Metz Axio pro 37

Meldung zu neuen Receivern, Bereitstellung von Infos und Rückmeldungen von Kunden.
Antworten
logomatic
Beiträge: 4
Registriert: 12.10.2011, 10:06

Metz Axio pro 37

Beitrag von logomatic » 12.10.2011, 11:09

Gute Erfahrung beim zusammenschneiden
von Teilfilmen, die man über den USB-Anschluß
von der Internen Festplatte des "Metz-Axio pro 37"
auf eine externe FP herunterladen kann.
Die externe FP muß dabei auf FAT32 formartiert sein.
Ein Test über die bearbeiteten, geschnitten Dateien
im HD2-Studio und deren Rückladung in den Metz
stehen noch aus.
Ein erstes Testergebnis hab ich an den Entwickler von
HD2 unter der Nummer:
201110120949
gesendet.
mfg logomatic
gucky
Beiträge: 217
Registriert: 21.04.2010, 08:21

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von gucky » 12.10.2011, 13:40

Hallo logomatic,

welche max. Plattengröße unterstützt dein Axio und hast du schon Erfahrungen mit dem Metz Media System gemacht?

http://www.testberichte.de/p/metz-tests ... richt.html 8)
m.f.G.

gucky DVR Studio UHD. 8)
logomatic
Beiträge: 4
Registriert: 12.10.2011, 10:06

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von logomatic » 12.10.2011, 15:08

hallo gucky,
Also mein Axio pro 37 hat eine 500GB FP eingebaut.
Den Media-Anschluß für das Internet kann ich im Moment noch nicht
nutzen, da mein Fernsehtechniker die neue Mediasoftware noch nicht
zur Verfügung hat. Diese ist von der Firma Metz noch nicht frei gegeben.
Aber ich kann einen ersten Testbericht zur Rückladung von im HD2 geschnittenen Dateinen vom PC geben:
Wenn man die Namensstruktur der geschnittenen Datein beibehält,
kann man unabhängig von der Größe der Datein, diese wieder vom PC über
eine FAT32 Transportplatte über den USB-Anschluß in die FP des
Axio zurückladen. Dabei ist wichtig, das man nur die .ts Datei zurückläd.
Alle anderen Dateien die mit .001, .002 usw bezeichnet sind, werden automatisch wieder rück geladen. Der nun auf dem PC geschnittene Film
kann dann problemlos wieder von seiner internen Festplate wieder gegeben werden. Noch wichtig ist: Die zurückgeladenen Dateien dürfen nicht größer
als 1,99 GB sein.
Ich hoffe, ich konnte Dir und den Entwicklern von HD2 hiermit weiter helfen.
mfg logomatic
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von Ralf » 12.10.2011, 16:48

Hallo logomatic,

Danke für die Meldung.
Damit es auch die anderen Leser wissen:

Wir haben das Gerät eingetragen und nach Deinen Infos auch im Webservice schon alles eingetragen. Der Receiver hat somit den Status " Grün", d.h. man kann nun auch Aufnahmen von anderen Geräten über die eingebaute Festplatte auf dem TV Gerät abspielen.

Gib mir noch Deine Kundennummer, damit ich Dir die Meldeprämie von 10€ einbuchen kann.

Bitte stelle in DVR-Studio HD als verwendetes Gerät Metz Axio Pro Serie ein und gib mir bescheid, dann kann ich den direkten Eintrag "Axio pro 37" wieder löschen, denn es macht keinen Sinn den zu lassen, da die 37 für die Größe des Gerätes steht. Aus dem Grund ist auch die ganze Serie enthalten gewesen.

