DVR Provider V.1.11 und WIN10 64

Sollte die Frage zu keinem Bereich so richtig passen oder Ihr nur eine allgemeine Rückmeldungen zum DVR-Provider geben möchtet, Bitte hier schreiben.
(Wir sortieren den Beitrag ggf. ein.)
Antworten
Fritz54
Beiträge: 13
Registriert: 26.11.2016, 13:13

DVR Provider V.1.11 und WIN10 64

Beitrag von Fritz54 » 22.12.2016, 12:12

Guten Tag,
leider habe auch ich Probleme mit dem DVR-Provider, der sich schon beim Einrichtungs Assistenten aufhängt. Ich habe die teilweise sehr emotionale Diskussion bezüglich der "Virenscanner" gelesen, kann allerdings Ralfs Meinung bezüglich der Virenscanner nicht ganz nachvollziehen, da ich unter Win7 64 in Verbindung mit z.B. Kaspersky den DVR Provider einwandfrei installieren und danach damit arbeiten konnte.
Unter Win10 64 ist das nach mehreren Versuchen unter verschiedensten Varianten (mit Virenscanner, ohne Virenscanner, mit Windows Defender ohne Windows Defender usw.) bis jetzt noch nicht gelungen !!!
Hat also meiner Meinung nach mit einem Virenscanner nichts zu tun, sondern eher mit Win10, dass ja auch mit vielen anderen Dingen massive Probleme bereitet und praktisch nach jeder Aktualisierung kommen neue hinzu.
Schade eigentlich, ich suche schon sehr lange Zeit nach einem einfachen, schnellen und flexiblen Video Datenbankprogramm, dass "ohne Probleme" funktioniert. Leider ist das für mich nicht der DVR Provider, denn das Programm und Ralf setzt(en) voraus, dass ich zigtausende Dateinamen von Videoaufnahmen und Serien umbenenne um die für den DVR Provider richtig, aber für mich unflexibel einlesen zu können und bietet z.B. nicht die Möglichkeit(en) einer Auswahl oder Änderung der Dateinamen (im DVR Provider und nicht auf der Festplatte oder wo auch immer!!) schon während des einlesens der Festplatte an. Das wäre zwar während des einlesens zeitaufwendiger, aber das passiert ja auch normalerweise nur einmal und ich kann die Dateinamen so belassen wie ich sie eben gerne haben möchte und muss sie nicht, nachdem ich sie langwierig und mühevoll so erstellt habe wieder alle umbenennen nur damit DVR Provider damit etwas anfangen kann.
Ich habe den DVR Provider schon vor etlichen Jahren gekauft und unter Win7 installiert, aber es dann bald wieder wegen der oben beschriebenen Gründe (die ich auch schon vor längerer Zeit an Ralf geschrieben habe) de-installiert.
Nun Ralf, ich hoffe du fasst das nicht als einen persönlichen Angriff auf, es ist "meine Meinung" die nach einer längeren Testphase mit dem DVR Provider sich für mich eben so darstellt. Aber das ganze ist kein Problem, der DVR Provider ist und bleibt bei mir de-installiert und mein dafür bezahltes Geld betrachte ich als "Spende" für die Weiterentwicklung der "Haenlein Programme" :)
Mit Gruß,
Fritz54
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10164
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR Provider V.1.11 und WIN10 64

Beitrag von Ralf » 30.12.2016, 11:46

Hallo Fritz54,

der DVR-Provider läuft definitiv auch unter W10, den ich und zig andere Kunden nutzen den auch damit.
Das kann es also nicht sein.

Bei der Einrichtung sucht das Programm ja schon nach UPnP-Geräten. Hier könnten neben dem Virenscanner Dir aber auch folgende Dinge (leider wie immer) dazwischen funken. Hier in der Anleitung habe ich eigentlich alles aufgenommen:
http://dvr-provider.haenlein-software.c ... _dem_PC.29

Schau dir besonders die Punkte 8,9 und 10 an.
dass ich zigtausende Dateinamen von Videoaufnahmen und Serien umbenenne um die für den DVR Provider richtig, aber für mich unflexibel einlesen zu können und bietet z.B. nicht die Möglichkeit(en) einer Auswahl oder Änderung der Dateinamen (im DVR Provider und nicht auf der Festplatte oder wo auch immer!!) schon während des einlesens der Festplatte an.
Dafür haben wir aber eine Funktion im DVR-Provider:
http://dvr-provider.haenlein-software.c ... ptimierung
Tja, manchmal macht es auch Sinn eine Anleitung auch zu lesen....

Ansonsten bliebe nur, dass Sascha sich das auf Deinem PC mit dem TeamViewer mal ansieht. Aber erst nächstes Jahr... :lol:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen und Anregungen...“