DVR-Studio HD1.79 und Studio HD 2.18 sind online

Erklärungen zu den einzelnen Veränderungen.
Beiträge sind auch in der History über den Link "(Weitere Infos...)" aufrufbar.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10649
Registriert: 13.08.2005, 15:23

DVR-Studio HD1.79 und Studio HD 2.18 sind online

Beitrag von Ralf » 29.06.2011, 16:09

Hallo Zusammen,

unter diesen Links findet man die neuesten Versionen:

>>Download DVR-Studio HD 2.18 Deutsch

>>Download DVR-Studio HD 2.18 Englisch

>>Download DVR-Studio HD 1.79 Deutsch

>>Download DVR-Studio HD 1.79 Englisch

Die wichtigste Änderung:

Neu: Untertitel aus Videotext können als Untertitel für SD-DVD Authoring verwendet werden
In der Zeitleiste wird nun wenn vorhanden der Videotext als separate Spur ausgewiesen. Hat der Sender den Film mit Untertiteln gesendet, so können diese bei SD Video DVD als zuschaltbare Untertitel verwendet werden.
(Für AVCHD DVDs und BDs kommt diese Funktion in eine späteren Version)

Neu: Untertitel aus Videotext können im SRT-Format exportiert werden (TS, M2TS oder MPEG-PS-Export) / Muss unter Einstellungen -> Diverses aktiviert werden
Ist in der Aufnahme ein Untertitel enthalten, so kann dieser im SRT-Format auch beim Export in den oben genannten Formaten extrahiert werden.

Neu: Einfacher Videotext-Betrachter
Über den Button auf der Programmoberfläche bei der Zeitleiste kann nun ein Videotext-Betrachter aufgerufen werden. Dort kann man entweder gezielte Seiten aufrufen oder auch den gesamten Videotext mit Stichworten durchsuchen, um z.B. die Filmbeschreibung für die EPG Vorschau zu verwenden. Es ist dazu möglich die ganze Seite oder eine Selektion in der Seite in das EPG Fenster zu übernehmen. Mit gedrückter CTRL (STRG) Taste wird dieser Text statt überschreiben, an den bestehenden Text angehängt.

Neu: EPG-Daten einlesen für Kathrein UFS 922/912 externen Aufnahmen (ab FW 2.01+)
Es ist nun möglich die EPG Daten für diese Receiver auszulesen, wenn die Aufnahme auf eine USB-Festplatte oder NAS-Laufwerk vom Receiver exportiert wurde.

Neu: Weitere Kamera-Aufnahmen werden unterstützt (u.a Panasonic Lumix FT3)
Die Aufnahme diverser Videokameras können nun bearbeitet werden.

Neu: 36 neue Geräte-Export "Grün" (Fortis FS-9000HD PVR, Octagon SF 1018 HD, Arcon Titan 2010 HDTV u.v.a.)
Der Export im Geräteformat ist stark erweitert worden. Es sind 36 neue Geräte dazu gekommen.

Change: SD-DVD-Authoring - Sync.-Probleme bei automatischen Schnitten reduziert
Das Problem bei automatisch gesetzten Schnitten konnte endlich reproduziert und behoben werden.

Change: SD-DVD-Authoring - Mono-Audiospuren werden voll unterstützt
Bisher konnten keine Aufnahmen mit einfach Monospur auf eine Video DVD verarbeitet werden.

Change: Neue Version der internen Brenner-Schnittstelle (Version 9.216)
Es ist eine neue überarbeitete Version der Brennersoftware enthalten. Diese wurde an die neuesten Brenner angepasst.
Weitere Einstellungsmöglichkeiten sind unter Extras -> Einstellung -> Authoring für den Brenner hinzu gekommen.

Change: Analyse der Aufnahme für Coolstream-Geräte beschleunigt
Das Analyseverfahren für Aufnahmen dieser Geräte wurde angepasst und somit der Ladevorgang beschleunigt.

Change: Anpassung beim Auslesen des letzten PCR/PTS
Unter Umständen konnte es bisher hier zu Abbrüchen kommen.

Fix: Einige Radio-Aufnahmen (ohne PCR) ließen sich nicht öffnen

Fix: Abbruch bei der Verarbeitung sehr langer Radio-Aufnahmen

Fix: EPG-Daten von Receivern wurden nicht mehr angezeigt (seit Version 2.17)
In der Version 2.17 hatte sich ein Bug eingeschlichen, der dazu führte, dass der EPG Text nicht angezeigt wurde.

Fix: Bei einigen Sendern wurde die Tonspur nicht erkannt

Fix: Projekt konnte nicht richtig geladen werden, wenn kryptische Zeichen im EPG-Text standen
Der EPG Text wird nun nach ungültigen Zeichen durchsucht und diese ersetzt bzw. gelöscht.

Fix: Absturtz beim speichern des Projektes (seit Version 2.17)
In der 2.17 hatte sich ein Bug eingeschlichen, der beim Speichern des Projektes u.U. zum Absturz des Programms führte.

Fix: Menü-Editor - Vertikale Textausrichtung wurde beim kopieren/einfügen nicht übernommen

Fix: Menü-Editor - Alle Elemente zeigten unter Umstanden auf die zuletzt gesetzte Verknüpfung

Fix: STRG+K erzeugte keine neu Kapitelmarke, so wie im Handbuch beschrieben

Fix: Fehler konnte in HD-Disk PTS-Liste auftreten
Dieser Fehler konnte dazu führen das einige BD-Player nicht mehr in der Aufnahme spulen konnten.

Fix: Geräte-Export für Vantage VT-Reihe machte unter Linux-Probleme
Das Linux OS konnte bei Exporten des DVR-Studio HD nicht auf die Folgedatei zugreifen und brach nachdem Ende der ersten Teildatei ab.

HD1 Fix: Abbruch wenn auf Fertigstellen geklickt wurde
Im DVR-Studio HD 1 war es nicht möglich das "Fertigstellen"-Fenster aufzurufen.

Change: Kürzere Ladezeiten bei Aufnahmen mit verschlüsseltem Anfang
Es wurde eine Erkennung eingebaut, die es erlaubt verschlüsselte oder unlesbare Bereiche einer Aufnahme schneller zu erkennen und zu überspringen. Bisher dauerte dies sehr lange, was für den User aussah als sei das Programm abgestürzt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Versionen“