AN DIE BESITZER VON METZ TV GERÄTEN MIT AUFNAHMEFUNKTION:

Das sind die Metz-Geräte in unserer Liste:
Bild

Solltet Ihr eine Gerät aus einer anderen Produktfamilie haben, stellt zum Test mal die AXIO Pro Serie ein und versucht eine bearbeitete Aufnahme zurück auf die Festplatte des TV Geräts zu übertragen und abzuspielen.
Sollte das gehen, gebt uns bitte Bescheid. Wir tragen dann diese Geräteserien auch für den Geräteexport ein.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
gucky
Beiträge: 217
Registriert: 21.04.2010, 08:21

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von gucky » 12.10.2011, 18:09

Hallo logomatic,

besten Dank für deine Info.
Metz ist Metz. :wink:
m.f.G.

gucky DVR Studio UHD. 8)
logomatic
Beiträge: 4
Registriert: 12.10.2011, 10:06

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von logomatic » 12.10.2011, 18:15

Hallo Ralf,
Meine KD-Nr.lautet:35979
Ich werde in den nächsten Tagen
weitere Test's durchführen und hier darüber berichten!
mfg logomatic
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von Ralf » 12.10.2011, 18:23

Hallo logomatic,

die Prämie ist eingebucht worden. Bitte stelle auf " Metz Axio Pro Serie" um und gib mir bescheid, dass ich das andere Gerät löschen kann. Ich möchte den Doppeleintrag loswerden.

@gucky,

was soll das heißen: Metz ist Metz? Hast Du einen und wenn ja geht da der neue Geräteexport?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
gucky
Beiträge: 217
Registriert: 21.04.2010, 08:21

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von gucky » 12.10.2011, 18:53

Hallo Ralf,
ich selber habe auf Grund, daß ich einen Technisat HD Kabel Receiver mit Festplatte habe, mir den Metz erstmal ohne interner Platte gekauft.
Ich warte aber auch noch auf das zum Anfang September angekündigte >super< Update.

Siehe: http://www.metz.de/de/presse/pressemitt ... ystem.html :wink:
m.f.G.

gucky DVR Studio UHD. 8)
Videofreak
Beiträge: 23
Registriert: 18.03.2007, 14:28

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von Videofreak » 12.10.2011, 21:06

Welchen genau?
gucky
Beiträge: 217
Registriert: 21.04.2010, 08:21

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von gucky » 13.10.2011, 07:23

Auf Grund der Bauweise unseres Wohnzimmers, habe ich mir den
Metz Axio pro 32 LED 200 CTS2 Z (Media nach Update) geholt.
Ist vom Aufbau wie der 37er. Ich habe immer Metz-TVs gehabt und bin von der Bildqualität mehr als überrascht. 8)
m.f.G.

gucky DVR Studio UHD. 8)
gucky
Beiträge: 217
Registriert: 21.04.2010, 08:21

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von gucky » 26.10.2011, 13:01

Hallo Zusammen,

Ab sofort ist die neue Software für das Metz Media System verfügbar.

Geräte Chass.610/11: Mit Netzwerkbuchse Vers. 5.0
Ohne Netzwerkbuchse vers. 4.10 8)
m.f.G.

gucky DVR Studio UHD. 8)
gucky
Beiträge: 217
Registriert: 21.04.2010, 08:21

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von gucky » 27.10.2011, 06:20

Nach dem Update kann ich jede Datei, die mit HD2 erstellt wurde, ohne Probleme vom USB-Stick, oder mit WLAN und einer Festplatte über der Fritzbox abspielen. 8)
m.f.G.

gucky DVR Studio UHD. 8)
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von Ralf » 31.10.2011, 17:53

Auf der Supportseite von Metz hatte ich diese Nachricht eingegeben:
subject: Bearbeitung der Aufnahmen der METZ PVR Geräte mit DVR-Studio HD möglich
text: Hallo,

wir sind der Hersteller von DVR-Studio HD. Unsere Seite:
http://www.Haenlein-Software.com

Unsere Kunden melden, dass die Aufnahmen der Metz AXIO Pro Serie mit unserem DVR-Studio HD problemlos zu bearbeiten sind und sogar die Aufnahme anschließend in geschnittener Form auf dem TV Geräten wieder laufen.
Sie können es hier nachlesen:
viewtopic.php?p=30223

Wir haben in Zusammenarbeit mit Ihrem Kunden den Geräte Export für die Metz AXIO Pro Serie perfekt abgestimmt. Der Kunde bekommt nun beim Export im Geräteformat eine geschnittene Aufnahme auch genau in den notwendigen Einzeldateien angelegt.

