DVR-Studio HD1.80 und Studio HD 2.19 sind online

Erklärungen zu den einzelnen Veränderungen.
Beiträge sind auch in der History über den Link "(Weitere Infos...)" aufrufbar.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10649
Registriert: 13.08.2005, 15:23

DVR-Studio HD1.80 und Studio HD 2.19 sind online

Beitrag von Ralf » 23.08.2011, 16:54

Hallo Zusammen,

unter diesen Links findet man die neuesten Versionen:

>>Download DVR-Studio HD 2.19 Deutsch

>>Download DVR-Studio HD 2.19 Englisch

>>Download DVR-Studio HD 1.80 Deutsch

>>Download DVR-Studio HD 1.80 Englisch

Die wichtigste Änderung:

Neu: Geräte-Export für TechniSat-ISIO-Reihe (Digicord, Digit...)
Technisat hatte uns Testgeräte und detaillierte Infos zur Verfügung gestellt. Somit konnten wir zu den Geräten den Geräteexport mit Status "Grün" realisieren.

Neu: AAC-Audio wird rudimentär unterstützt
Das relativ seltene Audioformat wird nun korrekt von DVR-Studio HD erkannt und verarbeitet.

Neu: Beim Start versucht das Programm eine blockade durch Sicherheitsprogramme zu erkennen
Da einige Sicherheitsprogramme DVR-Studio HD schon beim Programmstart kommentarlos blockierten, wird über das Icon auf dem Desktop nun zuerst ein einfaches Startprogramm aufgerufen, dass dann DVR-Studio HD aufruft. Startet DVR-Studio HD nicht, so gibt dieses Startprogramm nach 40 Sekunden eine Rückmeldung, dass DVR-Studio HD von einem Virenscanner blockiert wurde. Somit bekommt der User wenigstens eine Rückmeldung. Näheres hier:
viewtopic.php?t=4742

Neu: EPG-Daten von VU+Duo und TechniSat-Aufnahmen können ausgelesen werden
Die von dem Receiver angelegten EPG Infos werden beim Einlesen der Aufnahmen nun erkannt und in dem Fenster "Angaben zur Aufnahme" angezeigt. Man kann sie hier editieren und bei der Verarbeitung verwenden.

Fix: Undo Cut-In wurde nur optisch zurückgesetzt aber beim Export nicht
Bei der Verwendung der Undo- Funktion wurde zwar der Schnittbereich aus der Tabelle entfernt, aber dennoch bei der Verarbeitung berücksichtigt.

Fix: Ungünstige Teletext Paketverteilung konnte Aufnahme-Analyse stark verzögern
In dem Stream sind die Teletextpakete machmal sehr unregelmäßig verteilt, was dazu führte, dass beim Öffnen der Aufnahme es zu starten Verzögerungen kam.

Fix: Untertitel-Export funktioniert nun auch bei Sendern mit Teletext im "Parallel-Modus" (z.B. Channel 4, TV 5 Monde)
Mache Sender bauen parallel mehre Seiten auf, dass führte dazu das im Untertitel Teile andere Seiten enthalten waren.

Fix: Abbruch der Untertitel-Erzeugung, wenn Umlaute im temp. Authoring-Pfad sind
Umlaute im Pfadnamen haben zu Abbrüchen geführt. Dies wurde abgefangen.

Fix: Austausch einiger "Stillen"-Audio-Frames
Auf ein paar wenigen Playern gab es hier Probleme.

Fix: Option "HD-Disk: Audio-Pakete neu-verpacken" kann wieder aktiviert werden. Absturtz Blu-Ray/AVCHD-Authoring bei aktivierten
Diese Funktion führte auf einigen PC zu "harten" Programmabbrüchen. Dies wurde behoben. Ihr könnt diese Option nun wieder standardmäßig eingeschaltet lassen.

Fix: Kompletter Import des Aufnahme-Ordners bei smart CX20 und baugleich möglich
Der komplette Aufnahme-Ordner kann jetzt ins Programm geladen werden ohne das der Import abbricht.

Fix: Vorschaubild wurde nicht angelegt, wenn mehre Einzel-Aufnahmen (bestehend aus einer Datei) ins Programm geladen wurden

Fix: DVD-Authoring Bild/Tonversatz nochmals verbessert

Fix: Bei Aufnahmen mit mehr als einem Videostrom wird der häufigere verwendet

Fix: Wenn Werbesuche ohne Ergebnis blieb wurde ein Schnitt über die gesamte Aufnahme gesetzt

Fix: HD-Disk Authoring - Sony Playsation 3 Menü-Bug behoben (seit Firmware 3.70)
Näheres hier: viewtopic.php?p=29707#29707

Fix: Verarbeitung brach bei erster Fehlerstelle bei einigen Sendern ab (z.B. Tele 5)

Fix: Bessere Handhabung wenn kein/ungültiger PCR erkannt wurde

Change: Lange Export-Dateinamen können aktiviert werden
Unter Extras -> Einstellungen -> Diverses kann diese Einstellung jederzeit geändert werden.

Change: TechniSat Geräte-Export exportiert nun auch den EPG-Text

Change: Videospur von France 2 HD wird nun erkannt
Der Sender verpackt die Aufnahme teilweise in nicht-konforme TS-Packete und wurde deshalb nicht richtig erkannt.

Change: Ab 7. Audio/Teletext-Spur wird eine Scrolleiste eingeblendet
Einige Sender haben sehr viele Unterspuren (Ton, Teletext oder DVB-Sub-Spuren). Wenn nun mehr als 7 verfügbar sind, dann wird in der Zeitleiste eine Scollbalken eingeblendet um auch alle darstellen zu können.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Versionen“