DVR lässt sich nicht mehr starten - auch nach Deinstallieren von Avast

Probleme durch defekte Installationen, Windows Updates und nicht klar zuzuordnende Hard- und Software.
Antworten
M.Hulot
Beiträge: 112
Registriert: 28.12.2011, 10:40

DVR lässt sich nicht mehr starten - auch nach Deinstallieren von Avast

Beitrag von M.Hulot » 11.10.2018, 09:26

Ich komme nicht mehr ins DVR Studio 3 rein. Ich bekomme nacheinander 3 Meldungen, die ich hier leider nicht einklinken kann. Die erste (Verbindungsproblem) führt mich auf diese Seite: http://forum.haenlein-software.com/view ... =75&t=5834
Ich habe alles so gemacht, wie auf der Seite angegeben. DVR neu installiert, den Virenschutz deinstalliert (Avast), neu gestartet. Die Fehlermeldungen kommen noch immer.
Die zweite Fehlermeldung ist ein X im roten Stoppschild und besagt, dass das Systemdatum vom Serverdatum abweicht.
Die dritte zeigt dann an Status: Keine, Tester-ID: 0. Neuen Demozeitraum anfordern.
Was kann ich tun?
DVR-Studio HD3
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10461
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: DVR lässt sich nicht mehr starten - auch nach Deinstallieren von Avast

Beitrag von Ralf » 11.10.2018, 09:55

Das ist genau das gleiche Problem wie hier:
http://forum.haenlein-software.com/view ... hp?p=39300
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
M.Hulot
Beiträge: 112
Registriert: 28.12.2011, 10:40

Re: DVR lässt sich nicht mehr starten - auch nach Deinstallieren von Avast

Beitrag von M.Hulot » 11.10.2018, 09:59

Ich habe eben mit Ralf Hähnlein gesprochen, der mir erklärte, dass dies mit einer Umstellung bei 1&1 zu tun hat. Er hat großen Stress, das mit denen zu regeln und kann selbst nichts dafür. Mittlerweile funktioniert es bei mir auch wieder.
DVR-Studio HD3
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10461
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: DVR lässt sich nicht mehr starten - auch nach Deinstallieren von Avast

Beitrag von Ralf » 14.10.2018, 11:33

Hallo,
in der letzten Wochen kam es immer wieder zu dieser Meldung:

Bild

Es war aber nicht wie hier nur DVR-Studio UHD betroffen, sondern auch HD1, HD2, HD3 und SD1.

Der Spuk schein aber wieder vorbei zu sein, denn es sind keine weiteren Unterbrechungen mehr aufgetreten.
Um weitere Vorkommnisse zu erfassen hat Sascha direkt nach einem Urlaub am Samstag Morgen Vorkehrungen getroffen.
Sollte es zu weiteren Unterbrechungen kommen, haben wir nun Daten um hoffentlich den Verursacher auf die Spur zu kommen.

Um möglichst sofort reagieren zu können, möchte ich jeden Bitten unter diesem Link möglichst sofort im Forum zu posten:
http://forum.haenlein-software.com/view ... 314#p39314

Bitte aber nur zu Unterbrechungen bei denen die oben gezeigte Fehlermeldung angezeigt wird.

Für die entstandenen Umstände möchte ich mich nochmals entschuldigen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Nicht direkt zuzuordnende Störquellen“