DVR-Studio HD 1.69/2.03 ''Webservice nicht verfügbar''

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

DVR-Studio HD 1.69/2.03 ''Webservice nicht verfügbar''

Beitrag von Ralf » 28.05.2010, 17:32

Hallo Zusammen ,

wir haben von sehr wenigen Kunden Rückmeldungen erhalten, dass die Version 1.69 und 2.03 auf deren PCs mit dem Hinweis startet:

Der Webservice ist nicht verfügbar. Neustart nach 90 Sekunden erforderlich

Dies ist nicht richtig! Der Service läuft völlig störungsfrei.

Nach Telefonaten mit dem Kunden kam heraus, dass alle Windows XP mit Servicepack 2 verwenden.
Nach einem Update auf Servicepack 3 funktionierten auch die neuen Versionen von DVR-Studio HD.

Betroffen ist nur Windows XP. Von anderen Betriebssystemen liegen keine Meldungen vor.

Folgendes zum Hintergrund:
Wir haben seit 2 Tage das neue SSL Zertifikat auf unserem Server eingebunden.
In der 2.02 und 1.68 wurde wegen des damals fehlenden SSL Zertifikats noch per normalem http:// auf den Server zugegriffen.
Ab der Version 1.69 und 2.03 geschieht dies wieder per SSL, also https://.

Aus noch nicht geklärten Gründen scheint XP mit SP2 mit diesem neuen Zertifikat Probleme zu haben.
Dies hat zur Folge, dass unser Programm den Hauptserver nicht erreicht und versucht auf den Backupserver zu wechseln.
Dieser kann nicht antworten, denn unser Hauptserver sendet ihm regelmäßige "Ich bin im Betrieb" Signale, die dazu führen, dass der Backupservice auf die Anfragen des Programms nicht antwortet.

Folge: Das Programm läuft auf diesem betroffenen PC nicht.

Damit Ihr bis zur Klärung dennoch arbeiten könnt, hier die Links zu den alten Versionen:

>>Download DVR-Studio HD 2.02 Deutsch

>>Download DVR-Studio HD 2.02 Englisch

>>Download DVR-Studio HD 1.68 Deutsch

>>Download DVR-Studio HD 1.68 Englisch

Bitte deinstalliert das alte Programm manuell über die Systemsteuerung und führt danach den MSI Setup einfach aus. Eine Freischaltung oder Restlaufzeiten des Demozeitraums bleiben erhalten.

Wir werden diese alten Versionen so lange freigeben, bis wir eine Lösung des Problems bieten können. Sobald diese vorliegt, werden wir diese Versionen abschalten.

BITTE AN ALLE DIE NOCH NICHT UMGESTELLT HATTEN:
Bitte jetzt nicht einfach pauschal auf den alten Versionen bleiben oder zur Sicherheit zurück wechseln.

Ladet erst mal die neuen Versionen, den darin sind einige wichtig Verbesserungen vorgenommen worden.

Positive Rückmeldungen:

Forums-Beitrag:
SP3 war nicht korrekt installiert- Nachinstalliert und läuft perfekt:
viewtopic.php?t=3785

Mail eines Kunden aus Österreich:
Betreff: AW: !!!!!!!!!!! Problem mit Update auf 1.69 - "Wechsel Web-Services" !!!!!!!!
Datum: 6. Juni 2010 08:28:13 MESZ
Von: Franz K**** <fkm*****@gmx.at>
An: Ralf Haenlein <Support@Haenlein-Software.com>
---------
S.g. Hr. Haenlein!

Auch diesmal hat es so funktioniert – SP3 nachinstallieren und schon funktioniert es!!

Besten Dank für die schnelle Hilfe!!

