Und noch ein paar Kleinigkeiten

Probleme und Fragen zum Fenster "Einstellungen"
Antworten
peter999
Beiträge: 172
Registriert: 12.12.2008, 12:10

Und noch ein paar Kleinigkeiten

Beitrag von peter999 » 31.03.2011, 18:36

Hallo,
A)
die 2.16 hat einen Fehler: Wenn ich in den Einstellungen->Pfade bin und Hilfe aufrufe, macht es Bumm...

B)
Welchen Sinn macht es, dass man kein Root Verzeichnis, wie z.B. X:\ als Zielverzeichnis für die geschnittenen Dateien wählen kann, vor allem dann, wenn man das Häkchen setzt, dass man gefragt werden will. Da kann man dann problemlos, das Rootverzeichnis eines Laufwerks auszuwählen und HDStudio speichert brav dorthin. Auch macht es gar keinen Sinn, wenn ein Pfad wie \\irgendwas\irgendwo abgewiesen wird !

C)
Kann man nicht diese doofe Frage, ob Werbung gesucht werden soll, komplett abschalten ?

mfg
Peter
--
Gruß aus Franken

Peter

Dreambox DM8000S2x4, Dreambox DM500HD
QNAP TS-410 6TB, QNAP TS-412 4,5 GB
GigaBit Netzwerk
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 01.04.2011, 13:35

Hallo peter999,

zu 1. schauen wir uns an.

2.) Root-Verzeichnise sind deshalb unter umständen kritisch, da nicht jeder User auf allen Laufwerken im Root-Verzeichnis schreiben darf.
Zum Beispiel darf bei Win7 nicht jeder User nach C:\ schreiben.

Wir haben diese Regeln eingebaut, weil wir anhand von Log-Dateien oder Kundenrückmeldungen solche Probleme hatten. Deshalb prüfen wir an der Stelle jetzt lieber etwas genauer.

3.) Ja kann man unter Extras -> Einstellungen -> Diverses
MfG
Tobias
peter999
Beiträge: 172
Registriert: 12.12.2008, 12:10

Beitrag von peter999 » 02.04.2011, 19:36

Hallo Tobias,

zu B)
ich bin der Meinung, das sollte jeder entscheiden können, z.B. D: bei einer weiteren Partition oder wie bei mir, ist es halt einfach eine Netzwerkfreigabe, die ich nur für Filme wähle. So muss ich immer mehrfach auswählen, obwohl ich ganz genau weiss, wo die geschnittenen Dateien hinsollen....

zu C)
wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Tut mir leid, habe ich glatt übersehen.....
--
Gruß aus Franken

Peter

Dreambox DM8000S2x4, Dreambox DM500HD
QNAP TS-410 6TB, QNAP TS-412 4,5 GB
GigaBit Netzwerk
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10402
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 03.04.2011, 15:56

Hallo peter999,

das mit dem sperren des Rootverzeichnis muss wirklich sein, denn es gibt wirklich User die versuchen sogar c: als Temporäres Ausgabeverzeichnis zu setzen, ohne sich Gedanken zu machen, was das für Folgen haben kann.

Das mitloggen von zu löschenden Dateien macht auch keinen Sinn, denn zu meinen ist das ein großer Aufwand und es gibt viele User die eh manuell da eingreifen, was alle Mühe es zu loggen zu Nichte macht.

Alle Aktionen müssen folglich in einem gewissen Verhältnis zum Aufwand bleiben.

Wir haben eine Routine für ein Verzeichnisse zu prüfen und aus dem Grund sind Rootverzeichnisse gesperrt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
deepblue2000
Beiträge: 8
Registriert: 13.03.2010, 11:12

Beitrag von deepblue2000 » 05.04.2011, 12:30

ah gut, da hat jemand die selbe frage wie ich, mich stört es auch,
das man die ausgabepfade nicht auf das Root stellen kann, denn ich lösche nach bearbeitung die verzeichnisse und jedes mal die selben fragen bezüglich pfades sind störend.

Und irgendwie stört es mich auch, das bei jedem Programmstart das Einstellungen fenster erscheint.

Wenn es geht, dies bitte in einer der nächsten Versionen fixen bzw adden.

Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10402
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 05.04.2011, 12:41

Hallo deepblue2000,

sei froh, dass wir das so handhaben, denn Deine Einstellung ist für deine Filme tödlich!

Du hast für das temporäre Ausgabeverzeichnis D: eingestellt und das ist gleichzeitig das reguläre Ausgabeverzeichnis. Da das Temporäre AUTOMATISCH UND OHNE Rückfragen geleert wird, ist beim Export als DVD/ BD auf D: ALLES WEG!!

Bevor Du also die Pfade verbiegst, solltest Du Dir mal im Klaren sein, was das bewirkt.

Näheres dazu auch hier:
viewtopic.php?t=4467

Du siehst, es hat seinen Grund… :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Cer
Beiträge: 175
Registriert: 28.01.2011, 14:11

Beitrag von Cer » 06.04.2011, 14:57

Hallo,

ich habe den Verdacht das das Wort "Ausgabeverzeichnis" unterschiedlich interpretiert wird. Das Programm versteht darunter wirklich das Verzeichnis in dem die Daten landen. Andere scheinen aber darunter das Verzeichnis zu verstehen in dem ein Unterverzeichnis für die Daten angelegt wird. Wenn man das so sieht ist es natürlich unverständlich warum man nicht überall D: eintragen darf.

Da es offensichtlich nicht verstanden wird (siehe Frage warum das Einstellungsfenster immer kommt) wären vielleicht weitere Erklärungen (als Tooltip, Popup, ...) hilfreich.
Oder das Programm legt tatsächlich Unterordner (mit fixem Namen) im angegebenen Verzeichnis an. Evtl. gibt das ja weniger Nachfragen.

Gruß,
Cer
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 08.04.2011, 15:26

Wir wollen dieses Punkt in der Anleitung noch etwas näher beschreiben und hoffen dann damit diese Fragen zu klären.

Bitte versteht diese Einschränkungen der Pfadwahl nicht als Gängelung, sondern wirklich als Hilfe eine sauber Pfadeinstellung zu haben.

Wir hatten schon Kunden, die sich nach einem DVD-Authrong (im Anschluss wird der temp. Authoringpfad gelöscht inkl. aller Unterordner) alle ihre Aufnahmen gelöscht hatten, weil sie alles in den selber Ordner gelegt hatten.

Also im Grunde so wie du deepblue2000.
MfG
Tobias
hdsat
Beiträge: 42
Registriert: 27.12.2008, 15:32

Beitrag von hdsat » 09.04.2011, 11:29

Wenn ein Programm nach getaner Arbeit ein komplettes Unterverzeichnis löscht, dann muss dieses Programm sich selbst für seine Zwecke ein eigenes Unterverzeichnis erstellen. Damit umgeht man die Problematik mit der Löschung von Fremddaten komplett.
Antworten

Zurück zu „Fenster Einstellungen“