Schneiden ins Geräteformat (Topfield TF7700 HSCI)

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10126
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitragvon Ralf » 16.12.2009, 13:47

Hallo Zusammen,

ich habe eben mal mit Tobias gesprochen und er hat keine Idee mehr woran es liegen könnte.
Die Topfield Geräte werden nun ja zu 95% abgedeckt und an den fehlenden 5% Funktionsumfang forscht er nun seit 4 Tagen herum. Ohne die Geräte hier zu haben ist das aber wie ein wälzen im Heuhaufen.

Aus dem Grund brechen wir hier erst einmal ab, denn wir haben noch einige Punkte die es zu erledigen gilt, wo noch nichts geht und auch sehr viel darauf warten.

Das ist nun bei den Topfields der Stand der Dinge:

:arrow: Bei den alten Geräten (TF4000 bis TF6xxx) kann man Aufnahmen der Geräte schneiden und in geschnittener Form wieder in den Receiver spielen. Fremde Aufnahmen laufen NICHT auf dem Receiver.

:arrow: Bei den neuen Geräten (FT7xxx) kann man Aufnahmen der Geräte UND auch fremde Aufnahmen schneiden und in geschnittener Form wieder in den Receiver spielen. DVR-Studio HD erzeugt dazu die Steuerdateien für den Receiver komplett neu.

:arrow: Der SRP-2100 kann nach umbenennen der Aufnahme von .REC in .TS bearbeitet werden. Ein zurückspielen in den Receiver ist NICHT möglich, da keine Infos zu den Steuerdateien vorliegen.

:?: Folgende Einschränkungen bestehen noch :?:
- Bei den TF7xxx Geräten können wir den EPG Text nicht neu erzeugen. Er geht somit verloren.
- Die Auswahl der Tonspur im Receiver ist nicht möglich. Sollte hier die falsche verwendet werden, bitte in DVR-Studio HD die Reihenfolge festlegen und ggf. unerwünschte Tonspuren einfach abwählen.

AN ALLE DIE AUCH IM TOPFIELD FORUM AKTIV SIND:

Bitte tragt diese Info auch in das Topfield Forum. Sollte sich in dem Forum Mitarbeiter von Topfield befinden, so sollen diese bitte prüfen, ob es möglich ist von den betroffenen Geräten ein Exemplar zu bekommen, damit Tobias es hier direkt testen kann. Das hin und her nur mit Dateien und immer wieder ein neues Setup online zu stellen, ist zu zeitintensiv.

Bitte nicht jetzt nicht bösen sein oder es falsch verstehen, aber wir müssen auch voran kommen. Wenn wir hier die anderen großen Baustellen abgeschlossen haben, können wir es uns vielleicht noch mal vornehmen.

Die nächsten großen Baustellen sind:
- Receiverexport für alle Technisat
- Receiverexport für Humax iCord
- MPEG Erzeugung

Ihr seht neben Topfield die anderen Großen der Receiverbranche.
Zudem erwarten wir in Kürze noch Infos zu den Homecast, Smart und dem neuen Vantage.

Also Arbeit ohne Ende....

Parallel dazu läuft auch noch die Entwicklung von DVR-Studio HD 2.x.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Armin193
Beiträge: 36
Registriert: 08.12.2009, 20:30

Beitragvon Armin193 » 19.12.2009, 13:00

Habe noch was festgestellt

die Neu erstellten (geschnitten Dateien) lassen sich nicht mehr mit DVR-Studio Pro 2.15 öffnen, um daraus wieder eine DVD zu brennen !



war schon bei der ( Beta 1.64 ) so, und geht auch nicht mit den in der 1.65 erstellten Dateien :?:

außerdem fehlt jetzt in der Audiospur Auswahl hinter Track01(DolbyDigital) war bei der ( Beta 1.64 ) vorhanden. Jetzt nur noch Track01

Gruß, Armin

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10126
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitragvon Ralf » 19.12.2009, 15:20

Hallo Armin193,

sorry, Tobias hat kommende Woche Urlaub.
Da wirst Du dich gedulden müssen.

Ich hab Ihn per Mail informiert.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Armin193
Beiträge: 36
Registriert: 08.12.2009, 20:30

Beitragvon Armin193 » 19.12.2009, 16:02

das ist o.K. :D

wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest

Bild

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Snake
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2010, 04:35

Beitragvon Snake » 02.01.2010, 04:53

Vorab erstmal Hallo und ein Frohes Neues Jahr 2010!

Habe mir heute die Demoversion von DVR-Studio HD für meinen Topf 7700HSCI installiert und auch schon erfolgreich bearbeitete Aufnahmen wieder auf dem Topf abspielen können. Dazu erstmal -> SUPER! :D

Allerdings (und ich weiß nicht, ob es mit Armin193´s Beitrag in Verbindung steht) wird nach der Bearbeitung auch kein DD5.1 mehr ausgegeben.
Habe den "Baader-Meinhof-Komplex" von "Das Erste HD" mitgeschnitten.
Bei der Bearbeitung hab ich die 2 Teile zusammengeführt und Vor- & Nachlauf weggeschnitten, sowie für den Transfer ins Topf-Format die Mpeg-Audiospur entfernt.

