Fremdprogramme blockieren den Zugriff auf Receiverfestplatte

Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10627
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Fremdprogramme blockieren den Zugriff auf Receiverfestplatte

Beitrag von Ralf » 23.02.2009, 14:36

Hallo Leute,

solltet Ihr ein Transfermodul oder eine andere Software wie z.B. Altair verwenden, habt ein Auge auf Firewalls oder sonstige Überwachungstools die kommentarlos den Zugriff auf die Receiverfestplatte blockiert.

Abhilfe könnten hier nur Ausnahmelisten in den Programmen sein oder wenn nicht vorhanden, dieses Tool gegen ein besseres Programm austauschen. Ein gutes Programm hat eine Ausnahmeliste und gibt auch Meldungen aus, damit der User sieht was auf dem PC passiert und auch warum.

Hier sind Threads die uns und dem Kunden einiges an Zeit gekostet haben:
Tool: Festplatten-Inspektor
viewtopic.php?t=1623

Es gibt da im Forum noch weit mehr und ich werde die Beiträge, so wie sie gefunden werden, hier auch verlinken. Sollte einer beim Lesen da einen finden, bitte Rückmeldung zusammen mit dem Link an mich.
Ich versuche hier eine Art Inhaltsverzeichnis aufzubauen, damit jeder zu seinen Problemen schneller eine Antwort findet.
Zudem sehr Ihr auch welcher Aufwand von unserer Seite da notwenig ist um anderer Firmen Bugs zu beheben... :cry:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Goggoopa
Beiträge: 55
Registriert: 16.06.2009, 15:56

Beitrag von Goggoopa » 18.12.2010, 16:17

Hallo Ralf!
Vielleicht kannst Du mir bei meinem erst seit kurzer Zeit aufgetretenen
Problem helfen?
Ich verwende den HC HS 9000 CIPVR .Der ist mit meinem PC im Arbeitszimmer über 10/100 Ethernetkabel verbunden.Die TP0 Dateien hole ich mir über diesen Weg auf den PC.Danch werden sie mit Eurem Programm DVR-Studio 2 HD berarbeitet.Als FTP verwende ich FileZilla.
Egal obe HD oder SD manchmal bricht die Übertragung wegen"Zeitüberschreitung"ab.Windows Firewall und AVIRA ist aktiviert obwohl ich in einem Heimnetzwerk hänge...Ich bin ratlos.... :cry:
Es funktioniert so wie eine Münze werfen Kopf oder Adler.Einmal ja einmal nein.Einmal nach 200 MB oder nach 10 GB Abbruch oder manchmal komplette Übertragung.Könnte es an der Festplatte liegen?Die wurde ja im August 2010 im Werk getauscht aber man weiss ja nie.
L.G.u.schönes WE Helmut
Aller Anfang ist schwer,aber alles geht nur der Frosch hüpft.....
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10627
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 18.12.2010, 19:27

Hallo Goggoopa,

vermutlich hast Du da einen HUB oder Switch dazwischen, damit auch andere Geräte ins Netzwerk können. Als erstes würde ich mal nur den Receiver und den PC am HUB oder Switch anschließen. So kannst Du ausschließen, ob ein anderer PC im Netzwerk vielleicht das Problem auslöst.
Wenn es dann immer noch abbricht, dann den Receiver DIREKT am PC anschließen. Bei den neueren PCs sollte das mit dem gleichen Patchkabel gehen. Sollte es ein älterer PC sein, geht es nur mit einen Crossover Kabel. Hier sind die Aderpaare für Senden / Empfangen gekreuzt. Das übernimmt normalerweise der HUB oder Switch.

Wenn es dann immer noch abbricht, müsstest Du mal Homecast ansprechen. Ich denke nicht, dass es an der Festplatte liegt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Goggoopa
Beiträge: 55
Registriert: 16.06.2009, 15:56

Beitrag von Goggoopa » 19.12.2010, 09:14

Hallo Ralf!
Du hast natürlich mit Deiner Vermutung recht.Ich habe einige Geräte über Switch:
z.B.Panasonic BD Player,Laptop,Samsung TV und eine Ü-Kamera im Netzwerk.Ausser der Überwachungskamera sind die jedoch bei einer Übertragung aus geschaltet.Können die da auch Einfluss nehmen?
Den PC direkt über ein Kabel anschließen hat man mir gesagt wäre über eine Strecke von Ca.18 Meter nicht möglich,denn ich könnte auch vom HC über einen USB/4 auf den PC gehen.Mein PC ein FUSI Scaleo Pi 2662 ist "erst"3 Jahre alt!
L.G.Helmut
Aller Anfang ist schwer,aber alles geht nur der Frosch hüpft.....
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10627
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 20.12.2010, 15:34

Hallo Goggoopa,

das könnte Dein Problem sein.
Hänge am Switch einfach mal alles ab, bis auf den PC und den HC. Läuft es danach durch, ist es die Auslastung des Netzwerks.

Das mit der Länge ist bei LAN falsch. Es gibt Patchkabel bis 50m. Nur eine USB2 Verbindung macht hier Stress. Dort ist es auch nicht 18m sondern 6m.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Goggoopa
Beiträge: 55
Registriert: 16.06.2009, 15:56

Beitrag von Goggoopa » 21.12.2010, 06:03

Hallo Ralf!
Nun steht es für mich eindeutig fest.Der HC ist Schuld!!
Habe gestern ein neues Patchkabel über Nacht ausprobiert.Es wurde wegen Zeitüberschreitung bei 9 GB von 17 GB abgebrochen.
Einsenden werde ich das Gerät vermutlich nicht,denn ich nutze diese Möglichkeit nur sehr selten.Es funktioniert ähnlich wie beim Münzen hoch werfen......
Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr sowie danke für die Hilfe.
L.G.Helmut
Aller Anfang ist schwer,aber alles geht nur der Frosch hüpft.....
Antworten

Zurück zu „Sicherheitssoftware“