DVR-Studio HD1.84 und Studio HD 2.23 sind online

Erklärungen zu den einzelnen Veränderungen.
Beiträge sind auch in der History über den Link "(Weitere Infos...)" aufrufbar.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10649
Registriert: 13.08.2005, 15:23

DVR-Studio HD1.84 und Studio HD 2.23 sind online

Beitrag von Ralf » 19.04.2012, 14:38

Hallo Zusammen,

unter diesen Links findet man die neuesten Versionen:

>>Download DVR-Studio HD 2.23 Deutsch

>>Download DVR-Studio HD 2.23 Englisch

>>Download DVR-Studio HD 1.84 Deutsch

>>Download DVR-Studio HD 1.84 Englisch

Die wichtigste Änderung:

Neu: Geräte-Export für Kathrein UFS 931 und TT-micro S835 HD+ PVR
Zu diesen Geräten konnte der Geräteexport im Status GRÜN geschaffen werden.

Neu: Geräte-Export für Kathrein UFS 912, 922, 923
Zu diesen Geräten wurde der bestehende Geräteexport im Status GRÜN angepasst.
Es werden nun statt einer großen Datei, Dateien mit maximal 4 GB angelegt und Folgedateien angelegt. Auf diese Wiese kann an den Receivern nun auch FAT32 Platten verwendet werden. In der aktuellen Firmware der Geräte erkennt der Receiver immer die richtige Reihenfolge, gleich welche Datei geöffnet wird.

Fix: Keine Tonspuren im letzten Exportblock, wenn dieser bis zum Ende der Aufnahme reicht
War am Ende der Aufnahme kein Schnittbereich, so wurden die Audioträger nicht exportiert.

Fix: Problem bei Timestamp-Wrapaounds behoben
War in den Aufnahmen ein Timestamps-Sprung konnte je nach Position in der Aufnahme es zu Problemen kommen.

Fix: Ungültige Zeichen im Pfad-Fehlermeldung
DVR-Studio HD filtert alle ungültigen Zeichen aus dem Pfadnahmen oder übersetzt sie.

Fix: Projekt-Dateien können wieder per Doppelklick aus Windows heraus geladen werden
Man kann nun einen Doppelklick auf eine Projektdatei machen und so eine bereits verwendete Aufnahme wieder laden.

Fix: Ausgabe in Netzwerkpfade führten beim SD-DVD Export zum Abbruch
Die Ausgabe auf Netzlaufwerken wurde verbessert.

Fix: Authoring - Export-Abbruch war durch vertonte Menüs möglich
Unter gewissen Umständen konnten vertonte Menüs zu Problemen und somit zum Abbruch des Programms führen.

Fix: Im Menü-Kapitel Assistent könnte es zum Abbruch kommen
Unter gewissen Umständen konnten es bei der automatischen Erzeugung zu Problemen und somit zum Abbruch der Funktion.

Fix: HD-Disk Authoring - "No video found"-Fehler in englischer Version
Authoringmodul erkennt die Untermenüs nun richitg.

Change: HD-Disk Authoring - Kompatibilität auf einigen Playern bei 1080i25/720p50 verbessert
Bei Blu-Ray Playern , die stur auf die Norm ausgelegt sind konnten BDs bisher nicht abgespielt werden, es wurde nur das Menü angezeigt und nach Start des Filmes lief nur der Ton ohne Bild. Wir haben einen Weg gefunden einige diese Player zu überlisten. Näheres hier:
viewtopic.php?f=58&t=3609&p=23012#p23012

Change: Wenn Dateien nicht zusammengefasst werden können, kann Ladevorgang abgebrochen werden
War eine Datei nicht zu laden, so kam es zu einer längeren Verzögerung, bis das Programm wieder reagierte. In der Zeit versuchte es die Datei zu analysieren. Dieser Ladevorgang kann nun abgebrochen werden.

Change: Strikte PES-Erkennung
Die Erkennung war bisher toleranter, was vereinzelt zu Problemen führte. Die Anforderungen wurden nun enger festgelegt.

Change: Kathrein UFS 912, 922, 923 EPG-Import verbessert
Beim Auslesen der EPG Importen aus den Receiverdateien wurde nachgebessert. Es werden nun mehr Infos erfasst.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10649
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: DVR-Studio HD1.84 und Studio HD 2.23 sind online

Beitrag von Ralf » 01.06.2012, 11:06

Hallo Zusammen,

unter diesen Links findet man die neuesten Versionen:

>>Download DVR-Studio HD 2.23.5 Deutsch

>>Download DVR-Studio HD 2.23.5 Englisch


>>Download DVR-Studio HD lite 1.00.5 Deutsch

>>Download DVR-Studio HD lite 1.00.5 Englisch


>>Download DVR-Studio HD 1.84.5 Deutsch

>>Download DVR-Studio HD 1.84.5 Englisch

Unter den links oben bekommt Ihr nun nochmals verbesserte Versionen.
Folgendes ist verbessert worden:

Fix: Geschwindigkeitseinbruch in der Stapelverarbeitung behoben
Dies ist der hauptsächliche Grund für dieses Hot-Fix. Bei der Verarbeitung brach die Geschwindigkeit nach einer gewissen Zeit stark ein. Der Fehler wurde beseitigt und zu dem die Verarbeitung optimiert.
Bei DVR-Studio HD lite wurde die Verarbeitungsgeschwindigkeit verbessert (keine Stapelverarbeitung vorhanden).

Fix: MPEG2 1080p wurde als 1080i erkannt
Beim Einlesen von Kameraaufzeichnungen in Full HD wurden diese falsch erkannt.

Fix: Problem mit Standbildern behoben

Change: Muxer und Multiplexer werden nicht mehr in den DirectShow-Filter angezeigt
In der Liste der Direct Show Filter auf dem PC wurden unter Umständen auch Mixer und Multiplexer gelistet. Wählte man diese manuell als Codec aus kam es zu einem Abbruch des Programms.

Change: Kathrein UFS 912, 922, 923 EPG-Import erneut verbessert
Beim Auslesen der EPG Infos der genannten Receiver kam es bei einigen Formaten noch zu Problemen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Versionen“