DVR-Studio HD4.05

Erklärungen zu den einzelnen Veränderungen.
Beiträge sind auch in der History über den Link "(Weitere Infos...)" aufrufbar.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10196
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

DVR-Studio HD4.05

Beitrag von Ralf » 21.03.2016, 17:17

___ ÜBERSICHT ALLE PRODUKTE ___

Nachfolgend die wichtigste Änderung in der Version
DVR-Studio HD 4.05 mit DVR-Recode HD4:


New: Erweiterte Einstellung für Compress Zielgrößenoffset
DVR-Studio HD4 passt eine DVD oder BluRay Zusammenstellung unter Verwendung von DVR-Compress 2 und/ oder DVR-Recode HD4 so an, dass die Disk bis auf wenige MB ausgenutzt wird. Unter gewissen Umständen kam es vor, dass dabei der maximale Platz überschritten wurde. Um nicht generell höhere Reserven nutzen zu müssen, kann man nun in den Einstellungen den reservierten Platz erhöhen.

Fix: UPnP Import Crash mit TechniMedia UHD+ Gerät
Anpassung an die neuen Technisat TV Geräte und deren neuen Dateistruktur.

Fix: UPnP Import Liste
Bei manchen PCs wurde das Inhaltsverzeichnis nur leer angezeigt. Das Fenster wurde komplett überarbeitet. Bei Verzeichnissen gibt es nun einen Pfeil der bei geschlossenen Verzeichnis nach rechts und geöffnetem Verzeichnis nach unten zeigt. Durch anklicken des Pfeils oder Verzeichnisname kann das Verzeichnis geöffnet und geschlossen werden.

Fix: DVD + Recode überstieg maximale Datenrate
Für eine DVD bestehen Obergrenzen für die Datenrate. War relativ viel Platz auf der Disk, konnte es vorkommen, dass diese Grenzen überschritten wurde. Die DVD war danach nicht lauffähig.

Fix: Export crash durch parallelen Fehlerscan
War der Fehlerscan noch nicht komplett abgeschlossen, so führte ein aufgerufener Export zum Programmabsturz.

Fix: AAC Audio Wiedergabe
Einige Geräte wandeln zum UPnP Import den Tonträger in ein AAC Format.Diese Aufnahmen führten dazu, dass im internen Player kein Ton abgespielt werden konnte.

Fix: AAC Audio Problem bei DVD Export mit Recode
Anpassung an in ein AAC Tonformat gewandeltes Tonformat, damit es im Recode Prozess weiterverarbeitet werden kann.

Fix: Erweiterte AAC Erkennung
Manche AAC Formate wurde nicht richtig als solche erkannt, was dazu führte, dass der interne Player keinen Ton abspielte.

Fix: Konfigurationsprogramm Proxy war nicht aufrufbar
Durch einen Setup-Fehler rief in Windows Start > Alle Programme > DVR-Studio HD4 > Proxy nicht das Einstellungsmenü, sondern DVR-Studio HD4 selbst auf.

Fix: Datei blockiert
Nach dem Löschen einer Aufnahme aus der Zusammenstellung blieb die Filmdatei in Windows noch unter Verwendung und konnte nicht gelöscht, verschoben oder umbenannt werden.

WICHTIGE ANPASSUNG WEGEN NEUER FIRMWARE BEI TECHNISAT GERÄTEN[/b]
Technisat hat einiger seiner Geräten eine neue Firmware spendiert. Ist das Gerät mit dem Internet verbunden wurden diese Updates automatisch angeboten. Es gab hier am Aufnahmesystem einige Anpassungen.
Hatten man in der alten Firmware 3 Aufnahmen im Stück programmiert, so gab es in der Aufnahmelisten nur einen Eintrag. In der neuen Firmware hat nun jeder Film seinen eigenen Eintrag. Dieses Aufnahmeverhalten haben ich bei DigiCorder ISIO und DIGIT ISIO Geräte festgestellt. Wir haben nur Sat. Es ist aber davon auszugehen, dass es Kabel und DVB-T gleichermaßen betrifft.

Fix: Technisat Export überträgt nicht alle Aufnahmen im Stapel
Hatte man im Technisat Export mehrere Aufnahmen bearbeitet, so brach die Übertragung nach dem ersten Upload auf den Receiver, bei den folgenden Aufnahmen mit einer Fehlermeldung ab.

Fix: Techniport Download Problem
Bedingt durch Geräteanpassungen konnte mit verschiedenen Technisat Geräten über den internen Mediaport keine Verbindung mehr aufgebaut werden.

Fix: TechniPort Import Crash bei ungültigem lokalem Pfad
War der im Import Fenster des Technisat Imports eingestellte Pfad zur Ablage der Filme nicht verfügbar, kam es zu einem Programmabsturz.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10196
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR-Studio HD4.05

Beitrag von Ralf » 23.03.2016, 17:04

Vorabversion DVR-Studio HD4.05.01 verfügbar:

Auf unserer Seite für neue Vorabversionen steht eine angepasste Version:
viewtopic.php?f=10&t=4220

Fix: Technisat Export Datum
In der offiziellen Version 4.05 haben wir bewusst das eigentliche falsche Export Datum xx.xx.2046 wieder eingebaut, damit die Kunden bei diesen Gerät überhaupt eine bearbeitete Aufnahme verwenden können. Bei dem Digit ISIO STC gibt es einen Bug in der Firmware, der das Datum fälschlicherweise als ein "Verfallsdatum" ansieht. Kunden die dieses Gerät nicht haben und sich an dem falschen Datum stören, können die Version 4.05.01 verwenden. Dies haben wir von der Entwicklung von Technisat zu dem Thema bekommen:
Hallo Herr Haenlein,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Wir haben ihre exportierte Aufnahme geprüft.
Die fehlerhafte Anzeige "Das Nutzungsrecht für diese Sendung endet am“ nach Rückimport an einem Digit ISIO STC konnten wir nachvollziehen.
Abgesehen von einem Fehler innerhalb der Applikation des Digit ISIO STC, welcher in der nächsten Releases für dieses Gerät behoben sein wird, weist die exportierte Aufnahme weitere Fehler auf. Hier wäre zu klären, wo diese herkommen....


Fix: UPnP Import Dateinamen
Beim Auslesen über UPnP konnte es vorkommen, dass uns das Gerät eine falsche Dateiendung übermittelt hatte. In der 4.05.1 erfolgt hier eine Überprüfung und ggf. Korrektur.

Fix: TechniPort Download startet nicht
Unter bestimmten Umständen startete sich der Download über den internen Mediaport nicht.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Versionen“