LG aus Österreich!
Franz K*****
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
tomgeri
Beiträge: 115
Registriert: 06.12.2007, 17:07

Beitrag von tomgeri » 28.05.2010, 18:18

Lieber Ralf,
bitte sorgt dafür, dass XP und SP2 weiterhin für Eure Software verwendbar bleibt. Das SP3 macht Schwierigkeiten bei anderer älteren Software daher möchte ich dabei bleiben. Oder Ihr laßt mich beim 2.02 - bin damit vollauf zufrieden.
tomgeri
puetzi
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2006, 15:25

Beitrag von puetzi » 28.05.2010, 18:55

Hallo Ralf - Protest Euer Ehren :shock:
ich setze Vista mit den neuesten Patches ein und auch bei mir tauchte diese Meldung auf.
Nachem ich DVR-Studio beendet hatte, kam nach dem Neustart ein Hinweis wegen fehlender/fehlerhafter (?) Einstellungen aber danach konnte ich problemlos mit DVR-Studio pro HD 2 arbeiten - und dies bis heute :P
mit freundlichem Gruß
puetzi
-----
AMD Phenom 9500 Quad-core / Vista Home prem.
Intel I3-350M / Win 7 Home Prem (32 bit)
Dreambox 800 HD-se mit 500GB HDU - Imagevers. 3.2.2 vom 30.03.2012/
DVR HD 2.x (immer die neueste :-))
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 28.05.2010, 20:01

Hallo puetzi,

das ist etwas ganz anders. Das war ein wirklicher Wechsel. Bei den Usern endet das logischerweise in einer Endlosschleife, da der Hauptserver läuft, der Backupserver das natürlich weiß und deshalb auf eine Anfrage des Programms logischerweise nicht antwortet.

AN ALLE DIE HIER LESEN:

BITTE WENN DIESE MELDUNG NUR EINMAL KAM UND DANACH NICHT MEHR, SO IST DAS NICHT DAS THEMA HIER.
WIR HATTEN IM LETZTEN MONAT IN DER ZEIT VON MITTERNACHT BIS CA. 00:30 DIESE AUSFÄLLE.

DIESES THEMA KONNTEN WIR VORGESTERN ENDGÜLTIG LÖSEN.

DIE MELDUNGEN WEGEN EINES WECHSELS HAT NICHTS MIT DEM WEBSERVICE ZU TUN. DER LÄUFT PROBLEMLOS !!!



@ tomgeri,

wir tun was wir können.

Meine Vermutung ist folgende:
Bei SSL wird zwischen PC und Server mit dem Verbindungsaufbau ein "Handshake" ausgehandelt. Dieser regelt die Verschlüsselung der Daten.

Das Zertifikat auf dem Server ist brandneu und wir wissen, dass Geotrust erst letzten Monat die Sicherheitsrichtlinien hoch gesetzt hat.

Wenn die nun mit einem komplexeren Handshake arbeiten, kann es sein, das unter Windows XP SP2 dieser nicht verwaltet werden kann. Unter SP3 geht es. Das haben mir nun schon 3 betroffene Kunden nach dem Update gemeldet.

In dem Fall bliebe nichts anderes übrig, als für diese User unter SP2 auf SSL zu verzichten.
Ich vermute, dass dazu aber es ausreichen würde, wenn man hier auch unter SP2 genau DAS Sicherheitsupdate austauscht, das genau nur das behandelt.
SP3 ist letztendlich ein Paket, das aus ALLEN Updates besteht die seit SP2 erschienen sind.

Es gilt nun herauszufinden WELCHES Update das genau ist.

Ich setze hiermit ein Finderlohn von 50€ fürs Kundenkonto aus, der mir genau dieses Update als File liefert.
Ich möchte aber genau DAS Update, dass dieses Problem löst.


Ich denke, das dann einzuspielen sollte für keinen ein Risiko darstellen, denn das beträfe ja nur genau diese eine Sicherheitslücke von Windows.
Vielleicht hat ja einer eine Idee… :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Klaus
Beiträge: 15
Registriert: 03.10.2005, 00:45

Beitrag von Klaus » 29.05.2010, 21:30

Hallo tomgeri,

Das XP Pro mit SP3 und den Aktuellen Update läuft doch bestens!
Mir ist keine Offizielle Software bekannt die nicht mit den Service Pack 3 läuft.