Fazit: Lade ich die vom Studio erstellten Dateien nochmal ins Studio ein, wird die DD5.1 Spur angezeigt. Spiele ich die Datei im Topf ab, wird nur noch Stereo ausgegeben. Das Originalfile (noch auf Platte) in DD5.1.

Zum Test hab ich mal noch einen HD-Trailer mit 5.1 Spur auf den Topf gespielt -> Das gleiche Phänomen. Im Studio 5.1 auf dem Topf Stereo

LG, Snake

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10126
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitragvon Ralf » 02.01.2010, 14:08

Hallo Snake,

Bei der Bearbeitung hab ich die 2 Teile zusammengeführt und Vor- & Nachlauf weggeschnitten, sowie für den Transfer ins Topf-Format die Mpeg-Audiospur entfernt.


Sehe ich das richtig? Es ist nur noch die AC3 Spur vorhanden?
Was passiert, wenn Du ALLE Spuren die in der Aufnahme vorhanden waren unverändert ausgeben lässt?
Normalerweise erkennt ein an dem Receiver angeschlossener AV Receiver das Tonformat von alleine. Was sagt der Receiver zu dem Tonsignal?

Nicht dass wir nur im Topfield den falschen Text anzeigen.

Verändert hat sich an dem Audioformat nichts. Denn die Audio und Videopakete werden unverändert auch wieder exportiert.

Könnte somit ein reines Anzeigeproblem sein.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Armin193
Beiträge: 36
Registriert: 08.12.2009, 20:30

Beitragvon Armin193 » 02.01.2010, 14:44

also bei mir ist das "nur" ein Anzeige Problem seit der 1.65 Version !

Die DD 5.1 Spur wird richtig ausgegeben.


gesundes Neues Jahr Bild

Gruß, Armin

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Snake
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2010, 04:35

Beitragvon Snake » 02.01.2010, 15:05

Ralf hat geschrieben:Sehe ich das richtig? Es ist nur noch die AC3 Spur vorhanden?
Was passiert, wenn Du ALLE Spuren die in der Aufnahme vorhanden waren unverändert ausgeben lässt?
Normalerweise erkennt ein an dem Receiver angeschlossener AV Receiver das Tonformat von alleine. Was sagt der Receiver zu dem Tonsignal?

Nicht dass wir nur im Topfield den falschen Text anzeigen.

Verändert hat sich an dem Audioformat nichts. Denn die Audio und Videopakete werden unverändert auch wieder exportiert.

Könnte somit ein reines Anzeigeproblem sein.


Hallo Ralf,

Ja ist richtig. Ist nur noch die AC3 Spur vorhanden. Hatte vorher alle Spuren unverändert gelassen, war dann allerdings nicht sicher, ob ich die AC3 Spur nach oben geschoben habe.
Wollte dann auf "Nummer sicher" gehen und hab (im Grunde brauche ich sie auch nicht), die Mpeg-Spur entfernt.

Bin ausschließlich von der AV-Receiver-Anzeige ausgegangen, also was er entgegen nimmt.

Den Topf hab ich im im Digital Output auf Bitstream stehen
Hab auch gerade nochmal nachgeschaut. Am Topf wird ebenfalls kein AC3 angezeigt.
Den Film genschnitten, hab ich ausschließlich innerhalb der DD5.1 Spur, da die ersten Sekunden des Films in DD2.0 gesendet wurden.

Firmware des Topfes ist noch die 7.00.84 (PVR-FW), da diese bei mir mit weniger Tonaussetzern läuft, als Neuere FWs.

LG, Snake


Edit: Bin auch gerade mal kurz auf die neue 7.01.05 gegangen, aber das Selbe. Liegt also auch nicht an einer veralteten FW.

Edit2: Habe gerade mal ne SD-Aufnahme mit DD5.1 durchs Studio geschickt (Mpeg-Audio abgewählt). Interessanterweise wird beim Einladen in PrjX keine Audiospur angezeigt (dafür 2 Videospuren), aber dennoch verarbeitet und ausgegeben. Im Topf das Gleiche: Keine DD5.1 Ausgabe.

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10126
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitragvon Ralf » 02.01.2010, 17:54

Hallo Snake,

ich werde Tobias da mal ansprechen, aber im Moment wird er da kaum Zeit dafür haben. Dazu kommt noch: Ohne die Receiver hier zu haben, ist das faßt unmöglich zu finden...

Als nächstes müssen wir den Technisat-Export fertig machen, denn wir müssen die zwei Leihgeräte Ende Januar zurücksenden.

