Es ist vollbracht! DVR-Studio HD ist Online

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Gesperrt
Benutzeravatar
Kimi
Programmierer
Beiträge: 3326
Registriert: 13.08.2005, 18:07

Es ist vollbracht! DVR-Studio HD ist Online

Beitrag von Kimi » 06.12.2008, 01:10

Hallo Leute,

es ist geschafft. DVR-Studio HD Version 0.90 ist online.

Bitte ladet es Euch einfach mal runter und spielt mal etwas damit herum.

Generell werden an den Originalen ja keine Änderungen vorgenommen, sondern immer Kopien davon angelegt.
Ihr geht somit kein Risiko ein Aufnahmen zu verlieren.

Es gibt im Moment nur 2 Ausgabeformate:

:arrow: TS: Es werden die Filme als Transportstream abgelegt, wobei Filme die durch die Receiverteilung aus mehreren Dateien bestanden hatten in EINER Datei abgelegt werden.

:arrow: RAW: Ausgabeformat ist die Verzeichnisstruktur mit allen dazugehörigen Steuerdateien. Diesen Ordner ist im Moment nocht auf die Vantage und NanoXX Receiver begrenzt, da uns hie detailierte Infos des Herstellers vorlagen. Andere Receiver werden hier folgen.
Da es aber keine allzugroße Unterschiede bei den HD Receivern gibt, macht folgenden Test:
Stellt einfach mal bei verwendeten Receiver den Vantage HD8000S ein. Durch diese Anwahl ist die RAW Funktion erst verfügbar. Legt Euch nun mal eine solche RAW Struktur an und testet mal wie Euer Receiver darauf reagiert. Sollte es gehen, so schiebt diesen Ordner mal auf den Receiver und versucht es abzuspielen. Wenn es funktioniert, gebt hier bescheid.

Da es in den letzten Tagen bei uns ziemlich lange ging, wollen wir mal dieses Wochenende etwas ausspannen - bitte habt Verständnis, wenn wir erst ab Montag wieder aktiv im Forum teilnehmen ... :wink:

Und hier gehts los: ZUM DOWNLOAD

Viel Spass mit unserem Nikolaus Präsent... :lol:

Kimi, Tobias, Sascha & Ralf
CineDVD
Beiträge: 212
Registriert: 21.11.2008, 15:28

Beitrag von CineDVD » 06.12.2008, 14:45

Zunächst mal: danke, daß ihr die Beta schon zur Verfügung stellt.

Es gibt leider Probleme:

Beim Starten und auch wärned des Programmlaufs bkomme ich von AntiVirGuard immer wieder die Meldung, daß das programm einen Trojaner enthält: TR/Crypt.XPACK.Gen - Trojan

Die files von meinem HD S2 kann das Programm nicht lesen: Dies ist kein gültiger Transport stream.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10628
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 06.12.2008, 15:38

Hallo CineDVD,

bevor ich am Montag haufenweise Mails dazu habe:

DVR-Studio HD arbeitet aktiv mit unserem Server zusammen. Ohne Internetzugang läuft es nicht.
Jeder der hier von seiner Firewall eine Meldung bekommt, muss wenn er DVR-Studio HD verwenden will, den Zugriff zulassen.

Wenn ich mir Dein Bild aus der Mail ansehe, so taugt das AntiVir nicht viel, denn einfach zu behaupten das da ein genau bezeichneter Virus drin ist, ist (sorry) Kundenverdummung und Panikmache:

Bild

Ich hab das mal selbst mit 38 verschiedenen Scannern überprüft und Ihr könnt es geren auch machen. Hier das Ergebnis:
viewtopic.php?t=2427

:!: ----- Nachtrag vom 11.12.08--------- :!:
AntiVir hat zugegben, das es falscher Alarm war. Näheres hier:
viewtopic.php?p=14983#14983


Das einzige was man hier AntiVir zu gute halten kann: Es fragt wenigstens nach, was es machen soll.
Es gibt da aber auch "Supertools" die blockieren einfach und geben keine Rückmeldung.

ALSO GANZ WICHTIG:
Wenn sich DVR-Studio HD nicht started oder dieses Fenster erscheint, nehmt bitte erst einmal Eure Firewalls unter die Lupe:

Bild

In jeder ordenlichen Firewall gibt es Ausnahmelisten und da muss DVR-Studo HD halt drauf.
Wer das nicht will, kann es halt nicht nutzen. Sorry, geht halt nicht anders... :cry:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
CineDVD
Beiträge: 212
Registriert: 21.11.2008, 15:28

Beitrag von CineDVD » 06.12.2008, 15:48

Hallo Ralf,

danke für die Hinweise. Bin aber nicht ganz sicher, ob ich sie richtig verstehe:

- die Meldung von AntVir kann man also wegdrücken, d.h. auf ignorieren gehen - das habe ich auch gemacht;

- dsa ändert aber nichts daran, daß das Programm die TS4-files vom HD S2 nicht verarbeiten will,

- die andere Fehlermeldung (Medienservice nicht verfügbar) bekomme ich NICHT.

edit:

Mit trp files von der Lyngbox das gleiche Problem.

