Fehler bzw. Fehlende Funktionen von DVR-Studio 3.04.01

Antworten
Philipp_1975PB
Beiträge: 8
Registriert: 17.05.2011, 08:42

Fehler bzw. Fehlende Funktionen von DVR-Studio 3.04.01

Beitrag von Philipp_1975PB » 24.07.2013, 11:00

Hallo,

k.A. ob das hier das richtige Unterforum ist - aber ein passenderes habe ich nicht gefunden. Bin seit gestern auf das neue DVR Studio umgestiegen und hab grobe Probleme im Workflow, weil die 3er offenbar ein paar Bugs hat, bzw. fehlende Funktionen die im täglichen Gebrauch für mich absolut unverzichtbar sind.

1.) Aufnahmedateien, die man mit DVR Studio bearbeitet hat, bleiben unter Windows gesperrt auch wenn man Sie bereits nach der Verarbeitung aus der Aufnahmenliste gelöscht hat. Man muss das Programm beenden, erst dann kann man die Source Files löschen. Bitte dringend beheben. Nach dem File das man bearbeitet hat das Programm schliessen zu müssen ist ein enormer Zeitaufwand und ziemlich lästig. Der Fehler tritt übrigens nicht auf, wenn man eine Aufnahme nur lädt, diese aber nicht verarbeitet !

2.) Es wird bei der Ausgabe einer TS Datei nicht gewarnt, wenn ein gleichnamiges File bereits besteht. Speziell bei Serien, die man archiviert kann es mal vorkommen, dass man sich in der Episoden Nummer irrt und dann würde man sich ein File überschreiben. DVR-Studio 2 hat immer brav gewarnt.

Generell ist die finale Version vom DVR-Studio 3 deutlich langsamer als die DVR-Studio 2, was doch beim bearbeiten deutlich ins Gewicht fällt. Ich hoffe, hier wird noch nachgebessert.

Bitte aber um Info zu den o.a. Fehlern - treten die nur bei mir auf ? Einstellmöglichkeiten bzgl. Warnungen hab ich keine gefunden ...

Besten Dank.
Benutzeravatar
Sascha
Programmierer
Beiträge: 350
Registriert: 01.04.2009, 20:01

Re: Fehler bzw. Fehlende Funktionen von DVR-Studio 3.04.01

Beitrag von Sascha » 29.07.2013, 08:53

1. Das ist uns bekannt. Leider ist es für uns noch nicht reproduzierbar. Das Problem scheint nur vereinzelnd aufzutreten. Wir haben das stets im Hinterkopf und hoffen es beheben zu können.

2. Ein Teil der 5 Hauptschritte in DVR-Studio HD 3 ist die Seite Metadaten. Hier sollten sie ihrer Serienaufnahme einen Namen vergeben. Ich selbst vergebe die Namen gerne so: "S1_E2_EpisodenName" (sprich Kürzel für Episode und Staffel und dann der eigentliche Name der Folge. So kann ich nicht versehentlich eine falsche Zahl verwenden, die zum Überschreiben führt)

3. Welche Stelle/Funktion ist deutlich langsamer?
Mit freundlichen Grüßen
Sascha, Haenlein-Software
Philipp_1975PB
Beiträge: 8
Registriert: 17.05.2011, 08:42

Re: Fehler bzw. Fehlende Funktionen von DVR-Studio 3.04.01

Beitrag von Philipp_1975PB » 29.07.2013, 11:02

Vielen Dank für die Antwort - die aber auf ganzer Linie unbefriedigend ist.

1.) Zum Thema gelockte Dateien: das Programm wird dadurch absolut unbrauchbar ! Nach jeder Aufnahme das Programm beenden zu müssen kanns wirklich nicht sein !

2.) Überschreiben von Dateien: Wenn man eine Folge bei der Zuordnung verwechselt dann kann es sehr wohl sein, dass man eine Datei überschreibt, die bereits vorhanden ist, daran ändert auch die ausgeklügelte Namensgebung nicht, die im Hinblick auf das Streaming mit XBMC ohnehin in ähnlicher Form nötig ist. Es kann doch nicht sein, dass eine Grundfunktion, die in jedwedem Programm vorhanden ist, einfach weggelassen wurde ? Was hat man sich dabei bitteschön gedacht ?

3.) Die neue Version ist beim Navigieren innerhalb einer Aufnahme deutlich langsamer als die DVR 2. Geschätzt doppelt so langsam. Es ist ein deutlicher Lag zu verspüren, wenn man Versucht innerhalb der Aufnahme vorwärts und rückwärts zu springen. Die Positionsmarke mit gedrückter Maustaste zu bewegen ist ohnehin ein Geduldsspiel und lagt so hinterher, dass man kaum den richtigen Bereich erwischt. Das hat bei der DVR 2 mit gleicher Hardware reibungslos funktioniert.

