DVR-Studio UHD 1.04

Erklärungen zu den einzelnen Veränderungen.
Beiträge sind auch in der History über den Link "(Weitere Infos...)" aufrufbar.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10397
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

DVR-Studio UHD 1.04

Beitrag von Ralf » 03.07.2018, 15:24

___ ÜBERSICHT ALLE PRODUKTE ___

Nachfolgend die wichtigsten Änderungen in der Version
DVR-Studio UHD 1.04 mit DVR-Recode UHD und DVR-Disc UHD:


New: Support für MP4/MEPG-PS/VOB/MOV Dateien (Transcoding to TS)
Wenn man nun eine dieser Formate lädt, werden diese automatisch in eine TS Datei gewandelt und zur Verarbeitung geladen.
(Funktion von DVR-Recode UHD). Weitere Infos:
http://dvr-studio-uhd.haenlein-software ... Tube,_DVD)

NEW: VOBs Zusammenfassen
Fügt man den gesamten Ordner Video_TS oder eine einzelne VOB Datei einer nicht kopiergeschützten DVD in DVR-Studio UHD ein, so wird der gesamte DVD Inhalt nach TS gewandelt. Sind mehrere Filme auf der DVD werden alle einzeln gelistet.

NEW: Filtern in der UPnP-Liste
Suchen Sie nun mit einem Begriff in umfangreichen UPnP-Verzeichnissen.

NEW: Hinweis auf großes AuthTemp Verzeichnis
DVR-Studio UHD überwacht, wenn das temporäre Autoring-Verzeichnis zu groß wird. Ist die der Fall, wird ein Hinweis angezeigt und man kann in das Verzeichnis wechseln, um aufzuräumen.

NEW: Auf zweite Instanz prüfen
DVR-Studio UHD darf in mehreren Instanzen verwendet werden. Ist es bereist offen, wird dies erkannt und ein neues Projekt angelegt.

CHANGE: Umstrukturierung des Ladeprozesses
Der Ladeprozess von Filmen wurde überarbeitet. Der drehend Kreis mit der % Angabe des Fortschritts wird entsprechend neu gestartet (MP4 Wandlung, UPnP Import, Voranalyse, Werbungs und Fehlersuche.

CHANGE: Recode MPEG2/DVD Profile -> konvertiert E-AC3 nach AC3
Bei diesen Profilen wird ein E-AC3 Ton automatisch in einen AC3 Ton gewandelt.

CHANGE: Neuere ffmpeg Version
Es wurde auf die aktuellste Version hochgerüstet.

Fix: H.264 Aspect Ratio
Es konnte bei bestimmten Filmen vorkommen, dass das Bildverhältnis nicht korrekt erkannt wurde.

FIX: FPS Problem
Bei der Analyse des Films wurde die Bildfrequenz bei ausländischen Sendern nicht korrekt erkannt.

FIX: UPnP Schließen/Maximieren
Das UPnP Fenster hat nun wieder rechts oben die Icons zu Schließen und Maximieren des UPnP-Fensters

FIX: UPnP Enigma Geräte Erkennung
Enigma Geräte melden beim UPnP Import MPEG zurück. Dies führte dazu, das das TS Format nicht erkannt wurde. Der neue MP4 Import wollte diese Filmen erst in TS wandeln. Eine Datei von diesen Geräten wird nun direkt als TS gespeichert. (Dateiendung .TS)

Fix: Crash wenn Brenner nicht verfügbar
War der eingestellte Brenner nicht verfügbar, kam es zu einem Programmabbruch.

FIX: TLS1.1/1.2
Unterstützung des neuen SSL Verschlüsselungsverfahren:
https://pci.usd.de/ssl-tls-1-0-deadline-fuer-pci-dss/

FIX: H.264 4K Auflösung
Wurde eine Kameraaufnahme in 4K geladen, wurde nur ein viertel des Bildes im internen Player angezeigt.

FIX: AVC 4K Auflösung
Wurde eine Kameraaufnahme in 4K geladen, wurde nur ein viertel des Bildes im internen Player angezeigt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Versionen“