Aufnahme in zwei Videos teilen / weitere Punkte

Schnittbereiche definieren, was wird geschnitten, Umstellen der Schnittlogik; wie überprüfe ich Schnittbereiche, entfernen von Schnittdefinitionen, entfernen der Werbung.
Antworten
Mu Lei
Beiträge: 13
Registriert: 28.12.2015, 15:03

Aufnahme in zwei Videos teilen / weitere Punkte

Beitrag von Mu Lei » 14.11.2021, 13:09

Hallo zusammen,
ich nutze derzeit noch DVR Studio HD4 und würde auf UHD 2 umsteigen. Ich teste aktuell als Testversion UHD 2, um festzustellen, ob mir der Wechsel etwas bringt.

Ich hatte die leichte Hoffung, dass im UHD eine Funktion dazukommt, die es ermöglicht, eine Aufnahme in mehrere Dateien zu teilen.

Ich habe oft das Problem, dass ich Filme hintereinander aufnehme. Durch die eingestellten Vorlauf- und Nachlaufzeiten vom 5min im Receiver (Technisat ISIO S2) gibt es aber nur eine Aufnahme, die ich nachher auseinandernehmen muss. Im Moment lade ich dazu die Aufnahme mehrfach und bearbeite diese separat für die jeweiligen Bereiche.

Dies ist etwas unpraktisch, da bei mir UHD 2 (wie auch schon HD4) beim Laden von mehr als zwei Aufnahmen immer abstürzt.

Des weiteren fehlt mir in der Schnittleiste eine Zeitangabe, die man zum Anspringen der Schnittposition verwenden kann. Es würde ja schon ausreichen, wenn man die Aufnahmeminuten angezeigt werden.

Gibt es dazu eine praktikablere Löstung?

Wunsch für die nächste Version:
Zeitangaben in der Schnittleiste anzeigen.
Herbert.P
Beiträge: 1
Registriert: 24.10.2019, 20:03

Re: Aufnahme in zwei Videos teilen / weitere Punkte

Beitrag von Herbert.P » 03.05.2022, 16:53

Vielleicht ist diese (ältere) Anfrage ja bereits beantwortet/gelöst.
Falls jedoch nicht ...

Mit DVR-Studio-UHD2 funktioniert das Teilen von Aufnahmen in mehrere Teile.

1.
Dort wo die Teilung erfolgen soll, ist eine Kapitelmarke zu setzen.
Es können beliebige weitere Kapitelmarken gesetzt werden.
Die Kapitelmarken können entsprechend (um-)benannt werden (z.B. Film1, Film2 ...), dadurch werden bei der Fertigstellung entsprechend benannte Dateien erstellt.

2.
Bei der Fertigstellung:
... ist die Voreinstellung "Eine durchgängige Datei anlegen" zu ändern in "Teildatei pro Kapitelmarke".

WICHTIG:
Ich lade einmal pro Woche meine neuen Aufnahmen in das DVR-Studio. Das sind dann Aufnahmen, die nur einen Film enthalten gemischt mit Aufnahmen die zwei/mehrere Filme enthalten.
Die Funktion "Teildatei pro Kapitelmarke" FUNKTIONIERT NUR DANN KORREKT, wenn die Aufnahmen, die mehr als einen Film enthalten, DIE ERSTEN IN DER AUFNAHMELISTE sind.
Das Änderen der Aufnahmen-Reihenfolge lässt sich ja einfach mit den Pfeiltasten realisieren.
Ich weiß nicht warum das so ist, aber die Hauptsache ist, dass es so funktioniert :-)
Mu Lei
Beiträge: 13
Registriert: 28.12.2015, 15:03

Re: Aufnahme in zwei Videos teilen / weitere Punkte

Beitrag von Mu Lei » 09.05.2022, 22:57

Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben. Sonst ist das Forum recht schnell, aber dieses Mal ..

Ich teste das Teilen nach Kapitelmarken einmal aus. Besten Dank für den Tip.

Ich lade meine Aufnahmen nur unregelmäßig und nach Bedarf in Studio HD. Manche Filme laufen gar nicht über Studio HD, da wir diese nur 1x angesehen haben und dann löschen.

Jetzt fehlt nur noch eine Info zur Minutenanzeige in der Zeitleiste.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10784
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Aufnahme in zwei Videos teilen / weitere Punkte

Beitrag von Ralf » 10.05.2022, 10:36

Die Anzeige in der Zeitleiste machen wir aus Platzgründen schon nicht. Es gibt aber eine exakte Angabe rechts oben im Bild:
Bild

Oben ist die Position im Original und die Zeit neben der Schere die Position die diese Stelle nach dem Export haben wird.
Wenn Du die Postion eines Schnittbereichs sehen möchtest, einfach den Eintrag in der rechten Tabelle anklicken und der Zeiger springt an die Stelle in der Zeitleiste. Somit steht die Zeitangabe auch wieder rechts oben im Bild.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Schnitte“