Parallel dazu arbeitet Tobias an DVR-Studio HD 2.0 Authoring und Brennen und da warten auch alle schon händeringend drauf.

Was ich nicht ganz verstehe ist, dass bei Armin193 es korrekt ausgegeben wird und bei Dir Snake nicht.
Welche Geräte habt Ihr und welche Firmware läuft darauf?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Armin193
Beiträge: 36
Registriert: 08.12.2009, 20:30

Beitragvon Armin193 » 02.01.2010, 18:47

Receiver : Tf 7700 HSCI

Firmware : TF_HSCC 7.01.08 ( die letzte umgepatchte Tschechin Firm auf (23022)

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Snake
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2010, 04:35

Beitragvon Snake » 03.01.2010, 00:31

Receiver: TF 7700 HSCI

Firmware: 7.00.84

Ralf hat geschrieben:...Was ich nicht ganz verstehe ist, dass bei Armin193 es korrekt ausgegeben wird und bei Dir Snake nicht...


Ist fast typisch für Topfield, wie der Umgang mit verschiedenen USB-Platten/Sticks, möcht ich meinen. :roll:

Hab die 7.01.08 auch noch hier und werd´s mal damit probieren, auch wenn ich nicht viel Hoffnung habe, dass es damit klappt. Werd den Beitrag dann nochmal editieren.


Ralf hat geschrieben:...ich werde Tobias da mal ansprechen, aber im Moment wird er da kaum Zeit dafür haben...


Danke! Ist absolut verständlich, in Anbetracht eurer Vorhaben :wink:

Nochmal zum Verständnis: Bis auf die Sat-Receiver-Auswahl (in meinem Fall "TF 7700 HSCI") und die Wahl der Tonspur(en) beim schneiden, sind keine zusätzlichen Einstellungen im Studio notwendig?


@Armin193: Worüber wird der Ton bei dir ausgegeben? HDMI oder Optisch?


Edit:
Da scheit der Hase im Pfeffer zu liegen! Habe gerade den Topf optisch mit dem AV-Receiver verbunden und siehe da: DD5.1 wird ausgegeben. :D
Da die DD5.1 Ausgabe der Originalaufnahme über HDMI funktioniert, scheinen Informationen dazu in der editierten Fassung zu fehlen.


Sollte Armin193 seinen Topf allerdings auch ausschließlich über HDMI verbunden haben, bin ich dann auch am Ende mit meinem Latein.

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Armin193
Beiträge: 36
Registriert: 08.12.2009, 20:30

Beitragvon Armin193 » 03.01.2010, 03:54

Ja, Ausgabe des Ton's über Optisch !

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10126
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitragvon Ralf » 03.01.2010, 13:46

Hallo Snake,

Nochmal zum Verständnis: Bis auf die Sat-Receiver-Auswahl (in meinem Fall "TF 7700 HSCI") und die Wahl der Tonspur(en) beim schneiden, sind keine zusätzlichen Einstellungen im Studio notwendig?


Ja , mehr ist da nicht einzustellen.

Armin193 schreibt:
Ja, Ausgabe des Ton's über Optisch !


BINGO! Dann scheint das wohl eher ein Anschlussproblem zu sein.
Bitte achtet beide mal darauf, dass es auch HDMI Kabel gibt die keine Ton übertragen. Bei denen fehlt einfach die Verbindung. Folglich kann ein voll belegtes HDMI Kabel auch schon die Lösung sein.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Snake
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2010, 04:35

Beitragvon Snake » 03.01.2010, 14:00

Snake hat geschrieben:Edit:
Da die DD5.1 Ausgabe der Originalaufnahme über HDMI funktioniert, scheinen Informationen dazu in der editierten Fassung zu fehlen.

:roll:

Am HDMI-Kabel liegts nicht. Ton wird ja, wie oben beschrieben, bei der Originalaufnahme in 5.1 über HDMI an den Receiver weitergegeben und kommt auch an :wink:

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10126
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitragvon Ralf » 03.01.2010, 14:30

Hallo Snake,

hast ja recht. :roll:
Sorry, aber ich lese nicht immer wieder alles noch mal durch... und das habe ich einfach schon vergessen.

Dennoch würde mich interessieren, weshalb die Originalaufnahme über HDMI geht und die bearbeitete Aufnahme über HDMI danach keinen Ton hat. Dieser aber über den optischen Ausgang weiterhin vorhanden ist.

Sehr suspekt... :shock:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild

Bzgl. des Telemediengesetzes distanziert sich der Forenbetreiber hiermit ausdrücklich von diesem Beitrag / dieser Meinung! Für den Inhalt des Beitrages ist alleine der Poster verantwortlich. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir umgehend um Benachrichtigung ! (Infos zum Hintergrund).

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 1.x (bis einschl. 31.12.2010)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast