?

Gruß
Peter
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10581
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Aufnahme gesplittet auf Festplatte

Beitrag von Ralf » 09.10.2015, 10:27

Hallo PeterDD,

hast Du den echten Technisat Export verwendet? Schau Dir mal das Video an:
http://support.haenlein-software.com/?v=yLcuXIj5AiI
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
PeterDD
Beiträge: 3
Registriert: 10.08.2011, 09:29

Re: Aufnahme gesplittet auf Festplatte

Beitrag von PeterDD » 09.10.2015, 16:43

Ralf hat geschrieben:Hallo PeterDD,

hast Du den echten Technisat Export verwendet? Schau Dir mal das Video an:
http://support.haenlein-software.com/?v=yLcuXIj5AiI
Hallo Ralf,

ja, ich habe das genauso gemacht. Ich habe auch nochmal den ganten Vorgan, nämlich von DVD im Transport Sream konvertieren und anschließend über DVR Studio HD 3.0 bearbeiten und mit Export im Technisat Format auf Geräte-Platte am PC dan Start. Das gleiche Ergebnis.

Bei Bearbeitung von mit TechniStar 2 aufgenommen Filmen klappt Alles.

Gruß
Peter
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10581
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Aufnahme gesplittet auf Festplatte

Beitrag von Ralf » 09.10.2015, 19:39

Hallo PeterDD,

wo der Film her kommt ist egal. Wichtig ist, dass er in DVR-Studio HD3 als eine Aufnahme in der Zeitleiste vorhanden ist.

Wenn Du eine DVD gewandelt hast, so solltest Du mehrere VOB Dateien gewandelt haben. Diese musst Du in DVR-Studio HD3 in einer Datei zusammen fassen lassen. Dazu gibt es das Puzzle Teil unter der linken Tabelle.
Erst wenn der gesamte Film als ein einzelner Eintrag in der linken Tabelle steht, kannst Du den auch als eine Gesamtaufnahme im Technisat-Format ausgeben lassen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
PeterDD
Beiträge: 3
Registriert: 10.08.2011, 09:29

Re: Aufnahme gesplittet auf Festplatte

Beitrag von PeterDD » 19.10.2015, 19:09

Hallo Ralf,

ich habe zur Verdeutlichung des Vorgangs eine Mail mit Fotos an den Suport gesendet. Vieleicht ist aus dem Bildern was zu entnehmen.

Gruß
Peter
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10581
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Aufnahme gesplittet auf Festplatte

Beitrag von Ralf » 25.10.2015, 15:31

Hallo PeterDD,

ich hab Dir per Mail geantwortet. Du verwendet ja keine normale Aufnahme, sondern wandelst alles erst mal mit einem Fremdprogramm in ein TS Format. Wenn ich mir die Bilder ansehe passt die Dateigröße und Aufnahmezeit nicht zusammen. Die Datenrate ist meines Erachtens wesentlich zu gering.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Export der Aufnahmen als ...“