Problem mit Geräteformat Edision Argus VIP 2

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Antworten
Wuffi
Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2010, 22:08

Problem mit Geräteformat Edision Argus VIP 2

Beitrag von Wuffi » 30.11.2010, 22:25

Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht, ob ich die richtige Rubrik getroffen habe - deshalb probiere ich es mal hier...

Seit ca. einem halben Jahr besitze ich einen Edision Argus VIP 2 und betreibe daran eine externe Festplatte, auf der meine Aufnahmen gespeichert werden. Auf der Edision-Seite wird die Software von Haenlein zur Nachverarbeitung extra angepriesen, daher habe ich mir vorerst eine Testversion von DVR-Studio HD 2 heruntergeladen und damit so meine liebe Mühe. Die Kompatiblität ist in der Receiver-Auswahl auf „fast grün“ gesetzt, so dass ich ja noch Hoffnung habe, dass mir geholfen werden kann…

Da ich keinen Blue-Ray Player besitze, bin ich auf die Rückspeicherung der bearbeiteten HD-Daten auf die Festplatte des Edision angewiesen. Ich habe dazu schon mehrere Beiträge dieses Forums gelesen, jedoch brachte keiner den gewünschten Erfolg. Zuletzt habe ich den Beitrag viewtopic.php?t=2773 gelesen und auch alle Anweisungen des Beitrags befolgt – jedoch ohne Erfolg.

Die Aufnahme wird vom Edision erkannt und wird beim Starten der Wiedergabe mit der Gerätemeldung „Wiedergabe angehalten“ abgebrochen.

Könnt Ihr mir helfen oder mir sagen, was ich falsch mache?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10628
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 01.12.2010, 21:18

Hallo Wuffi,

bei Deinem Grät ist in der Geräteauswahl bei dem gelben Punkt ein (i) das zu weiteren Infos führt:
viewtopic.php?t=3306

Hast Du das beachtet?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Wuffi
Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2010, 22:08

Beitrag von Wuffi » 02.12.2010, 00:53

Hallo Ralf,

das habe ich beachtet - habe gerade nochmals nachgesehen - die Namen der Originaldateiein sind mit den geschnittenen Dateien gleich. Nur dass es aufgrund der fehlenden Werbung und des Rausschneidens der Vor- und Nachaufnahmezeit zwei Dateien weniger sind.

Ich habe den Ursprungsordner kopiert, die alten Dateien (nur die *.trp) gelöscht und die geschnittenen dafür eingefügt...

Trotzdem hält die Wiedergabe sofort nach Start mit der im ersten Beitrag beschriebenen Fehlermeldung wieder an...
Wuffi
Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2010, 22:08

Beitrag von Wuffi » 02.12.2010, 01:24

Ha - ich habe den Fehler gefunden - war gar nicht so einfach - aber ich habe es gefunden...

Folgendes war gewesen:

Es lag wahrscheinlich an den Steuerdateien, die Eure Software ja nicht verändern kann. Ich habe durch einiges Rumprobieren mir das Original mal genauer angeschaut. Anscheinend speichert der Edision Argus VIP 2 in den Steuerdateien den letzten Stand des Abspielens ab - soll heißen, wenn man an einer bestimmten Stelle die Wiedergabe anhält, dann kann man beim nächsten Aufruf derselben Aufnahme an der gleichen Stelle wieder starten, an der man beim letzten Mal aufgehört hat - unabhängig welche Aufnahmen sich in der Zwischenzeit angesehen hat.

Ich habe mir die Original Aufnahme angesehen - da stand die aktuelle Wiedergabe bei 88% der Gesamtlänge. Wenn ich nun betrachte, dass ich vorher 10 Dateien in der Originalgröße hatte und nach dem Schneiden nur noch 8 Dateien, dann kann ich ja maximal nur noch 80 % der Originalgröße übrig haben. Folglich hat die 88% dazu geführt, dass die Wiedergabe sofort gestoppt hat. Ich habe ich die Wiedergabe der Original-Datei zurück auf den Anfang gestellt und dort gestoppt.

Zuletzt noch die Steuerdateien der Original-Datei in den geschnittenen Ordner kopiert - fertig.

Noch eine Information zu den Steuerdateien des Edision Argus VIP 2. Ich weiß ja nicht, ob es bei anderen Receivern auch so ist, aber bei meinem Modell liegen 3 Steuerdateien im Verzeichnis der Aufnahmedateien (curpos.cps, info.ifo, time.idx). Zusätzlich gibt es noch einen Unterordner im Verzeichnis, der den gleichen Namen wie die Aufnahme trägt. In diesem Unterordner sind ebenfalls 3 Dateien (eine von der Größe her kleinere 1. Aufnahmedatei [data00.trp], info.ifo, time.idx). Diesen gesamten Ordner habe ich nicht verändert. Ich habe auch gerade mal probiert, den Unterordner wegzulassen - der wird offensichtlich nicht benötigt - macht also keinen Unterschied, ob der da ist, oder nicht... Übrigens fängt beim Edision Argus VIP 2 jeder Aufnahmeordner mit einer ~ an. Diese ~ kennzeichnet den Ordner als Aufnahmefile...

Trotzdem Vielen Dank für die schnelle Antwort - jetzt kann ich die Software auch vernünftig anwenden und werde sie dann zu Weihnachten verschenken... :D :D :D
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 02.12.2010, 11:15

Hallo Wuffi,

ich nehme an dieser Unterordner nutzt der Edision für das Vorschaubild.
Da legt er glaube den Anfang der Aufnahme ab um dieses an später im Menü anzuzeigen.
MfG
Tobias
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10628
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 02.12.2010, 15:36

Super Info Wuffi,

ich hab es in dem mit dem Receiver verlinkten Beitrag aufgenommen:
viewtopic.php?p=21181#21181
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Wuffi
Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2010, 22:08

Beitrag von Wuffi » 02.12.2010, 15:50

Na das ist doch schön, wenn ich Euch jetzt auch ein wenig damit helfen konnte... :wink: :wink: :wink:
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 2.x (bis einschl. 31.12.2010)“