HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Probleme beim Öffnen und Zusammenfassen von Dateien;
was ist zu beachten? Mehrfachselektion, Aufnahmen per Drag&Drop öffnen.
Warum ist mein Film nicht komplett zu sehen?
ElCapitano
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2013, 08:56

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von ElCapitano » 08.10.2013, 16:59

Hallo,

ich häng mich mal in diesen Thread ein, da seit dem letzten Beitrag doch einige Versionen ins Land gezogen sind.

Wir sind derzeit bei der 3.06 und - zumindest ich - ägere mich immer noch mit den nicht freigegebenen Dateien herum.

Sachverhalt:
- Aufnahme wird im internen Player geöffnet
- Dann ist diese Datei (z. B. zum Löschen, Verschieben, etc.) gesperrt, bis entweder eine andere Aufnahme im internen Player geöffnet wird, oder HD3 geschlossen wird.

Mich würde nun interessieren, ob dies so gewollt ist, oder ob es sich immer noch um einen Bug handelt.
Eine Aufnahme sollte m. E. spätestens dann freigegeben werden, wenn man ein Projekt schließt.

Viele Grüße,
Stefan
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10700
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von Ralf » 09.10.2013, 10:45

Hallo ElCapitano,

sorry, da lag ein Missverständnis vor. Wir sind bisher immer davon ausgegangen, das nach dem Schließen des Programms weiter die Aufnahme blockiert bleibt. Das haben wir geprüft und das war nicht der Fall.

Nun habe ich es auch hier nachstellen können:
- Aufnahme in DVR-Studio HD 3 laden
- Aufnahme abspielen
- Aufnahme aus der Liste in DVR-Studio HD entfernen
- Aufnahme auf dem PC löschen geht nicht. >>> FEHLER

Verwendet man den Player oder die Schnittvorschau zuvor in DVR-Studio HD 3 NICHT, ist die Datei auch löschbar.
Da wir es nun nachstellen können, versuchen wir es in der kommenden Version zu beheben.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
skaterkarlo
Beiträge: 279
Registriert: 13.07.2010, 16:58

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von skaterkarlo » 11.06.2014, 12:19

Hallo Ralf, Tobias, Sascha,
möchte mich an dieser Stelle auch nochmal an euch wenden diesen Fehler zu fixen. Seit Erscheinen von HD3 kann die bearbeitete Datei nicht gelöscht werden, siehe meine Vorposter. Nach letzter Aussage von Ralf sind schon wieder ein 3/4 Jahr vergangen, aber der Fehler ist noch immer da. Es ist ärgerlich jedes mal eine Fehlermeldung in Win8 zu bekommen die besagt das Datei nicht gelöscht werden kann. Es weiterhin keinen Spass macht diese Dateien mit anderem Programm zu entlocken, um sie von der Festplatte zu tilgen. Ach ja, bevor ich es vergesse dieses Problem hatte HD2 nicht, es sei denn es kam zu einem Fehler bei der Bearbeitung, welches in diesem Fall normal war.

Gruss skaterkarlo...
Win 10 64bit ( i7,16 GB Ram), HD Studio 3, Recode, HD Studio 2, Compress, DVR Provider, DVR Capture 2, Gigablue Quad HD, Egreat R300 S.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10700
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von Ralf » 28.06.2014, 12:16

Hallo skaterkarlo,

aktuell haben wir das zurückgestellt, denn wir arbeiten mit Hochdruck an unserem neuen Filmverwaltungsprogramm DVR-Provider. Zudem ist da noch ein zweites Projekt in Arbeit, welches unter Garantie sehr großen Zuspruch finden wird.
Ich kann mir denken, dass das allen Unsern wichtiger sein wird, als die Lösung des Problem, dass eine Datei blockiert bleibt, bis das Programm beendet wird.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Klaus H.
Beiträge: 70
Registriert: 11.12.2008, 20:07

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von Klaus H. » 29.06.2014, 08:41

Ralf hat geschrieben:... Ich kann mir denken, dass das allen Unsern wichtiger sein wird, als die Lösung des Problem, dass eine Datei blockiert bleibt, bis das Programm beendet wird.
Wäre denn der Programmieraufwand so hoch, die geschlossenen Dateien zukünftig freizugeben?

Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10700
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von Ralf » 29.06.2014, 10:40

Hallo Klaus,

leider ja, denn durch dass alle in mehreren Prozessen läuft und jeder wie ein Uhrwerk verzahnt ist, ist es leider nicht möglich das so einfach zu beenden. Auch geben nicht wir es frei, sondern das verwaltet Windows alleine. Erst wenn alle Prozesse auf eine Datei abgelaufen und geschlossen sind, gibt es Windows frei.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
skaterkarlo
Beiträge: 279
Registriert: 13.07.2010, 16:58

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von skaterkarlo » 02.07.2014, 11:48

Hallo Ralf,
das ist so wie du es schreibst nicht richtig, wenn ich mit Lock Hunter nachsehe warum dieses File nicht zu löschen ist sagt mir das Programm das es HD 3 ist mit dem es noch verzahnt ist. Nicht Explorer.exe oder dllhost.exe oder ä. Außerdem geht es mit HD 2 einwandfrei zu löschen nach Bearbeitung, es sei denn es ist ein Fehler aufgetreten. Dieser Fehler war von Anfang an in HD3, und ist jetzt nach 1 Jahr immer noch vorhanden. Ich gebe meinem Vorposter recht das der Aufwand, ja nicht so groß sein kann. Jetzt werdet ihr sagen HD 2 ist ganz anders aufgebaut als HD3, mag sein aber die Verantwortung das ein Programm nach einem Jahr Entwicklung und Fehlerbehebung noch so einem gravierenden Fehler aufweist, sollte euch zu denken geben. Es müsste doch über die Source von HD2 möglich sein den Fehler zu finden.

m.f.G. skaterkarlo....
Win 10 64bit ( i7,16 GB Ram), HD Studio 3, Recode, HD Studio 2, Compress, DVR Provider, DVR Capture 2, Gigablue Quad HD, Egreat R300 S.
Mo7ohwoh
Beiträge: 155
Registriert: 16.12.2012, 15:04

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von Mo7ohwoh » 02.07.2014, 11:53

Es müsste wirklich mit dem internen Player zu tun haben, denn wenn der nicht benutzt wird (wie es bei mir normalerweise der Fall ist), tritt der Fehler nicht auf - die Quelldateien sind nicht gesperrt.
Windows 10 Professional 64-bit, Intel Q9650, 8 GiB RAM, Nvidia GTX 680
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10700
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von Ralf » 02.07.2014, 14:46

Hallo skaterkarlo,

ein gravierender Fehler ist wirklich was anderes... :roll:

Das das auch die anderen User so sehen zeigt schon die Tatsache, dass es zu dem Thema so gut wie keine Nachfragen gibt. Dieses "Problem" kann man höchstens als einen Schönheitsfehler bezeichnen. Zudem erzeugt es keine Fehlfunktion, defekte Aufnahmen oder andere Probleme.

Wie umfangreich die Behebung ist, kann noch nicht mal ich beurteilen und verlasse mich da auf die Aussagen meiner Entwickler. Das sind die einzigen die hier was sagen können.

Wie gesagt, wir wollen es noch beheben, aber alles zu seiner Zeit. Unter Garantie lassen wir nicht wichtigere Dinge liegen nur, um so einen Fehler zu beseitigen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
ScoobyDoobyIch
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2014, 13:49

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von ScoobyDoobyIch » 28.12.2014, 13:58

Bin neu bei Version 3 und als Umsteiger von V2 auf das Problem gestoßen. Schade, dass es nicht nicht wichtig genug ist, um behoben zu werden. Ich gebe die Hoffnung nicht auf (genau genommen verwende ich die V2 weiter, solange es geht, da ich noch andere Verschlechterungen gefunden habe, z.B. springen via Schiebebalken in der Schneidevorschau während der Wiedergabe ging in V2 noch ganz wunderbar, in V3 muss ich stop drücken, kann dann erst mit dem Slider vor-/zurück)
Pedro
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2021, 12:50

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von Pedro » 13.02.2021, 12:55

Hallo,

habe gerade auch das Problem und bin im Forum auf diesen Thread gestossen. Das Problem ist echt nervig wenn ich alle paar Filme DVR neu starten muss und 200 Filme bearbeiten möchte.

