Filler NALUs

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Antworten
mike33
Beiträge: 34
Registriert: 15.11.2009, 13:41

Filler NALUs

Beitrag von mike33 » 22.01.2010, 16:37

Ich habe gelesen, dass manche HD-Sender sogenannte NALU Type 12 Filler benutzen, um den Datenstrom auf CBR zu bekommen. Bei einigen meiner bereits geschnittenen Aufnahmen habe ich diese Filler entfernt mit teilweise dramatisch reduzierten Dateigrößen (30-50 %). Dies ist für Leute, die brennen wollen, sicherlich ein große Kostenersparnis. Aber auch für Leute, die wie ich HD-Aufnahmen auf Platte archivieren, sehr reizvoll.

Der einzige mögliche Nachteil, den ich bisher gefunden habe, ist die schlechtere Navigationsmöglichkeit bei der Wiedergabe auf einem externen Media-Player.

Habt Ihr Euch mit diesem Thema schon mal beschäftigt? Wäre das nicht eine nette Option für DVR-Studio HD?

Viele Grüße

Mike
Dreambox DM800 HD
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10649
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 22.01.2010, 18:07

Hallo mike33,

ja, da sind wir bereits dran.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
mike33
Beiträge: 34
Registriert: 15.11.2009, 13:41

Beitrag von mike33 » 22.01.2010, 18:30

Das finde ich prima

Mike
Dreambox DM800 HD
SaSue
Beiträge: 2
Registriert: 25.01.2010, 00:19

Beitrag von SaSue » 12.04.2010, 23:06

Hallo,

das Thema interessiert mich auch brennend.

Gibt es schon einige neue Infos zu dem Thema? D.h. in welcher Form wird DVR-Studio HD die Filler NALUs entfernen können?
Nur wenn ich eine Bluray ausgebe? Oder wird es auch möglich sein ein eine um die Filler NALUs bereinigt TS auszugeben?

Hintergrund meiner Frage:
Ich möchte einige Krimis von Arte HD oder Das Erste HD auf meiner Platte archivieren und über eine Mediabox (Medion) anschauen. Ich möchte allerdings nicht neu kodieren. Der Container ist mir an sich egal.
Momentan gehe ich so vor, dass ich die TS in DVR-Studio demux und dann mit MKVToolNix neu muxe als MKV - Die Datei ist danach - je nach Film nur noch halb so groß wie vorher.
Allerdings hab ich bei diesem Vorgehen einige Probleme mit dem Audioversatz.

Daher wäre es schön, wenn DVR-Studio die Streams schon verkleinern könnte. Der Container ist mir da - wie schon geschrieben - egal.

Danke und Viele Grüße

Sandro
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10649
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 13.04.2010, 08:45

Wir sind da dran.

Da wir in der 2.0 auch normale DVDs machen, werden ist es auch notwendig unser altes Compress komplett zu überarbeiten.

In dem Zusammenhang wird das mit einer Version 2 kommen. Es ist dann auch für HD1 und HD2 verwendbar.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 1.x (bis einschl. 31.12.2010)“