Mein Rechner ist ein 8-core AMD mit 16GB RAM und Nvidia Karte ... Zuspielung erfolgt über sowohl über eine USB 3.0 als auch eine USB 2.0 Platte - beide deutlich langsamer als in der DVR 2 :-(

Bitte sich den Problemen (vor allem #1 und #2 annehmen) - das macht das Programm tatsächlich unbrauchbar ! Die fehlende Überschreibwarnung ist für mich absolut indiskutabel ... das darf in keinem Programm fehlen ...

lg, Philipp
Harry99
Beiträge: 14
Registriert: 18.11.2011, 11:39

Re: Fehler bzw. Fehlende Funktionen von DVR-Studio 3.04.01

Beitrag von Harry99 » 29.07.2013, 12:05

Sascha hat geschrieben:1. Das ist uns bekannt. Leider ist es für uns noch nicht reproduzierbar. Das Problem scheint nur vereinzelnd aufzutreten. Wir haben das stets im Hinterkopf und hoffen es beheben zu können.
Bei mir tritt das auch auf (Windows 8 Pro).
MfG Harald
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10342
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Fehler bzw. Fehlende Funktionen von DVR-Studio 3.04.01

Beitrag von Ralf » 30.07.2013, 09:53

Hallo Philipp_1975PB,

Zu 1) hat Sascha schon geantwortet. Es bringt nichts es noch mal zu wiederholen.

Zu 2) In der HD2 hatten wie generell "(edited)" angehängt und da gab es die gleichen Beschwerden, weil man anschließend alles umbenennen musste. Würden wir nun bei einen Namenskonflik immer erst nachfragen, so würden sich die beschweren, die die Stapelverabeitung nutzen, nur weil bei 10 Filmen vielleicht der 2. die Verarbeitung wegen der Nachfrage anhält. Sorry, aber allen ist es nicht Recht zu machen.
3.) Die neue Version ist beim Navigieren innerhalb einer Aufnahme deutlich langsamer als die DVR 2. Geschätzt doppelt so langsam. Es ist ein deutlicher Lag zu verspüren, wenn man Versucht innerhalb der Aufnahme vorwärts und rückwärts zu springen. Die Positionsmarke mit gedrückter Maustaste zu bewegen ist ohnehin ein Geduldsspiel und lagt so hinterher, dass man kaum den richtigen Bereich erwischt. Das hat bei der DVR 2 mit gleicher Hardware reibungslos funktioniert.
Ist die Fehlersuche im Hintergrund abgeschaltet? Wenn die Aufnahme auf einem langsamen Medium liegt, ist Dein spulen in der Aufnahme und die Suche auf der gleichen Datei. Das bringt natürlich nur was, wenn das Medium schnell genug ist. Bei USB Geräten ist es definitiv zu langsam. Hier macht es mehr Sinn manuell die Fehlersuche zu starten, wenn man seine Schnitte schon definiert hat.

Wenn Du mit dieser Antwort nicht zufrieden bist, kann ich Dir die HD3 auch geren in eine HD2 tauschen. Kosten beide ja das gleiche.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Philipp_1975PB
Beiträge: 8
Registriert: 17.05.2011, 08:42

Re: Fehler bzw. Fehlende Funktionen von DVR-Studio 3.04.01

Beitrag von Philipp_1975PB » 30.07.2013, 17:44

Hallo Ralf,

zu 1.) Ich nehme die Aussage "wir kennen den Fehler, tun aber nichts, solange wir nicht zufällig über einen Fix stolpern" zur Kenntnis.

zu 2.) ein Feature, dessen Funktion bewährt ist und in 99,99999999% aller SW Produkte zum Einsatz kommt und von dem keiner (außer Euch) wagt die Sinnhaftigkeit zu bezweifeln wird einfach über Board geworfen. Stattdessen wird ein einfach ein Kürzel an die Namen angehängt ohne eine Warnung auszugeben, die einem die Namensgebung komplett durcheinanderwürfelt und beim Einlesen in andere Datenbanken dann auch noch Probleme bereitet ... herzlichen Dank.

Ehrlich gesagt, wenn Euch hier selbst keine Zweifel an der Logik kommen, dann ist jedwede Argumentation zwecklos.

zu 3.) natürlich ist die Fehlersuche abgeschaltet, weil eine aktivierte Fehlersuche macht das Programm ohnehin komplett unbrauchbar - ganz zu schweigen von der Sinnlosigkeit, da die Fehler ohnehin beim Verarbeiten angezeigt werden. Daher ist der Vergleich mit der 2er Version angebracht und dort läuft die Navigation um Welten schneller - auf der selben Hardware.

Zum Angebot: sehr nett, aber ich habe bereits ein vollwertige DVR-2 Lizenz, eine zweite benötige ich in der Tat nicht ...

Bin maßlos enttäuscht über Euer gesamtes Geschäftsgebaren und Eure Einstellung zu Problemen die sich nicht beim ersten Hinschauen offenbaren und wo einem die Lösung nicht sofort einfach anspringt !

so long !
DVB-ler
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2013, 15:17

Re: Fehler bzw. Fehlende Funktionen von DVR-Studio 3.04.01

Beitrag von DVB-ler » 31.07.2013, 11:24

Ich weiß nicht, wo da ein wirkliches Problem ist?
Lege Deinen Namen richtig fest und gut ist.

Ich bearbeite auch Serien und nutze verstärkt die Funktion mehrere auf einmal abarbeiten zu lassen.
Mich würde es weit mehr stören, wenn die Verarbeitung, die zudem über Nacht läuft, mitten drin anhalten würde, nur weil ein Name doppelt vergeben wurde.

Wie viele Deiner Programme bieten eine Stapelverarbeitung und was machen die bei einem Namens-Konflikt?
Ich finde es auch konsequent, wenn der Name gleich ist, dass "(Edited)" angehängt wird. So sieht man auch welche Datei die neue ist. Zudem: Es ist ja auch nix verloren, denn sollte ich da mal was übersehen haben, ändere ich den Namen einfach in Windows und gut ist.
Antworten

Zurück zu „Sicherheitssoftware“