In den meisten Firmen ist XP Pro mit SP3 noch heute der Standard. :D


Mfg
Klaus
joeal
Beiträge: 19
Registriert: 13.01.2007, 20:54

Beitrag von joeal » 30.05.2010, 02:29

Lieber Ralf,
ich muss tomgeri beipflichten,dass eure neue Software nicht unter XP mit SP2 läuft.
Beim Versuch an meinem Packard Bell Computer vor einem Jahr das SP3 zu installieren bin ich kläglich gescheitert (BIOS zerschossen).Deshalb für mich wichtig zukünftige Software-Versionen XP-SP2 kompatibel zu halten.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 30.05.2010, 11:10

Hallo joeal,
Beim Versuch an meinem Packard Bell Computer vor einem Jahr das SP3 zu installieren bin ich kläglich gescheitert (BIOS zerschossen)
Wieso machst Du einen BIOS Update? SP3 ist ein Updatepacket für Windows. Sorry, aber das hat definitiv nicht mit dem Betriebssystem des PCs zu tun.

Solltest Du damit meinen, dass Dir SP3 das BIOS zerschossen hat, kann das auch nicht sein, denn da hat Windows nur einen lesenden Zugriff. Es kann vielleicht einen Parameter verstellen, aber das Bios beschädigen kann es nicht.
Wenn das BIOS defekt ist, kann man in der Regel das Mainbord wegwerfen.

Ich denke, da bringst Du was gehörig durcheinander.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Klaus
Beiträge: 15
Registriert: 03.10.2005, 00:45

Beitrag von Klaus » 30.05.2010, 11:37

@all

Der Support für Windows XP mit Service Pack 2 endet am 13. Juli 2010.
Wo für soll die Firma Haenlein weiter Support geben, für ein System was veraltet ist?

Bild

PS: Wer nicht bereit ist das Service Pack 3 aufzuspielen kann eigentlich nicht mehr geholfen werden! :shock:

Mfg
Klaus
joeal
Beiträge: 19
Registriert: 13.01.2007, 20:54

Beitrag von joeal » 30.05.2010, 12:18

Ich möchte konkretisieren,dassich eine OEM-Version von WindowsXP Proffesional besitze mit SP2.
Da nachweislich bei Packard Bell Computern es durch aufspielen der SP3 Windows Software es zu Systemabstürzen kommt (er bootet nicht mehr hoch),bleibe ich bei der SP2 Version!!!
Das mit derm Crash-BIOS war von meiner Seite eine falsche Wortwahl,weil mein Hobby ist Filmbearbeitung und nicht Software-Bastler für Computer.
Mit Haenlein-Software ist es für mich eine ideale Software zu Bearbeitung meiner Filme(genial einfach).
Daher einen neuen Service-Pack von Microsoft aufzuspielen,um nachher sagen zu müssendass nichts mehr läuft,kommt für mich nicht in Frage.
MOSMarauder
Beiträge: 245
Registriert: 18.12.2009, 12:52

Beitrag von MOSMarauder » 30.05.2010, 12:28

Mir ist nichts bekannt davon das speziell PB Computer nach aufspielen des SP3s nicht mehr hochfahren würden.

Das ist imho eine Mähr die durch Zusatzsoftware kommt.


Zu dem was evtl fehlt... Ein Update des NET ist im Sp3 imho auch enthalten..Könnte es das evtl sein?

Chris
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 30.05.2010, 12:42

Hallo Chris,

das müssten wir mal prüfen. Ist aber eher unwahrscheinlich, da die gesamte Entwicklungsumgebung unverändert ist.
Neu ist nur, dass in der aktuellen Version die SSL Verschlüsselung wieder drin ist.
Diese basiert natürlich auf dem aktuellen SSL Zertifikat das 1+1 verwendet.