Der Thread ist ja schon relativ alt so dass es mittlerweile eine Lösung dafür geben sollte.

Gibt es da einen Trick?

Viele Grüße,

Pedro
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10700
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von Ralf » 13.02.2021, 13:37

Hallo Petro,

sicherlich, es kann etwas stören, aber solange wir wirklich wichtigere noch offene Themen haben, werden wir da nicht nachgehen.
Es ist ja nicht so, dass wie es nicht versucht hätten. Das Problem gibt es sein DVR-Studio HD3 und es liegt auch nicht am Programm, sondern an Windows, dass die Datei nicht freigibt, obwohl wir alle Prozesse beendet haben.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Pedro
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2021, 12:50

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von Pedro » 14.02.2021, 12:49

Hallo Ralf,

sicherlich mag es wichtigere noch offene Probleme geben und ich vermag auch nicht zu beurteilen ob es an DVR oder Microsoft liegt. Nur das Problem ist 7-8 Jahre alt. Was mich auch wundert, ist, dass wenn es an nur Microsoft liegt, dann müsste das Problem bei anderen Anwendungen ja auch vorkommen und ich glaube Microsoft hätte es in 8 Jahren sicherlich irgendwann einmal gefixt.

Ich kann nur sagen, dass es extrem störend ist, wenn man, wie ich gerade, ca. 500 Filme überprüfen/schneiden/archivieren möchte und dann immer nach 5 -10 Filmen aus dem Programm gehen und es neu starten muss. Das heisst, ich muss quasi danben sitzen. Ich kenne die Liste der anderen offenen Themen nicht, aber wie gesagt, wir reden über 8 Jahre.

Ich bin einfach davon ausgegangen, dass es nach 8 Jahren einen Workaround, eine Einstellung oder irgendetwas gibt welches das Problem behebt. Dem ist leider nicht so. Schade!!

Viele Grüße,

Pedro
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10700
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: HD3: Sperrung von bereits geschlossenen Quelldateien

Beitrag von Ralf » 14.02.2021, 13:16

Ich kann nur sagen, dass es extrem störend ist, wenn man, wie ich gerade, ca. 500 Filme überprüfen/schneiden/archivieren möchte
Das Problem ist das Löschen der Quelldatei, die von Windows als "In Verwendung" gehalten wird.
Du kannst jederzeit einfach das geöffnete Projekt leeren oder ein neues Projekt anlegen und weiterarbeiten.
Du kannst ja auch nicht 500 Filme auf einmal laden. Wenn ich Filme bearbeite sind das on Block auch nur maximal 10.

Wir haben in dieses Problem in den letzten Jahren zig Stunden bereits investiert und es nicht lösen können, weil es von .Net keinerlei Rückmeldungen gibt. Alle Prozesse von DVR-Studio UHD 2 snd beendet und dennoch hält es Windows offen.

Klar, es ist unschön, aber schau mal wieviele Meldungen Du zu dem Thema findest. Unsere Zeit ist begrenzt und die Liste der offenen wirklich wichtigen Punkte ist lang. Auch kommen ständig neue wichtige Punkte dazu, weil die Sender und Geräte sich ständig verändern. Ich denke das ist der breiten Masse nicht zu vermitteln, dass wir unsere Zeit in ein Thema investieren, dass von nur einer absoluten Minderheit als störend empfunden wird.

Ich habe immer noch die Hoffnung, dass sich das Problem mit einem .Net Update von alleine klärt. Leider war es bisher nicht der Fall...
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Öffnen und Zusammenfassen von Dateien“