Uns stellt sich nun die Frage, ob die PVR Funktion der AXIO, CALEO, CORUM, LINUS, PRIMUS, PUROS. SIRIUS und TALIO Serie im Aufbau und Verwaltung genau der AXIO PRO Serien übereinstimmen. Wenn ja, bitte ich um Rückmeldung.
Diese Antwort habe ich von Metz heute erhalten:
Sehr geehrter Herr Haenlein,

vielen Dank für Ihre Mitteilung vom 28.10.2011.
Grundsätzlich sind die PVR-Aufnahmen bei allen Geräten in Aufbau und Verwaltung identisch. Auch wir haben von verschiedenen Kunden schon positive Rückmeldungen erhalten, auch vom "SD" Programm DVR-Studio Pro.

Wir werden Ihre Nachricht zusätzlich an unsere Geschäftsleitung und auch an die Entwicklungsleitung weitergeben.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. D**** V****
Kundendienst Technik/Sachbearbeiter
InfoTip / Redakteur
_________________________________

Metz-Werke GmbH & Co KG
Ohmstraße 55, D-90513 Zirndorf
eMail: *****@metz.de
Internet: http://www.metz.de
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von Ralf » 08.06.2012, 14:46

Nach Rückmeldungen eines Kunden gab es für die Metz Geräte einen Firmware Update.
Mit der Software Version 5.2 hat das Gerät nun auch einen Mediaplayer bekommen, der TS und MPEG Dateien abspielen kann. Der Fernseher ist nun auch in der Lage eine NTFS Platte zu lesen, was den Vorteil hat, dass man große Filme mit mehr als 4GB in einer Datei auf der externen USB Festplatte ablegen kann.

Aufnahmen können aber wie bisher nur auf FAT32 Platten gemacht werden. Die so entstehenden Folgedateien fasst DVR-Studio HD problemlos zu einer Datei zusammen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
logomatic
Beiträge: 4
Registriert: 12.10.2011, 10:06

Re: Metz Axio pro 37

Beitrag von logomatic » 08.06.2012, 21:00

Hallo Ralf,
Ich habe noch einen Zusatz zum heutigen Beitrag in Bezugug auf PVR-Aufnahmen zum Metz Axio pro 37 zu machen!
Aber erst möchte ich mich für das Telefonat zum Brennen von Bluraydisk bedanken. Erst eine iso.Datei zu erstellen,
dieser Tip war gold richtig. Ich habe dann mit dem Brennprogramm Roxio WIN ON CD meine Bluray-DVD wunderbar im
Sony Player S360 abspielen können. Das nächste mal muß ich mich noch mit einer Menuezusammenstellung befassen.
Aber nun noch mal zur neuen Software 5.2 von Metz für den Axio pro 37.
Der Axio hat 2 USB-Schnittstellen.
Wenn der Metz keine interne Festplatte hat und auch nur einen Sattuner hat, Kann man eine externe Festplatte
anschließen und mit der metzeigenen Software partitioniren und formatieren. Damit wird die USB- PVR wie eine
interne Festplatte behandelt. Die Datenpakete und Steuerdatein sind bei dieser PVR nur mit dem Metz wiederzugeben.
Nun kommt der Trick. Über eine mit FAT32 partitionierte Festplatte an der 2. USB-Schnittstelle können die Filme von der
externen an USB1 angeschlossen Metz PVR überspielt werden.
Wenn der METZ ein interne Festplatte hat funktioniert dies auch, wenn man im Menü (rote Taste) auf externe Festplatte umschaltet.
Dann bleibt die interne Festplatte beim Aufnahmen unberührt.
Dieser Beitrag ist für diese Anwender interresant, die im Metz Axio pro 37 keine Festplatte integriert haben.
Dieser Beitrag soll ein Dankeschön für die heutige nette Auskunft am Telefon gewesen sein.

Bei Ralf gibt es wirklich eine Top Betreuung!!!

Bis bald mal wieder
Gruß logomatic
Antworten

Zurück zu „Receiver Ecke“