Wenn das Programm die files prüft, kommt immer erst die Trojanermeldung von AntiVir. Vielleicht hängt das Problem doch damit zusammen.

Was kann man da machen, AniVirGuard deaktivieren?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10628
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 06.12.2008, 16:12

Hallo CineDVD,

das Programm muss um den HD Stream darzustellen Daten mit der Medienbibliothek abgeleich können.

Bringe erst einmal AntiVir bei, dass es DAUERHAFT DVR-Studio HD ins Internet lässt. Es gibt im Programm ja auch zeitkritische Antworten.

Wenn Du Deinem :x Programm immer erst sagen musst, dass es die Klappe zu halten hat, wirst Du nie weiter kommen.

Schau zu dass Du in Antivir DVR-Studio HD auf die Ausnahmeliste setzt. Erst wenn Deine schöne Firewall bei jedem Programmstart Ruhe gibt, sehen wir weiter.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
CineDVD
Beiträge: 212
Registriert: 21.11.2008, 15:28

Beitrag von CineDVD » 06.12.2008, 16:24

Habe nun folgendes gemacht:

1. AntiVir deaktiviert,

2. in Windows firewall die Applikation DVR studio HD als Ausnahme eingetragen, so daß die Windows firewall auch nciht mehr dazwischenfunken kann.

Ergebnis:

-es kommen keine Fehlrmeldungen mehr bei Start oder später,

-jedoch sagt das programm immer noch "Dies ist kein gültiger Transport stream".

Habe mehrere verschiedene files vom HD S2 und von der lyngbox probiert, immer die gleiche Meldung.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10628
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 06.12.2008, 16:44

Hallo CineDVD,

also die Lyngbox haben wir selbst hier stehen und Tobias der HD Entwickler hat damit viel gearbeitet.
Da ist was anders faul...

Von welchem Sender stammen die Aufnahmen?

Hat Dein Scanner vielleicht schon bei der Installation eingegriffen, sodaß das Programm nicht korrekt installiert und in Windows registriert ist?

Bitte mal in der Systemsteuerung löschen und neu installieren.

Schau mal in DVR-Studio HD unter Extras > Einstellungen > DirectShow nach, was bei Video Decoder für H264 (HDTV) steht.
Hier werden alle auf Deinem PC vorhandenen Decoder aufgelistet.

Unser Decoder steht da als "Haenlein DVR Vido Decoder" drin.

Auf meinen PCs hat es da auch noch :

:arrow: ffdshow Video Decoder
:arrow: CyberLink H.264/AVC Decoder (PDVD7)

Im Prinzip laufen alle 3 Decoder, benötigen aber auch unterschiedliche PC Resourcen. Gerade der ffdshow Decoder ist hier sehr sparsam.
Einfach mal probieren, welcher für den PC am besten läuft.

Wenn ein PC nicht genügend Power hat, kommt es bei der Wiedergabe zum Ruckeln. Das ist aber nur die Darstellung im Programm.
Da die Bearbeitung ja ohne Bild abläuft, ist das kein richtiges Problem.

Generell sollte es auf einem Dual Core PC störungsfrei laufen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
asteen
Beiträge: 1
Registriert: 23.06.2008, 17:31

Beitrag von asteen » 12.12.2008, 16:01

Hallo Kimi,

das Umwandeln und Schneiden der Vantage-TRP-Dateien in eine TS-Datei klappt schon mal gut. Habt Ihr auch in Planung, diese in einer AVCHD- und Blu-ray-Struktur auszugeben und eventuell für diese auch schon eine Brennfunktion einzubauen ?

LG Andreas
Maxx
Beiträge: 10
Registriert: 12.12.2008, 17:24

Beitrag von Maxx » 12.12.2008, 17:34

Das Programm startet nicht. Nach dem Fenster mit der Auswahl "Registrieren" und "OK" beendet sich das Programm einfach.

Ich verwende XP Pro x64 als eingeschränkter Benutzer.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10628
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 12.12.2008, 20:50

Hallo Maxx,

unter xp64 und Vista64 ist das Programm noch nicht getestet worden. Es kann sein, dass es da Probleme gibt. Normalerweise meint Kimi, dass es gehen soll.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10628
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 12.12.2008, 20:52

Hallo asteen,

da das wird es geben. Erst muss aber das Programm soweit stabil laufen. Dann werden wir die 2.x entwickeln. Da kommt das Authoring und Brennen aus Bluray / DVD mit rein.

EDIT 28.5.2009: Änderung der geplanten Reihenfolge der Funktionen:
viewtopic.php?t=2802
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Kimi
Programmierer
Beiträge: 3326
Registriert: 13.08.2005, 18:07

Beitrag von Kimi » 13.12.2008, 11:25

Die Version 0.91 ist online, hier gehts weiter...
Gesperrt

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 1.x (bis einschl. 31.12.2010)“