Wir müssen mal sehen, dass wir da was finden…
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
MOSMarauder
Beiträge: 245
Registriert: 18.12.2009, 12:52

Beitrag von MOSMarauder » 30.05.2010, 12:57

Ralf hat geschrieben:Hallo Chris,

das müssten wir mal prüfen. Ist aber eher unwahrscheinlich, da die gesamte Entwicklungsumgebung unverändert ist.
Neu ist nur, dass in der aktuellen Version die SSL Verschlüsselung wieder drin ist.
Diese basiert natürlich auf dem aktuellen SSL Zertifikat das 1+1 verwendet.

Wir müssen mal sehen, dass wir da was finden…
Ihr entwickelt vermutlich aber mit dem neusten NET... Welches bis Sp2 so noch nicht drin is. (zb Net Service Packs ...)

Ist auch nur n ansatz.. .Ich werd mal schauen was alles im SP3 drin ist.

Als Admin hat man ja schliesslich so n kram rumliegen inkl aller Beschreibungen *G*


Chris
tomgeri
Beiträge: 115
Registriert: 06.12.2007, 17:07

Beitrag von tomgeri » 30.05.2010, 19:05

@ Klaus
Danke für Dein PS
"Wer nicht bereit ist das Service Pack 3 aufzuspielen kann eigentlich nicht mehr geholfen werden!"
Mir soll eigentlich garnicht geholfen werden! Mein System läuft mit einem großen Netzwerk sehr gut. Alle Programme - auch die Neuen wie Adobe Premiere Elements 8 und Adobe Photoshop Elements 8 haben keine Probleme mit dem SP2 nur DVR Studio HD 2 kann damit nicht, weil die 2.03 aus Sicherheitsgründen in Verbindung mit dem Server auf einmal das SP3 braucht. Ich habe das DVR Studio HD 2 getestet ( sogar als Betatester mitgearbeitet ) und es auch gekauft. Ich erwarte nun das ich es verwenden kann wann immer ich es will. Ich werde sicher nicht mein Betriebssystem jetzt umstellen nur damit ein Update - das ich garnicht brauche - läuft. Die 2.02 ist für mich vollkommen ausreichend für meine Zwecke - ich bin damit sehr zufrieden. Und ob das SP2 nicht mehr unterstützt wird ist mir vollkommen egal. Never touch a runnig system möchte ich Dir noch zurufen bevor ich mich auf mein ach so altes SP2 zurückziehe.
Gruß tomgeri
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 30.05.2010, 19:42

Hallo tomgeri,
Never touch a runnig system möchte ich Dir noch zurufen bevor ich mich auf mein ach so altes SP2 zurückziehe.
… und aus den Grund versuchen wir es auch unter SP2 wieder zum laufen zu bringen.
Wir konnten hat nur nicht vor Freigabe absehen, dass es zu diesen Problemen kommen konnte.

Wir testen unter den aktuellen Betriebssystemen und bei den alten Betriebssystemen, da aber wenigstens unten den neuesten Update-Voraussetzungen.

Ich denke, wenn es nun auf Systemen mit veralteten Betriebssystemen zu Problemen kommt, so sollten wenigstens die Betroffenen unser uns nicht die Hölle heiß machen und etwas Geduld aufbringen.

Bedenkt auch mal den Aufwand den wie hier betreiben. Ich hab gerade mal 10 User die überhaupt dieses XP SP2 Problem haben und wir sind da nun schon mit 3 Leuten faßt 2 Tagen dran das zu untersuchen.

Das ist alles Zeit, die bei der normalen Entwicklung, die aber allen was bringt wieder fehlt.

Das sollten mal die bedenken, die hier auf eine Nachbesserung eines veralteten Betriebssystems bestehen...
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
tomgeri
Beiträge: 115
Registriert: 06.12.2007, 17:07

Beitrag von tomgeri » 31.05.2010, 09:49

Hallo Ralf,
war keine Beschwerde an Euch - habe genug Geduld, da ich wie Du gelesen hast, mit der 2.02 vollauf zufrieden bin. Also wenn Ihr sie nicht abschaltet ist Alles in Ordnung. Dann habt Ihr Zeit eine Lösung zu finden. Tut mir leid Euch unter Druck gesetzt zu haben.
Gruß tomgeri
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 2.x (bis einschl. 31.12.2010)“