DVR-Studio HD4.11

Erklärungen zu den einzelnen Veränderungen.
Beiträge sind auch in der History über den Link "(Weitere Infos...)" aufrufbar.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10195
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

DVR-Studio HD4.11

Beitrag von Ralf » 03.12.2016, 12:51

___ ÜBERSICHT ALLE PRODUKTE ___

Nachfolgend die wichtigste Änderung in der Version
DVR-Studio HD 4.11 mit DVR-Recode HD4:


Neu: Aufnahmen mit mehreren Videospuren unterstützt (Regionalfenster)
Es gibt Regionalsender bei denen im Stream sich verschiedene Videospuren der regionalen Studios befinden können.
War in einer Aufnahme ein Wechsel vom allgemeinen Programm zum regionalen Programm konnte es vorkommen, dass der Film, nicht korrekt erkannt wurde.

Neu: Erweiterte Einstellung: Erweiterte Importanalyse
Es gibt Sender die mehrere DVBSub Spuren beinhalten. Waren in diesen Spuren viele leere Datenpakete, so führt das dazu, dass diese Spuren nicht korrekt gefunden wurden.

Fix: Aufnahme konnte in seltenem Fall nicht geladen werden
Bestimmte Konstellation konnten dazu führen, dass eine Aufnahme nicht geladen werden konnte.
Die Voranalyse beim öffnen der Aufnahmen wurde auf diese Besonderheiten angepasst.

Fix: UPnP ungültiges Zeichen in URL
Beim UPnP Import meldet der Receiver im Heimnetzwerk unter welcher URL eine Aufnahme verfügbar ist. Es komm bei verschiedenen Geräten vor, dass in der URL ein ungültiges Zeichen enthalten ist, welches dazu führte, dass diese Aufnahme nicht über UPnP geladen werden konnte.

Fix: Schnittdefinition manchmal ungültig
Es konnte vorkommen, dass Schnittdefinitionen beim Export vom Programm als ungültig erkannt wurde. Nun wird bereits beim Anlegen der Definitionen darauf geachtet, dass eine Definition gültig ist.

Fix: Vantage Export
Bei verschiedenen Vantage Geräten wurde beim Exporten im Geräteformat der Film anschließend auf dem Vantage Receiver nur mit einem schwarzen Bild abgespielt.

Fix: Vorschaubild konnte verloren gehen
Bei einer bestimmte Bedienreihenfolge konnte es in DVR-Studio HD4 vorkommen, dass das eingestellte Vorschaubild verloren ging.

Fix: Veröffentlichungsdatum auf der Meta Seite konnte zum crash führen
Wurde auf der Seite Metadaten von DVR-Studio HD4 manuell ein Datum des Films eingestellt könnte das zum Absturz der Software führen.

Fix: DVBSub Deskriptor Erkennung
Die Erkennung der Beschreibung von DVB Sub Spuren wurde verbessert.

Fix: DVBSub Sprachzuweisung
Liegt vom Sender keine oder falsche Sprachzuweisung eine DVB Sup Spur vor, kann diese nun manuell vorgegeben werden.

Fix: Teletext behält korrekte Sprache
Es kam vor, dass eine Sprachzuweisung einer Teletext Spur beim Export verloren gehen konnte.

Fix: Vermeide Audiolücken für nicht konforme PES Pakete
Wurde ein Audiopaket wegen eines PES Fehlers verworfen, könnte dies zu Synchronitätsfehlern führen. Defekte Pakete werden nun mit Leerpaketen ersetzt.

Fix: Panasonic UPnP Liste war limitiert
Bestimmte Panasonic Geräte übertragen von ihrer Filmliste nur die erstem 20 Filme. Danach wartet das Gerät auf einen Befehl, weiter Seiten zu übertragen. Durch eine Anpassung ruft nun DVR-Studio HD4 so lange weitere Filmseiten ab, bis alle Filme auf der Festplatte im UPnP Fenster angezeigt werden.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Versionen“