DVR-Studio HD4.10

Erklärungen zu den einzelnen Veränderungen.
Beiträge sind auch in der History über den Link "(Weitere Infos...)" aufrufbar.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10150
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

DVR-Studio HD4.10

Beitrag von Ralf » 22.08.2016, 15:41

___ ÜBERSICHT ALLE PRODUKTE ___

Nachfolgend die wichtigste Änderung in der Version
DVR-Studio HD 4.10 mit DVR-Recode HD4:


Neu: Untertitel Seiten Erkennung und TS Export
Enthält ein Teletext mehrere Seiten mit Untertiteln, wurde beim TS Export lediglich der gesamte Teletext exportiert. Die Information auf welcher Teletext Seite sich Untertitel befinden, ist beim Export verloren gegangen und mussten daher manuell aufgerufen werden. Mit dieser Version wird die Seiten-Information im Stream hinterlegt und kann somit von Playern wie VLC direkt angezeigt werden.

Fix: Player Stabilität (Play-Button und Schnittvorschau)
Verschiedenen Gründe führten immer wieder zum Absturz des alten Players und somit zur Blockade von DVR-Studio HD4. Das ganze war mit dem identischen Film nie richtig reproduzierbar und zudem vom stark vom PC abhängig.
Auslöser 1: Wird ein Film in einer Session zum erstem Mal aufgerufen, analysiert der Splitter den vorliegenden Film. Bestimmte Fehler im Stream konnten zum kompletten Aufhängen des Players führen.
Auslöser 2: Beim Aufruf der Schnittvorschau, kam es immer wieder zu Programmabbrüchen (Timing-Problem)
Auslöser 3: Das Logging einer Dateiausgabe konnte sich aufhängen, was dazu führte, dass der Splitter des Players auf den Prozess wartete. Diese Probleme führten zur Meldung "DVR-Studio HD4 reagiert nicht mehr". Der Player wurde komplett überarbeitet und zeigt auf unseren Test PC keinerlei Probleme mehr.

Fix: Recode Berechnung für freien Speicher
Die Berechnung des Speicherbedarfs bei der Verarbeitung mit DVR-Recode HD4 war fehlerhaft, was zu dazu führte, dass die Meldung kam, es sei auf dem Medium zu wenig Platz vorhanden.

Fix: FPS Erkennung
Sollte ein HD Film einer Videokamera im Format 1080p mit 50 Vollbildern mit DVR-Recode HD4 in ein SD Format gewandelt werden, kam es durch einen Fehler bei der Bildfrequenzermittlung zu dem Fehler, dass der exportierte Film mit doppelter Geschwindigkeit abgespielt wurde.

Fix: Compress Problem mit Netzwerk-Laufwerken
Der Zugriff auf Netz-Laufwerken führte auf verschiedenen NAS Laufwerken zum Problem, dass falsche Komprimierungsraten ermittelt und angewendet wurden.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild

Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10150
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR-Studio HD4.10

Beitrag von Ralf » 23.08.2016, 12:05

Keiner blöder Zahlendreher mit großer Auswirkung.

Beim Eintragen der Version im Updateservice hatte sich ein Zahlendreher eingeschlichen, der dazu führte, dass statt der Version 4.10 nur die uralte 4.01 geladen wurde.

Durch Rückmeldungen ist das uns sehr schnell aufgefallen und wurde auch korrigiert. Leider haben anscheinend viele Kunden nach der Installation der 4.01 nichts mit der Version gemacht und stellen jetzt erst fest, dass die 4.01 sich beim Fertigstellen einfach nach 10-15 Sekunden schließt. Dies ist normal, denn diese uralte Version kann nicht mehr mit dem Webservice kommunizieren.

Jeder der dieses Verhalten hat, hat unter Garantie die alte 4.01 !
Bitte einfach DVR-Studio HD4 starten und unter dem HD Logo den Update manuell aufrufen und somit die korrekte 4.10 laden.

Für die Umstände möchte ich mich entschuldigen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild

Antworten

Zurück zu „Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Versionen“